Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Internationale Standorte verbinden (WAN)

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Proloader

Proloader (Level 1) - Jetzt verbinden

04.01.2012, aktualisiert 06.01.2012, 3325 Aufrufe, 8 Kommentare

Momentane Situation der Infrastruktur, die Standorte: Bern, Zürich, Paris, New York, San Diego, Berlin, Moskau, Melbourne, Rom, Glasgow, Hong Kong und Tokyo sind unabhängige Standorte. Diese Standorte haben bisher Ihre eigene Informatik getrennt voneinander.

Hallo zusamen,

es geht um ein grösseres Projekt.

Wie fängt man da so an:

In erster Linie: ist dies so zu realisieren, wenn ja was braucht es dazu, welche Daten werden dazu noch benötigt und was für Mittel müsste man am Standort der jeweiligen Aussenstellen haben?

Mit wie vielen Anbieter muss man zusammenschliessen um solche Distanzen zu überwinden, übernimmt die Organisation alles der Anbieter oder müsste man da noch selber Teile des Projekts organisieren?

Wie sind die Sicherheitsbestimmungen für den 7/24 h betrieb. Muss man jeden Stao. Doppelt vernetzten oder gibt es Fall- Back System die schon integriert sind im Standard Packet im Fall wen eine Leitung ausfällt?

Welche Bandbreite ist sinnvoll bei den Standorten, wenn man später noch VoIP einsetzt. (Client abhängig)

Welche Technologie ist sinnvoll: SDSL+VPN, MPLS, IPVPN oder Leased Line?

Mit welchem Preis muss man etwa rechnen für die volle Abdeckung der Standorte.

Welche Hardware kommt hier zum Einsatz? Wie wir der Gateway angeschlossen was würde vom Anbieter konfiguriert werden und was die interne Informatik.

Wie müsste so ein IP Konzept aussehen?

Gruss P
Mitglied: 99780
04.01.2012 um 14:48 Uhr
Da würde ich mir einen erfahrenen Partner mit ins Boot holen, der auch die Gegebenheiten in den jeweiligen Ländern kennt. Falls Bedarf an einen Kontakt ist -> PM (kenn da jemanden die machen das uA für Banken und Versicherungen)
Bitte warten ..
Mitglied: deffer
04.01.2012 um 14:56 Uhr
1. Solltest Du mit deinem Internetanbieter reden, die können Dir bei solchen Dingen eher Rat und Lösungvorschläge geben.

2. MPLS hatte ich bei meinem ehemaligen Arbeitgeber auch, allerding war dies nur eine Filial Anbindung innerhalb Österreich's.
Davor hatten wir eine Side2Side VPN Lösung gestrickt. Problem war nur, wurde der Router kaputt oder hat sich aufgehängt, war's mit der Verbindung vorbei
und jemand mußte Vorort sein, dieses Problem zu beheben. Bei einem Länderübergreifendem VPN sehr mühsam.

Preise solltest Du von verschiedenen Anbietern einfach einholen.

LG deffer
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
04.01.2012 um 15:03 Uhr
sehe ich ebenso, es handelt sich hier eher um ein beratungsintensives Projektgeschäft, da gibt wohl niemand für lau eine komplette Pauschvorlage.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Proloader
04.01.2012 um 15:13 Uhr
Was sind vor und nachteile von MPLS. Wie muss man die Standorte Konfigurieren?

Hättest du noch unterlagen bezüglich konig und IP Konzept. nicht zum Kopieren oder missbrauchen eher als beispiel für das Verständniss. Wie das IP technisch zu realisieren ist.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Proloader
04.01.2012 um 15:13 Uhr
Ich weis das macht es bedeutend schwierig.
Bitte warten ..
Mitglied: Proloader
04.01.2012 um 15:14 Uhr
Danke für deine Meldung
Bitte warten ..
Mitglied: deffer
04.01.2012 um 15:25 Uhr
Mit MPLS hast Du dann relativ wenig zu tun.
Der Provider regelt das Routing zu den jeweiligen Standorten. Du bekommst einen Router von diesem, dahinter stellst Du einfach nur mehr die Firewall.
Sollte es doch zu einem Ausfall kommen, bekommen diese es sehr schnell mit und reagieren auch flott.
Ich kann dir gerne einen Provider nennen, einfach PM an mich.


LG deffer
Bitte warten ..
Mitglied: horst98
04.01.2012 um 16:04 Uhr
Hallo,

ich habe früher für den damals größten IT-Outsourcer gearbeitet. Da gehörten solche Projekte zur Tagesordnung. Wir waren in sehr vielen Ländern aktiv und konnten nahezu alles aus eigener Hand liefern.

Reklame für den einen oder anderen Anbieter möchte ich hier nicht ablassen. Du musst Dir, bevor Du Dir Gedanken über diese Vernetzung machst, verschärft Gedanken über die Aufgabenverteilung machen. Und dabei musst Du Dir ein paar Fragen beantworten.

- Wie viel könnt und wollt Ihr selbst machen? Wo sind die Schnittstellen?
- Willst Du Outsourcing bei einem Komplettanbieter (Netzwerk + IT) oder nur Netzwerk machen?
- Willst Du in jedem Land eigene Firmen beauftragen?
- Wer kann so ein Projekt überwachen?
- Wer kann den Betrieb überwachen?

Nun sagst Du nichts über die Größen der Standorte. Wenn das immer nur ein paar Vertriebsmitarbeiter mit Homeoffice sind, dann reicht vielleicht eine Koppelung mit Fritz!boxen und einfachen VPNs auf einen zentralen Server aus. Dann kannst Du bei dem Projekt mit ein paar 1.000 Euros bzw. Dollars Projektkosten pro Standort auskommen. Wenn es aber mehr Mitarbeiter und mehr Infrastruktur ist, dann brauchst Du heftige Leitungen, besseres Equipment, VPNs, VLANs und was einem sonst noch so einfällt. Das kann recht schnell, recht teuer werden. Wenn Du die großen Anbieter mit ins Boot nimmst, dann werden die Projektkosten schnell in Richtung Million gehen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst 18 Standorte via IPSEC VPN verbinden (26)

Frage von Nichtsnutz zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
Verbinden zweier Standorte mit einem Router (17)

Frage von franksig zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Entfernte Standorte miteinander verbinden AD und Exchange (8)

Frage von Z006 zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (3)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...