Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Intel Wireless WiFi Link 4965AGN unter linux

Frage Linux

Mitglied: corpse22

corpse22 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2008, aktualisiert 16.11.2008, 7745 Aufrufe, 8 Kommentare

hi leute der linux welt.

mein problem ist das weder knoppix noch backtrack 3 die ich über ein image unter vmware laufen habe; meinen oben genannten w-lan adapter erkennen. kann mir dazu vielleicht jemand bitte eine ausführliche erklärung bieten.

bisher habe ich folgendes unter der konsole ausprobiert:

modprobe -r iwl4965AGN

und

modprobe -r iwwifi4965AGN

und

modprobe -r iwifi4965AGN

um eventuell die card zu aktivieren, doch ohne erfolg.


ein dank schon mal im voraus für hilfreiche antworten.
Mitglied: VW
28.10.2008 um 08:02 Uhr
Moin,

hast du auch Knoppix in der VM laufen?

Dann liegt es vermutlich daran, dass VMWare die LAN-Adapter virtualisiert mit einem generellen VMWare LAN-Treiber den Gastsystemen zur Verfügung stellt, egal, um welche Karte oder Übertragungsmedium es sich handelt.

Starte Knoppix mal direkt auf deinem Host-System.

MfG,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: lemmi222
28.10.2008 um 08:04 Uhr
VmWare emuliert eine eigene Nertkarte und bridged sie auf die physikalische Netzkarte des Hosts.

In der VM ist daher kein WLan Adapter möglich.


Gruß

Lemmi
Bitte warten ..
Mitglied: corpse22
28.10.2008 um 23:37 Uhr
hi ihr zwei

erstmal danke für eure antworten. ich habe knoppix auch aufm host laufen lassen ohne erfolg und was ich noch vergass war, das ich auf auf einer 2 partition gentoo installiert habe, da wird die card auch nicht gefunden. einen treiber für linux habe ich zwar gefunden unter intel.com doch das bringt mir wenig, wenn ich eine live cd laufen habe.
Bitte warten ..
Mitglied: lemmi222
29.10.2008 um 07:23 Uhr
google mal nach Knoppix Customize
Bitte warten ..
Mitglied: corpse22
02.11.2008 um 22:27 Uhr
das hat mir leider auch net richtig geholfen.
Bitte warten ..
Mitglied: corpse22
11.11.2008 um 04:11 Uhr
tatsaechlich habe mir die aktuelle dvd version von knoppix geladen und starte sie direkt ueber den host, da wird der wlan adapater erkannt, ueber die emulierte version - vmware - leider nicht.

was stehen mir fuer moeglichkeiten denn zu, dies doch ueber vmware zu nutzen?
Bitte warten ..
Mitglied: VW
11.11.2008 um 16:36 Uhr
Moin,

du hast uns leider noch nicht verraten, welche VMWare-Software du verwendest.
Zumindest unter VMWare Server 1.0.7 scheint es keine Möglichkeit zu geben, die WLAN-Karte direkt an der VM "anzuschließen" ... Dies wäre ja unter dem Gesichtspunkt der Virtualisierung auch nicht Vorteilhaft, da es ja u.a. darum geht, eine möglichst vielseitige, einheitliche Voraussetzung für VMs auf verschiedenen Servern/PCs zu schaffen, um eben nicht PC-/Server-gebunden zu sein, sondern auch VMs unter Servern hin und her schieben zu können.

Um deine WLAN-Karte unter BackTrack o.ä. direkt ansprechen zu können (wozu muss man das wohl, außer zum "Auslesen von (fremden) WLANs"), musst du das jeweilige OS direkt auf deinem Host-System starten.

VW
Bitte warten ..
Mitglied: corpse22
16.11.2008 um 21:55 Uhr
Zitat von VW:
Moin,

du hast uns leider noch nicht verraten, welche VMWare-Software du
verwendest.
Zumindest unter VMWare Server 1.0.7 scheint es keine Möglichkeit
zu geben, die WLAN-Karte direkt an der VM
"anzuschließen" ... Dies wäre ja unter dem
Gesichtspunkt der Virtualisierung auch nicht Vorteilhaft, da es ja
u.a. darum geht, eine möglichst vielseitige, einheitliche
Voraussetzung für VMs auf verschiedenen Servern/PCs zu schaffen,
um eben nicht PC-/Server-gebunden zu sein, sondern auch VMs unter
Servern hin und her schieben zu können.

Um deine WLAN-Karte unter BackTrack o.ä. direkt ansprechen zu
können (wozu muss man das wohl, außer zum "Auslesen
von (fremden) WLANs"), musst du das jeweilige OS direkt auf
deinem Host-System starten.

VW

grüß dich vw

es ist die 6.0.4 version der vmware - und zwar desktop und nicht server -
bendanke mich für deine hilfestellung, doch wäre ich noch dankbarer, wenn du aussagen wie diese unterlassen würdest:

Zitat von VW:
Um deine WLAN-Karte unter BackTrack o.ä. direkt ansprechen zu können (wozu muss man das wohl, außer zum "Auslesen von (fremden) WLANs")>VW

um die verschlüsselungsmethoden des wireless lan's zu cracken benötige ich nicht unbedingt backtrack, das ist für mich ebenso mit anderen linux distris möglich sowie mit win$.

backtrack spricht mich in seinem volumen an.

gruss
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
HTML
Link aus Iframe in neuem Tab öffnen (5)

Frage von frank1983 zum Thema HTML ...

Erkennung und -Abwehr
Sieben Jahre alte Lücke im Linux-Kernel erlaubt Rechteausweitung

Link von max zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Neue Wissensbeiträge
Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(5)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Viren und Trojaner

Neue Magazin Ausgabe: Malware und Angriffe abwehren

Information von Frank zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
Warum System auf "C:" (29)

Frage von DzumoPRO zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Cisco SG200: Auf bestimmtem vLAN bestimmte TCP-Ports sperren (19)

Frage von SarekHL zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...