Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Installation eines Squid-Proxy mit DHCP-Server

Frage Linux

Mitglied: Forencamper

Forencamper (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2007, aktualisiert 05.04.2007, 5796 Aufrufe, 3 Kommentare

Guten Morgen.

Ich habe derzeit ein etwas "komplexeres" Problem:

Wir haben in unserer Firma ein kleines Netzwerk mit mehreren PCs, die nur ins Internet dürfen. (über einen Router)
Dies sollte jetzt mit Linux Clients und einem Squid-Proxy erweitert werden.
Da ich eine "weiche" Umstellung machen möchte (also Paralellbetrieb),
sollte es vorerst so aussehen:

INTERNET - ROUTER -CLIENT1
-CLIENT2
-PROXY -CLIENT3
-CLIENT4

Clients 1 und 2 hängen direkt am Router, genauso wie der Proxy.
Clients 3 und 4 sind an den Proxy angeschlossen.
Der Proxy verfügt über 2 Netzwerkkarten (eth0 und eth1).
eth0 geht zum Router, eth1 zum switch, auf dem die Clients3 und 4 hängen.

Auf dem angedachten Proxy-Server sollte auch ein DHCP-Server installiert werden,
da die Clients Ihre IP-Adresse per DHCP zugeteilt bekommen sollten.
Der Proxy Server sollte eine feste IP-Adresse bekommen (192.168.0.256)
Der Router hat die IP: 192.168.0.1

Die Anforderungen an den Proxy:
-keine Authentifizierung der Benutzer (jeder Rechner mit jedem Benutzer kann zugreifen)
-mitloggen der aufgerufenen Seiten
-Cachen der Seiten
-Sperren von URLs mit nicht gewünschtem Inhalt
(also von mir definierte Schlagworte die nicht in der URL vorkommen dürfen)

Mein Problem:
Wie installiere ich einen Squid-Proxy, und zwar so dass er die Anforderungen von mir erfüllt?
Wie installiere ich einen DHCP-Server auf Linux?
Was für Komponenten muss ich ausser Squid noch installieren?
Gibt es irgendwelche "Fettnäpfchen" in die man als Noob treten kann?

Da ich leider aus der Windows Welt komme, und bisher nur "Clienttechnisch" mit Linux zu tun hatte,
bin ich momentan völlig am Ende


Gruß Forencamper
Mitglied: 6890
04.04.2007 um 18:39 Uhr
hallo,

dann geb ich dir erstma den tip ein suse 10 oder ähnliches zu installieren, da in dieser distribution erst einmal alles über fenster geklickt werden kann.

ja zu deinen fragen zu squid -- man squid
und dhcp -- man dhcpd3


mfg godlike P
Bitte warten ..
Mitglied: 6890
04.04.2007 um 18:42 Uhr
IP-Adresse bekommen (192.168.0.256)
is mir grad aufgefallen

ip addressen der version 4 (die du denke ich meinst) gehn leider nur bis 254

bei ner 24er subnetzmaske wäre das bei dir:

192.168.0.0 is netz
192.168.0.1 is gateway
192.168.0.2-254 is verwendbar
192.168.0.255 is broadcast

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Forencamper
05.04.2007 um 06:08 Uhr
opensuse 10.2 habe ich bereits installiert.

ja, war ein schreibfehler mti der ip.
sollte 251 heißen.

was ist man squid?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (27)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst HP Procurve 2915-8G-PoE DHCP Server über Router (5)

Frage von xRed8Dogx zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

Java
gelöst Net user per script aus txt oder csv für FTP (15)

Frage von OlliPWS zum Thema Java ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...