Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Intel Modular Server VLAN Konfiguration

Frage Netzwerke

Mitglied: worstcase

worstcase (Level 1) - Jetzt verbinden

15.05.2010, aktualisiert 18.10.2012, 7306 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe seit einem Jahr einen Intel Modular Server im Einsatz. Auf den Blades laufen Esxi
Bisher liefen alle Server auf den Blades in einem einzigen Subnetz, daher musste ich mich bisher auch nicht mit der Switch Konfig beschäftigen.
Allerdings wollte ich jetzt mal einen Server auf einem 2. NIC in ein anderes Subnetz hängen. Dazu habe ich mir gedacht,
1. einfach einen neuen virtuellen Switch namens vmnetwork2 eingerichtet,
2. den 2. Port des Blades dort angeschlossen
3. dem virtuellen Switch VLAN ID:2 geben
4. Auf dem Modular server Switch einfach noch Serverport(SERVER 3 Port2) und einen externen Port(EXT2) mit VLAN ID:2 versehen
5. den entsprechenden externen Port (EXT2) an einen Switch des betreffenden Netzwerkes anschließen.
6. hoffen das es funktioniert.

tut es natürlich nicht.

der Switch an den der EXT2 angeschlossen wird, ist aber ein ganz einfaches Modell, kein Managed Switch und bietet von sich aus keine VLAN Funktionalität.
Jetzt hab ich gesehen daß man mit der Advanced Switch Konfiguration noch wahnsinnig viel Zeugs einstellen kann (Subnet Based Groups ???) muss man da noch was angreifen?

a7b313c9f6169a4432f76b5cd9748ddc - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

9d6d248509736bdc3a33525633a38905 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: aqui
15.05.2010, aktualisiert 18.10.2012
Deine Einstellungen meinen nur das diese Port "Member" von VLAN 2 ist !! Du musst also erstmal auch ein VLAN selber kreieren auf dem virtuellen Switch sonst klappt es logischerweise nicht !!
Dieses geht dann mit einem tagged Link nach draußen auf einen physischen VLAN Switch wo man die VLANs dann wieder separiert....
Vielleicht helfen dir ein paar Tips aus der "realen" Welt um die Logik dahinter zu verstehen:
http://www.administrator.de/wissen/vlan-routing-%c3%bcber-802.1q-trunk- ...
http://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
Bitte warten ..
Mitglied: worstcase
15.05.2010 um 19:34 Uhr
OK habs jetzt gefunden, in der Advanced Switch Konfiguration müssen die beiden Ports unter Layer2/VLAN/Menbership von untagged auf tagged umgestellt werden. War in gewisser Weise schon richtig, daß Du "tagged" fett geschrieben hast.
TX
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
15.05.2010 um 20:38 Uhr
Moin,
noch eine Anmerkung zu deiner Netzwerkkonfiguration im ESX(i):
Jeder virtuelle Switch benötigt eine ServiceKonsolePort und einen VMKernelPort. Ohne diese Ports kann es zu Problemen im Netzwerk kommen. Warum das so ist, frag mich nicht. Der VMWare-Ingenieur konnte es mir auch nicht erklären.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: worstcase
15.05.2010 um 20:57 Uhr
Ok dann werd ich die mal hinzufügen, auch wenn man's nicht braucht.
Danke für die Info.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Voice over IP
gelöst ALL-IP Anschluss Telekom VoiP MikroTik mit VLAN Konfiguration (11)

Frage von rogatec zum Thema Voice over IP ...

Netzwerkmanagement
gelöst VLAN Konfiguration-Verständis-Frage (Problem bei der korrekten Einrichtung - Cisco) (44)

Frage von Skyemugen zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkmanagement
gelöst VLAN Konfiguration für Cisco SG300-28 (5)

Frage von Silece zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (26)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (18)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...