Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Install-grub dev-sda gibt dev-sda: not found or not a block device aus

Frage Linux Debian

Mitglied: FalkIT

FalkIT (Level 1) - Jetzt verbinden

08.07.2013 um 15:56 Uhr, 2719 Aufrufe, 14 Kommentare

Hi zusammen,
ich habe ein laufendes System per ssh auf eine leere Proxmox Maschine gezogen, auf dem Rechner mit der Debian Install CD eine Shell geöffnet, /dev/sda in /mnt gemountet und /mnt mit chroot /mnt als neues root gesetzt.
Soweit so gut, jetzt soll die VM natürlich auch mit dem kopierten System booten was ich per
install-grub /dev/sda erreichen wollte, allerdings spuckt er mir dabei nur /dev/sda: not found or not a block device aus.
Weiß jemand was ich vergessen habe bzw. wo der Fehler liegt?

Ich habe natürlich auch schon google gefragt, allerdings haben die meisten leute Probleme nachdem die Installation von Windows ihnen das System zerschossen hat und die dort aufgeführten Lösungen bringen bei mir keinen Erfolg.

Danke schon mal!

Falk
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.07.2013, aktualisiert um 16:06 Uhr
Zitat von FalkIT:
Weiß jemand was ich vergessen habe bzw. wo der Fehler liegt?

vermutlich proc und sys unter mnt zu mounten, bevor Du den chroot machst.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: FalkIT
08.07.2013 um 16:25 Uhr
danke für den tipp.
proc war gemountet, sys nicht. auf dem zu kopierenden system gibt es allerdings kein verzeichnis sys, welches ist dann hier zu mounten?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.07.2013 um 16:36 Uhr
Am einfachsten mit:

# mount -o bind /proc /mnt/proc 
# mount -o bind /dev /mnt/dev 
# mount -o bind /dev/pts /mnt/dev/pts 
# mount -o bind /sys /mnt/sys
lks
Bitte warten ..
Mitglied: FalkIT
08.07.2013, aktualisiert um 16:50 Uhr
Werde ich gleich testen, vielen Dank!

edit: das mounten funktioniert, allerdings gibt mir der grub-install jetzt aus /dev/sda does not have any corresponding BIOS drive.
edit 2: nach einem grub-install --recheck /dev/sda folgendes:
df: Warning: cannot read table of mounted filesystem: No such file or directory
df: Warning: cannot read table of mounted filesystem: No such file or directory
Could not finde device for /boot: Not found or not a block device

wenn ich df ausführen will bekomme ich die selbe meldung. Vielleicht noch eine Idee?

Danke

Falk
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
08.07.2013 um 19:19 Uhr
Vielleicht ist sda nicht Dein Freund...?


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: FalkIT
08.07.2013 um 20:08 Uhr
Das hilft mir jetzt ungemein weiter....
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
08.07.2013 um 20:36 Uhr
Guten Abend,

Lonesome Walker hat recht. Du muss Partitionen mounten, also /dev/sda1, /dev/sda2 usw. Am besten siehst Du Dir mal mit
fdisk -l
die vorhandenen Partitionen an. Du musst die rootparitition und ggf die /boot Partition mounten.

Mounten von /dev/sda geht zwar ist aber Blödsinn.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.07.2013 um 21:41 Uhr
Moin,

Waum nimmst Du überhautp für das Installieren eines grub ein chroot-Umgebung. es reicht doch einfach ein

 grub-install --root-directory=/mnt /dev/sda  
Aber ich habe den verdacht, daß bei Dir sda gar nicht da ist. Was sagt denn

 parted -l 
lks

PS: Drängeln per PM nützt nur bei zahlender Kundschaft was. Ich hänge hier in meiner Freizeit ab und zu ab und helfe auch gerne, aber ich mache hier keinen 24/7-Support, auch wenn ich manchmal zu ungewöhnlichen Zeiten hier bin.
Bitte warten ..
Mitglied: FalkIT
09.07.2013, aktualisiert um 09:20 Uhr
Moin Markus,
Mag sein, dass Lonesome Walker das gemeint hat - allerdings finde ich "sda ist nicht dein Freund" nicht sehr hilfreich.

Ich habe alle Daten des laufenden Servers auf die Platte kopiert, ohne hier Partitionen anzulegen - kann das nicht funktionieren?
Liegt also alles direkt auf /dev/sda

ein fdisk -l gibt mir folgendes aus:

Disk /dev/sda: 322.1GB, 322122547200 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 39162 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Disk /dev/sda doesn't contain a valid partition Table

Ich hatte mir das so vorgestellt, dass ich ohne Partitionen auskomme, wenn das nicht funktioniert kann ich den ganzen vorgang neu starten, die Platte vorher partitionieren und dann die Daten holen.

Gruß Falk
Bitte warten ..
Mitglied: FalkIT
09.07.2013 um 09:20 Uhr
Moin Lochkarte,
tja, warum ich eine chroot Umgebung nutze kann ich dir nicht genau sagen, habe mich schlau gemacht wie ich den Umzug am besten mache und das sollte gemacht werdne. Dürfte doch aber auch nicht weiter stören oder?

parted -l gibt mir erstmal invalid option aus ( -hisv wären verfügbare Options)
Nach dem Copyright Text kommt dann folgendes:
Using /dev/sda
Information: The operation system thinks the geometry on /dev/sda is 39162/255/63. Therefore, cylinder 1024 ends at 8032.499M.

Falk

PS: Die PN war nicht als drängeln gemeint, ich wusste nur nicht wie die Benachrichtigungen hier bei administrator.de arbeiten, da mein letzter Post war "Danke werde ich versuchen" und ich diesen nur kommentiert habe, dachte ich du erhältst ggf. keine Benachrichtigung und gehst davon aus, dass es jetzt läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.07.2013 um 09:39 Uhr
Zitat von FalkIT:
Moin Lochkarte,
tja, warum ich eine chroot Umgebung nutze kann ich dir nicht genau sagen, habe mich schlau gemacht wie ich den Umzug am besten
mache und das sollte gemacht werdne. Dürfte doch aber auch nicht weiter stören oder?

Es ist wesentlich was Du umziehen willst und welche Parameter Du verwendest. Und einer Platte sollte man imemr eine partitiontabelle verpassen, da es manchmal Software gibt, die damit nicht zurechtkommt. Das Superfloppy-Format macht oft Probleme.


parted -l gibt mir erstmal invalid option aus ( -hisv wären verfügbare Options)

verwundert mich. da sollte sowas wie

lks@roku:~$ sudo parted -l  
Modell: ATA SanDisk SDSSDP25 (scsi) 
Festplatte  /dev/sda:  256GB 
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B 
Partitionstabelle: msdos 
 
Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags 
 1      1049kB  1075MB  1074MB  primary               boot, RAID 
 2      1075MB  232GB   231GB   primary               RAID 
 3      232GB   248GB   15,5GB  primary  ext4         RAID 
 4      248GB   250GB   2147MB  primary               RAID
herauskommen.

Nach dem Copyright Text kommt dann folgendes:
Using /dev/sda
Information: The operation system thinks the geometry on /dev/sda is 39162/255/63. Therefore, cylinder 1024 ends at 8032.499M.

Vermutlich, weil Du nichts partitioniert hast.

PS: Die PN war nicht als drängeln gemeint, ich wusste nur nicht wie die Benachrichtigungen hier bei administrator.de
arbeiten, da mein letzter Post war "Danke werde ich versuchen" und ich diesen nur kommentiert habe, dachte ich du
erhältst ggf. keine Benachrichtigung und gehst davon aus, dass es jetzt läuft.

dafür gibt es eine FAQ in diesem Forum.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
09.07.2013 um 09:41 Uhr
Zitat von FalkIT:
Mag sein, dass Lonesome Walker das gemeint hat - allerdings finde ich "sda ist nicht dein Freund" nicht sehr hilfreich.

Deine Weigerung, Fehlermeldungen zu lesen, aber auch nicht.

Ich habe alle Daten des laufenden Servers auf die Platte kopiert, ohne hier Partitionen anzulegen - kann das nicht funktionieren?

Oh, funktioniert das etwa unter Windows?

Liegt also alles direkt auf /dev/sda

Hast Du toll gemacht, vielleicht machst Du doch mal eine Grundschulung zum Thema Linux, bevor Du Systeme einfach kaputtoptimierst?

ein fdisk -l gibt mir folgendes aus:
...
Disk /dev/sda doesn't contain a valid partition Table

Nein, mach' kein Ding, sagte ich doch, sda ist nicht Dein Freund, weil Du sie grob behandelt hast.

Ich hatte mir das so vorgestellt, dass ich ohne Partitionen auskomme, wenn das nicht funktioniert kann ich den ganzen vorgang neu
starten, die Platte vorher partitionieren und dann die Daten holen.

Ja, aber diesmal liest Du vielleicht vorher ein paar man-pages *seufz*

Wen sie heutzutage alles an Computer lassen...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: FalkIT
09.07.2013 um 09:55 Uhr
@ Lochkarte: Vielen Dank für die Hilfe, ich werde dann noch einmal ein paar Schritte zurückgehen und die Platte partitionieren bevor ich die Daten hole. Dann sollte es ja wie ich es verstehe keine Probleme mehr geben - bzw. sollte diese Problem dadurch gelöst werden.

Gruß Falk

@ LW: Viel fragwürdiger finde ich was die Leute in Forem teilweise von sich geben. Sicher bin ich nicht der Experte schlechthin in Linux, deswegen bin ich wohl auch hier.
Ich habe mich soweit eingelesen wie es mir zu dem Them möglich war, online gab es zu so einem Umzug nicht allzuviel zu finden - ob es jetzt daran liegt dass tatsächlich nichts da ist oder ich falsch gesucht habe ist hierbei auch völlig uninteressant. Und wie kommst du darauf dass ich Fehlermeldungen nicht lese? Es liegt wohl eher daran, dass man mit diesen nichts anfangen kann weil es Neuland ist.
Ein Forum ist dazu da Fragen zu stellen wenn man nicht weiter weiß, wenn dir meine Herangehensweise zu dumm ist, dann spar dir doch einfach deine Kommentare von denen du selbst weißt dass sie mir nicht weiterhelfen und kauf dir stattdessen einen Porsche oder sonstiges wenn du deinem Ego unbedingt was gutes tun willst.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
09.07.2013 um 12:13 Uhr
Zitat von FalkIT:
- ob es jetzt daran liegt dass tatsächlich nichts da ist oder ich falsch gesucht habe ist hierbei auch völlig
uninteressant.

Für Dich vielleicht, für Kunden weniger...

Und wie kommst du darauf dass ich Fehlermeldungen nicht lese? Es liegt wohl eher daran, dass man mit diesen nichts
anfangen kann weil es Neuland ist.

Sorry, aber ich fang' jetzt gleich an zu weinen.
Google ist Dein Freund, nicht Dein Feind; und wenn man da Deine Fehlermeldungen eingibt, da hagelt es nur so Ergebnisse.
Okay, meistens englisch; aber wenn Du diese Sprache nicht sprichst, solltest Du ohnehin die Finger von Linux lassen...

Ein Forum ist dazu da Fragen zu stellen wenn man nicht weiter weiß

CHECK, aber nicht für einen Grundkurs Linux, den Du aber besuchen solltest.
Das ist nicht böse gemeint, aber es gibt schon genug GUI-Admins; im Bereich Linux wirst Du damit aber sehr schnell eine Bruchlandung hinlegen.


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...