Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Installation pyclamav und libclamav - korrekte Version

Frage Linux

Mitglied: teflon

teflon (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2007 um 15:29 Uhr, 2991 Aufrufe

ClamAV mit Samba, Squid und Postfix

Hallo!

Zur Zeit bin ich gerade dabei mir einen Linux-Server
zusammen zu basteln auf Basis SuSE 10.1.
Habe Samba am rennen und ClamAV als Virenscanner.
Via Freshclam werden die Updates installiert.

Nun möchte ich den Squid nutzen um einen Proxy
zu haben, der nun ebenfalls, mit Hilfe von ClamAV,
den HTTP-Stream nach Vieren durchsucht.

Dazu habe ich den Squid installiert und der tut im
ersten Ansatz auch das was er soll (Proxy). Nun
der offensichtlich zweite und - für mich - schwierigere
Schritt dafür zu sorgen das nach Vieren gesucht wird.

Nach einigen Recherchen habe ich mich für den
SquidClamAV Redirector entschieden. Also Python
installiert, pyclamav und SCAVR gedownloadet.

Docu gelesen und umhergegoogelt, aber es bleiben ein
paar Fragen.

1.) Wenn ich es richtig verstehe, so kann man den
Squid nicht überreden direkt mit dem ClamAV zusammen
zu arbeiten?!

2.) Ich entnehme der Docu das SCAVR den HTTP-Request
vom Squid entgegennimmt und den Download der Files
realisiert; aber welche Aufgabe hat dann dieses
pyclamav?

3.) Im TikiWiki: SquidClamAV Redirector ist die Beschreibung
der Installation vom pyclamav recht knapp. Anscheinend ist
die korrekte Version der libclamav von Bedeutung.
Darauf macht auch freshclam mich aufmerksam.
"freshclam[2800]: Please check if ClamAV tools are linked
against proper version of libclamav"

Diese Meldung bekam ich nach dem automatischen Update von
clamav-0.88.7 auf 0.90.

Wie bekomme ich denn die aktuelle Version der libclamav heraus?

4.) Wo bekommt man diese libclamav her?

5.) Was mache ich dann damit?

Schon mal im Voraus danke für Hilfreiche Antworten.

Gruß
Teflon
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
gelöst MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (17)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...