Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Installation von NT 4.0 führt zu Problemen - wieso?

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: PeterB

PeterB (Level 1) - Jetzt verbinden

23.03.2005, aktualisiert 15:44 Uhr, 3600 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo.

Ich habe da ein seltsames Problem. Hoffe, es kann mir jemand dabei helfen.

Ich will auf einem Rechner (IBM ThinCentre M50, Intel Pentium 4 3GHz, 1024MB RAM, 80GB HDD) Windows NT 4.0 installieren, aber das gibt doch arge Probleme.

Wenn ich von der Original CD aus boote, startet die Installationsroutine von NT. Nachdem alle Systemdateien kopiert wurden und als nächstes eigentlich die Einverständniserklärung von MS kommen müsste, hängt sich der Rechner auf und zeigt mir nicht mal mehr einen blauen Bildschirm, sondern nur ein paar Zeichen (Herzen und noch ein anderes) an.
Wenn ih im Bios USB und Audio deaktiviere, bleibt der Rechner nicht hängen, sondern startet an der Stelle einfach neu.

Ich muss dazu sagen, dass auf dem Rechner XP vorinstalliert war. Ich habe mit einer Startdiskette die Partitionen gelöscht und eine neue angelegt. Nachdem immer noch keine Änderung eingetreten ist, habe ich die Partition wieder gelöscht. Also Festplatte hin und her, daran liegt es glaube ich nicht.

Kann es sein, dass meine Hardware zu "neu" bzw. zu "aktuell" für NT ist? IBM bietet Treiber zum Download für NT 4.0 Workstation an. Also richtig verstehen kann ich es nicht.

Vielleicht habe ich auch etwas ganz grundlegendes nicht beachtet. Weiss aber nicht, was es sein kann.
Ich hoffe, jemand kann mir den entscheidenen Hinweis geben, weil ich einfach nicht weiter komme.

Vielen Dank im Voraus für die Mühe.

Gruß Peter

PS: Um Fragen wie "Warum nimmst du NT?" vorzubeugen, ich will eine Software installieren, die leider nur unter NT lauffähig ist.
Mitglied: leknilk0815
23.03.2005 um 14:34 Uhr
Hi,
klassisches Hardware- Problem!
BIOS- Settings:
non Plug and Play OS aktivieren
ACPI komplett deaktivieren
USB deaktivieren
IR deaktivieren
IRQ's von Hand vergeben (wenn möglich)

Daß der Rechner nach dem kopieren neu startet, ist, soweit ich mich noch erinnere, normal, allerdings solltest Du die CD vorher entfernen, die Abfrage "press Key to boot from CD" gabs bei NT4 noch nicht!

Falls es dann immer noch nicht geht, installiere ganz normal DOS auf die Kiste (die Maschine muß von der Platte ins DOS booten können!!) und dann wie gehabt NT4. Die DOS Partition bei der NT4 Install wieder löschen, die brauchst Du nicht mehr. DOS ist nur nötig, um den Master Boot Record einmal sauber zu schreiben, damit hatte NT4 unter gewissen Umständen Probleme.
Viel Glück - Toni
P.S. noch was vergessen:
Die Boot- Partition darf mit SP4 nicht größer als 4GB sein, unter SP4 max. 2GB!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Josch66
23.03.2005 um 15:44 Uhr
Hallo,

das problem liegt in der CPU.

Um diese Problem zu lösen, musst du eine Northwood P4 mit 512MB im Einsatz haben, bzw. bei einer Prescott P4 1024MB in deinem BIOS eine Einstellung "CPU LIMITED FUNCTION" auf enabled setzen.
So konnte ich das Problem bei mir lösen

Gruß

Josch
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Zertifikate: Schwerer Fehler bei Globalsign führt zu HTTPS-Problemen

Link von Frank zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Windows Server
gelöst Problem nach DC-Installation unter Server 2012 R2 (9)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...