Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Installation nur aus einem bestimmten Quellverzeichniss erlauben

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: TheEngineer

TheEngineer (Level 1) - Jetzt verbinden

31.08.2006, aktualisiert 07.09.2006, 3745 Aufrufe, 3 Kommentare

In einer Domäne soll den Benutzern die Installation nur aus einem bestimmten Verzeichniss erlaubt werden

Hallo ich habe eine Domäne Win2003 mit ca 35 Klienten WinXPprof. Die User sollen auf ihren Workstations nur Programme installieren dürfen, die in einem bestimmten Verzeichniss im Netzwerk liegen.
Kennt da jemand eine Möglichkeit??
Mitglied: binladen
06.09.2006 um 15:10 Uhr
Hallo,
ich suche auch schon lange nach einer Möglichkeit bestimmte Programme, die es nötig haben, als Admin verwenden zu können, alles andere als User. Laut meinen bisherigen, nervtötenden Suchergebnissen geht das NICHT.

Aber es gibt eine (mögliche) Alternative, bei der explizit nur bestimmte Programme geöffnet werden können, sodass der Benutzer dann als lokaler Admin angemeldet sein könnte. Natürlich dumm, wenn der Benutzer dann keinen grünen Bildschirm oder sonst ähnliches rein tun könnte; das könnte die Laune der Mitarbeiter ein wenig trüben


Ausführen-->gpedit.exe
Benutzerkonfiguration-->Administrative Vorlagen-->System-->(jetzt rechts)"Nur zugelassene Windows-Anwendungen ausführen"

Hier nur Programmdateien selbst, also keine Pfade angeben. Z. B. "Winword.exe" UND NICHT "C:\programme\microsoft office\office\winword.exe"

Hier können dann auch Setup.exe drin stehen.

Haken an der Sache ist allerdings, dass man die Dateinamen auch umbenennen kann. Dann greift die Richtlinie nicht mehr.
Perfekt ist es zugegebener Maßen nicht, aber ich meine es wäre schon ein Fortschritt, besonders wenn häufig unerwünschte Programme ausgeführt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: TheEngineer
06.09.2006 um 19:32 Uhr
Hallo,
danke erst mal
ja ich denke dass das Problem schon mehere Hatten. Und jetzt kommt´s es muss irgendwie gehen. Ich habe mal in einer Firma gearbeitet da war nur möglich Programme aus einem "Softwarepool" zu installieren. Das bedeutet alle Programme die in einem bestimten Netzwerkverzeichniss zur verfügung stehen kanni hc installieren. Alles andere nicht.

Sobald ich dahinter gekommen bin werde ich es hier mal posten.

Bis dann
Bitte warten ..
Mitglied: binladen
07.09.2006 um 09:33 Uhr
Wenn du das so sicher sagen kannst, bin ich mir sicher, dass es Zusatzsoftware von einem Drittanbieter ist (also nicht in Windows eingebaut).

Ich war auch auf ein Programm gestoßen, dass USB-Sticks und andere Wechseldatenträger geziehlt sperrt oder zulässt, je nach Konfiguration. Man konnte sogar jedem Stick eine individuelle Erlaubnis geben, z.B. nur Firmensticks, die vorher als Erlaubt eingetragen sind, ähnlich wie bei einer MAC-Adresse. Haken an der Sache war: Es gab keine Demo-Version, man musste mindestens 25 Lizenzen bestellen und man ging einen Vertrag ein, bei dem ab dem zweiten Jahr laufende Kosten entstanden. Das macht ja noch nicht mal M$ so!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2016 Installation und die Domain Funktionsebene (1)

Frage von RobertMC zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Nicht Admins erlauben Verknüpfungen zu löschen (17)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Userverwaltung ...

Firewall
Barracuda VPN Client - Installation schlägt fehl (3)

Frage von netzwerkschlumpf zum Thema Firewall ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte