Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Installation von Mac Os X auf OS X server rückgangig machen?

Frage Apple Mac OS X

Mitglied: Webbsta

Webbsta (Level 1) - Jetzt verbinden

29.07.2009, aktualisiert 20:48 Uhr, 5949 Aufrufe, 6 Kommentare

Problem:

Hallo!
Ich habe gerade ein Problem: Ich wollte zu Testzwecken auf meinem MacBook Pro mit Mac OS X 10.5.7 Mac OS X 10.5.4 Server installieren. Ich habe die DVD bei laufendem Mac eingelegt und gestartet. Ich habe auf installieren geklickt und bin den Anweisungen gefolgt. Nach abgeschlossener Installation war kein unterschied sichtbar und ich habe mit der DVD im Laufwerk den Mac neu gestartet. Dann habe ich von der DVD gebootet. Nun hatte ich eigentlich auf eine Festplattenauswahl gehofft, jedoch vergeblich. Ich folgte dem Installationsassistenten und beendete ihn erfolgreich. Nachdem ich dann mit der auswahltaste meine Grundpartition ausgewählt hatte, startete anstatt des normalen OS X plötzlich erneut(bei ausgeworfener DVD) der Assistent von Mac OS x Server, der mich nun aufforderte, einen Benutzer zu erstellen. Ich tat dies auch. Als dann der Assistent beendet wurde, sah ich einen neuen Schreibtisch mit dem Mac Os X server hintergrund. ein blick in "über diesen Mac" brachte dann die traurige Wahrheit: Mein System war mit OS X Server überspielt. In einem zweiten Benutzerkonto war mein ursprünglicher Account gesichert, den ich auch voll nutzen und einsehen konnte.

Jetzt meine Frage;

WIE BEKOMME ICH OS X SERVER WIEDER DEINSTALLIERT OHNE(!) ALLE EINSTELLUNGEN ZU VERLIEREN UND DAS SYSTEM KOMPLETT NEU AUFZUSETZEN??

VIELEN DANK!

webbsta
Mitglied: Pjordorf
30.07.2009 um 02:35 Uhr
Hallo,

und hier ist der Beweis!

AUCH MAC OS IST NUR SO GUT WIE SEINE USER!

Peter

PS. Nicht persönlich nehmen
Bitte warten ..
Mitglied: applemac
01.08.2009 um 20:49 Uhr
Hi webbsta,

sry, dass ich dir nur eine schlechte Nachricht überbringen kann.

Es ist nicht möglich die Server Version einfach zu deinstallieren, ohne das System komplett löschen zu müssen.

Eine Idee hätte ich aber trotzdem für dich:

1. Backup der kompletten MacBook Pro Festplatte machen (am besten mit dem Festplattendienstprogramm, welches du von der System-CD startest)

2. MacBook Pro Festplatte einmal komplett löschen und ein neues System 10.5.7 installieren, Benutzernamen anlegen (am besten admin, kannst den Account später eh löschen), alle Updates fahren und dann den Migrationsassistenten starten. Der ist unter

"Macintosh HD:/Programme/Dienstprogramme" zu finden.


Dort NUR deinen Account auswählen und den Anweisungen folgen. Je nachdem, wie viel Gigabyte belegt sind, kannst du zwischendurch einkaufen gehen ;)

Danach den Mac neu starten und das System mit deinem Benutzernamen starten. Wenn du angemeldet bist, den Account "admin" wieder löschen.



So hast du wenigstens deine Daten nicht verloren und ein frisches Mac OS X 10.5.7


Tipp für die Zukunft: Parallels Desktop kaufen und dort den Server installieren, ist zwar nicht das schnellste, aber das sicherste ;)



Falls noch Fragen sein sollten, einfach Fragen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: deltatango
25.08.2009 um 21:12 Uhr
Platte formatieren, Timemachine-Backup-Platte anschließen, von Leopard-DVD booten, Timemachine-Backup zurückspielen. Fertig.

Du hast doch ein Timemachine-Backup? Wenn nicht, haste was gelernt.
Bitte warten ..
Mitglied: deltatango
25.08.2009 um 21:14 Uhr
Kann mich irren, aber meiner Erinnerung nach wird Parallels von Haus aus als VM nur Mac OS Server 10.5 ausführen, wenn der Host ebenfalls unter Mac OS Server 10.5 läuft.

Aber es gibt wohl Tricks, um das auch mit der Workstation-Version von Leopard als Host hinzukriegen.

Nichts davon selber ausprobiert, deshalb: ich kann mich irren.
Bitte warten ..
Mitglied: applemac
25.08.2009 um 21:21 Uhr
Nein, dass stimmt nicht. Dies ist der Fall bei VmWare Fusion. Bei Parallels ist das alles kein Problem
Bitte warten ..
Mitglied: deltatango
26.08.2009 um 11:03 Uhr
Zitat: "In einem zweiten Benutzerkonto war mein ursprünglicher Account gesichert, den ich auch voll nutzen und einsehen konnte."

Neues System auf andere Platte installieren und mit dem Migrationsassistenten den Account rüberkopieren?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Büronetzwerk grafisch darstellen (mit Mac OS) (10)

Frage von linux-rt zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 7
gelöst Notebook - keine Installation eines OS mehr möglich (6)

Frage von mike7050 zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
Sql server 2014 installation auf einer windows server 2012r2 vm (5)

Frage von meister00 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (15)

Frage von Static zum Thema CMS ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...