Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Intel S5000VSA BIOS Flash

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: Barthinator

Barthinator (Level 1) - Jetzt verbinden

20.08.2013 um 09:02 Uhr, 2383 Aufrufe, 11 Kommentare, 1 Danke

Moin,

Ich möchte das BIOS von unserem Server updaten. Verbaut ist ein Intel S5000VSA. Ich habe jetzt schon herausgefunden, dass die Version mindestens die 0066er sein muss, damit man gleich auf die aktuellste Version updaten kann.
Jetzt aber meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit das BIOS vorher zu sichern, da dies ein ziemlich wichtiger Server ist und dieser auf keinsten Fall ausfallen darf...

Danke im Vorraus!

LG
Mitglied: Anton28
20.08.2013, aktualisiert um 09:59 Uhr
Servus,

was sagt das Handbuch dazu ?
Wer ist der Hersteller dieses wichtigen Servers ?
Was sagt der technische Service dieses Herstellers ?
Wie groß ist Dein Wartungsfenster ?


Eine Frage bei Google bringt ungefähr 50000 Antworten in weniger als 1 Sekunde

Gruß

Anton

http://www.intel.com/cd/channel/reseller/apac/eng/products/server/33482 ...
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
20.08.2013, aktualisiert um 10:11 Uhr
Moin Barthinator
... weißt du zufällig ob das Board ein DualBIOS besitzt?

Ansonsten ist es so wie bei jedem BIOS Update - sollte das schief laufen hast du ein Problem
AFAIK gab es BIOS die eine Reparatur-Disk erstellten - die halfen aber in den meisten Fällen nicht
... da half es dann nur den CHIP zu ersetzen

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Barthinator
20.08.2013, aktualisiert um 10:14 Uhr
Zitat von Anton28:
Servus,

was sagt das Handbuch dazu ?
Wer ist der Hersteller dieses wichtigen Servers ?
Was sagt der technische Service dieses Herstellers ?
Wie groß ist Dein Wartungsfenster ?

Danke für deine Antwort!

- Handbuch sagt mir leider nix.
- Hersteller des Servers ist ja erstmal egal. Was zählt ist nur das Board und das ist ein Intel S5000VSA.
- Der technische Service des Herstellers verweigert mir leider jegliche Hilfestellung, da die Hardware nicht mehr unterstützt bzw. supportet wird.
- Wartungsfenster beträgt maximal ein Tag.

Edit: Die 50000 Treffer beim Gockel, genauso wie dein Link, erzählt mir lediglich wie ich das BIOS flashe. Das war jedoch nicht gefragt.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
20.08.2013 um 10:16 Uhr
Sers,

Zitat aus dem Handbuch, Seite 15; http://download.intel.com/support/motherboards/server/s5000vsa/sb/d3697 ...


Preparing for the Upgrade

The steps below explain how to prepare to upgrade the BIOS, including how to record the current BIOS settings and how to obtain the upgrade utility.

Note: In the unlikely event that a BIOS error occurs during the BIOS update process, a recovery process may need to be followed to return the system to service. See “Additional Information and Software” for a link to necessary software and instructions.

Recording the Current BIOS Settings

1. Boot the computer and press <F2> when you see the message:
Press <F2> Key if you want to run SETUP
2. Write down the current settings in the BIOS Setup program.

Note: Do not skip step 2. You will need these settings to configure your computer at the end of the procedure.


Sprich, aus dem BIOS selbst kannst du die Einstellungen nicht (digital) exportieren. Und ebenso natürlich auch nicht das BIOS selbst.

Im Zweifelsfall, wenn du das Update durchziehen willst, lad dir das volle Tool samt Update von Intel runter und zieh das Update über das Tool durch.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: Anton28
20.08.2013 um 10:22 Uhr
Servus,

nun ja.

Wenn Dein Server wirklich so wichtig ist, und er nicht mehr supported wird, bzw. Du keinen Wartungsvertrag hast.

Dann solltest Du über eine Neuanschaffung mit einem entsprechendem Wartungsvertrag nachdenken.

Ich habe auch Server im Betrieb, die nicht mehr hergestellt werden, aber mit einem entsprechenden Wartungsvertrg über
36 48 oder 60 Monate ist es kein Problem, auch für nicht mehr produzierte HW Wartung zu erhalten.

Aber geiz ist geil geht halt leider bei produktiven wichtigen Kisten nicht, oder ?

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
20.08.2013, aktualisiert um 10:47 Uhr
Zitat von Anton28:
Aber geiz ist geil geht halt leider bei produktiven wichtigen Kisten nicht, oder ?
Geh mal bitte an die Frische Luft ...
... Deine 2 Antworten sind leider nicht gerade die produktivsten ...
... das wäre ja das gleich, als wenn ein KFZ Mechaniker ein neues Auto verkaufen will, anstatt ein Update für den Motor einzuspielen
... Ach ja, bitte das ewige Tante Google verlinken in Zukunft unterlassen (Frank hat da bereits schon mehrmals darauf hingewiesen)

Der TO wollte nur wissen ob das BIOS Update ein Backup vom BIOS erstellt - da es ein wichtiges System ist, that's it.
Ich stelle mir so eine Frage schon bei High-Critical PC's (z.b. Produktion) - aber da hat man aber meistens ein Backup herumstehen ...

Gruß
kontext (Mod)
Bitte warten ..
Mitglied: Barthinator
20.08.2013 um 10:48 Uhr
Vielen Dank für die Antworten!

Soweit ich jetzt gelesen habe, hat das Teil kein DualBIOS. Daher muss ich wahrscheinlich in den sauren Apfel beißen. No risk, no fun (wäre ja auch langweilig )

Eine Frage hätte ich noch wozu mir das Netz leider nichts sagt. In den BIOS-Features steht "Rolling BIOS". Hat jemand eine Idee was das ist?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Anton28
20.08.2013 um 10:50 Uhr
Hi,

Sorry, war etwas neben der Spur. Nur bin ich es leid, diese Frage zu diskutieren.

Man spricht von superwichtigen Servern, jammert über keine Unterstützung vom HW-Support, rückt dann raus, dass der Server, das Board nicht mehr unterstützt wird, hat seit Monaten/Jahren keine Systemwartung gemacht, ......

Aber lassen wir das, ich hatte gerade einen schlechten Tag, Sorry.

Gruß
Anton
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
20.08.2013, aktualisiert um 10:55 Uhr
Genau - no Risk = no Fun ...
... genug Redbull, Kaffee und Konsorten ans Lager legen
... neben dem Server stehen und beten

Zu Rolling BIOS:
Rolling BIOS -> Stores two versions of the BIOS on the board. It is possible to fail over if one bios is corrupted
http://www.intel.com/cd/channel/reseller/apac/eng/products/server/board ...

Vielleicht ist ja der Apfel doch nicht all zu Sauer

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
20.08.2013 um 10:52 Uhr
Zitat von Anton28:
Servus,

[.......]

Ich habe auch Server im Betrieb, die nicht mehr hergestellt werden, aber mit einem entsprechenden Wartungsvertrg über
36 48 oder 60 Monate ist es kein Problem, auch für nicht mehr produzierte HW Wartung zu erhalten.

[.......]

Gruß

Anton

Geil? Geil ist die Unabhängigkeit von Legacysystemen.

Du hast die Sorgen wohl zum Glück nicht, der TE @Barthinator hingegen möglicherweise sehr wohl.
Und da ist es Wurst ob es einen Wartungsvertrag gibt, oder nicht, die Kiste muss durchlaufen. Speziell wenn z.B. die Legacyanwendung auf modernen Systemen nicht lauffähig ist. Oder nicht supportet wird. Der Markt ist voll von derartigen Speziallösungen.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
20.08.2013, aktualisiert um 10:56 Uhr
So ich bitte nun alle einen Gang herunter zu schalten und uns auf das Thema zu Konzentrieren bzw. Abzuschließen...
Schlechte Tage kann es mal geben - aber wir müssen uns hier nicht so aufpushen ...

Gruß
kontext (Moderator)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst HP Mircroserver und Proliant Bios Update (7)

Frage von DeathNote zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
Windows-Update für Secure-Boot-Fehler macht BIOS-Updates erforderlich (2)

Link von Penny.Cilin zum Thema Windows Server ...

Windows Installation
gelöst Adobes Flash Player für den Internet Explorer schlägt mit Fehler 1722 fehl (10)

Frage von iGordon zum Thema Windows Installation ...

Debian
Kann Linux nicht im bios finden! (3)

Frage von pixelBf zum Thema Debian ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...