Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Installation File-und Anmeldeservers in Schulcomputerkabinett

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ITSE-SVG

ITSE-SVG (Level 1) - Jetzt verbinden

28.03.2008, aktualisiert 31.03.2008, 2950 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich habe den Auftrag bekommen einen File-und Anmeldeserver in ein Schulcomputerkabinett einzubinden

Da ich dies aber lange nicht mehr gemacht habe, wäre ich über Ihre Hilfe sehr dankbar.
Folgende Fragen sind mir recht schwierig zu beantworten:

1. Welche Anforderungen sind hardwaretechnisch an den Server gerichtet? Möchte einen Windows 2003'er Server mit RAID-Level einrichten und 20 Rechner einbinden. Diese sollen servergespeicherte Profile erhalten (ca 40 Teilnehmer), wobei jeder Nutzer 500MB Speicherkapazität besitzt.

2. Welches RAID-Level wäre am optimalsten

3. Welche Variante sollte ich für diese Vernetzung vornehmen?

4. Hat irgendjemand von Ihnen noch eine Installationsanweisung für den Server 2003? Speziell die Geschichte mit den Lookupzonen, Ordnerumleitung usw...?

5. Was sollte ich sonst noch beachten?



Ich habe zwar den Beruf des IT-Systemelektronikers erlernt, weiß aber nicht mehr genau wie ich sowas in der Realität umsetze, da ich seit langem nicht mehr in diesem Bereich gelernt habe.
Ich wäre Ihnen deshalb wirklich sehr dankbar!!!

Danke!

MfG, Jochen
Mitglied: stepas
28.03.2008 um 10:29 Uhr
Hallo Jochen,
zu deinen Fragen
1. Jeder moderne rechner erfüllt eigentlich die Leistung. min 1 GB RAM besser 2 GB.
2. Für die User Ornder wäre am besten geeignet ein RAID 10. Da es aber eine Schule ist mit 40 Teilnehmern würde ich mir um den RAID nicht so grosse sorgen machen. Hier wäre die frage brauchst du fehler toleranz oder nicht und welches budget ist da für die festplatten? RAID 10 ist teuer.
3. 2x24 Switch oder 1 x48 Port Switch was man halt so nimmt. 100er Netzwerk reicht eigetlich aus.

4. Ich denke du willst ein Active Directory machen. Wenn du unter Start - Ausführen dcpromo eingibst, kommt der Wizard zum einrichten. Der ist eigentlich selbsterklärend und richtet auch den DNS Server ein. Verstehe nicht ganz was du mit Ordnerumleitung meinst?

Als hinweis kann ich dir nur empfehlen dich noch mehr in die materie einzulesen und das ganze vorher zu testen.

Grüsse
stepas
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
28.03.2008 um 21:35 Uhr
Hallo Jochen,

einen solchen Server aufzusetzen ist nicht weiter schwierig. Mit deinen Fragen zeigst du ja schon die richtige Einstellung. Zu deinen Fragen:

1) So es das Budget zulässt, solltest du nicht irgendeinen PC sondern Serverhardware verwenden (z.B. FSC TX 200/300, USV nicht vergessen). Zu den geplanten 20 GB User-Speicher kommt noch ein wenig für das OS und die Verwaltung (z.B. WSUS zum Verteilen der Updates).

2) Es gibt sicher andere Meinungen, doch ich verwende gern mehrere RAID1 Arrays, z.B. in deinem Fall je ein Array für das OS und eins für die Daten. Array 1 2x73 GB SAS, Array 2 2x146 GB SAS. Auf Array 1 legst du zwei Partitionen an (40 GB OS, 33 GB Verwaltung). Auf Array 2 eine Partition für die Daten, Profile, etc.

3) Zumindest der Server sollte über Gigabit am Switch hängen, am Besten redundant mit zwei NICs. Wenn es das Budget zulässt, wähle einen 48-Port Gigabit Switch, wenn es günstiger sein soll, geht auch ein 48-Port Switch mit zwei Gigabit Ports. Je nach Sicherheitsbedürfnis ist ein verwaltbarer Switch mit VLAN von Vorteil.

4) Eine generelle Installationsanweisung hab ich nicht, doch bedenkst du genau die richtigen Dinge. Der DNS-Server ist sozusagen das Rückrat einer AD-Domain. Wenn du einen 2003 SBS benutzt (bis 75 User) nehmen dir die Assistenten viel Arbeit ab. Ordnerumleitungen sind speziell für die 'Eigenen Dateien' hilfreich, aber nicht notwendig. Probiers erst mal ohne, kannst du auch später noch bequem umstellen.

5) Verschaffe dir etwas Wissen in Sachen Gruppenrichtlinien und Gruppenrichtlinieneditor. Damit kannst du dir die Arbeit sehr erleichtern, da Einstellungen zentral verwaltet und verteilt werden. Zusätzlich solltest du dir den WSUS ansehen. Damit werden die Microsoft Updates bereitgestellt und verwaltet.

6) Backup?

Solltest du dann konkrete Frage haben, sind diese hier gut aufgehoben.

Beste Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: primusvs
29.03.2008 um 23:09 Uhr
Guten Abend ITSE-SVG,

hier hätte ich für dich eine Schritt für Schritt Anleitung zum einrichten eines Windows 2003 Servers

HP: http://193.171.7.43/StepbyStep/default.aspx

sowie ein

Online Handbuch Windwos 2003 Server (Integrationshandbuch Microsoft-Netzwerk)

HP: http://www.galileocomputing.de/openbook/microsoft_netzwerk/

Viel Erfolg

Gruß

primusvs
Bitte warten ..
Mitglied: ITSE-SVG
31.03.2008 um 09:50 Uhr
Danke erstmal an alle!
Werde nun anfangen das Projekt zu realisieren.

Habt ihr eventuell noch Empfehlungen, wie ich die ganze Geschichte am besten verkabele?


Danke
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sonstige Systeme
gelöst Daten aus txt-Files sammeln (16)

Frage von MegaGiga zum Thema Sonstige Systeme ...

Windows 7
Windows installation bleibt hängen (13)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 7 ...

Entwicklung
gelöst Powershell File durchsuchen (1)

Frage von easy4breezy zum Thema Entwicklung ...

Linux
Unison - Log-File wird nicht erstellt (1)

Frage von RUDI-TERROR zum Thema Linux ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Netzwerk
DNS ins mehreren Subnetzen (11)

Frage von joerg zum Thema Windows Netzwerk ...

Server-Hardware
Starker PC zum Virtualisieren (10)

Frage von canlot zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
HP ProLiant DL380 G7, POST Error: 1785-Drive Array not Configured (10)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...