Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Interner Mailversand Exchange 2010 neuer Benutzer 550 5.1.1

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: NilsvLehn

NilsvLehn (Level 1) - Jetzt verbinden

04.09.2013, aktualisiert 09:22 Uhr, 5843 Aufrufe, 5 Kommentare, 1 Danke

Guten Morgen Leute,

ich habe hier einen SBS 2011 mit Exchange SP3.

Bei uns hat eine neue Mitarbeiterin angefangen, die hatte schonmal vor ein paar Monaten ein Praktikum bei uns gemacht, und jetzt hat sie angefangen.
Beim ersten Login stellte sich heraus, das der User nur temporäre Profile hatte.

Also bin ich hingegangen und habe den User in der SBS-Konsole gelöscht, Bis auf das E-Mailpostfach.
Dann habe ich den User neu angelegt, mit neuem Usernamen, E-Mail etc.

Login war OK.

Jetzt besteht aber das Problem, dass der User von sich aus Mails empfangen kann, von extern - von intern aber nur, wenn dieser selbst die Unterhaltung in Gang gesetzt hat - .

Wenn ich jetzt versuche eine Mail an den Benutzer zu schreiben, dann bekomme ich immer den Fehler:

Generierender Server: server.domain.local

IMCEAEX-_O=FIRST+20ORGANIZATION_OU=EXCHANGE+20ADMINISTRATIVE+20GROUP+20+28FYDIBOHF23SPDLT+29_CN=RECIPIENTS_CN=xxxxx+20xxxx3dc@domain.local
#550 5.1.1 RESOLVER.ADR.ExRecipNotFound; not found ##


Ich habe in der EMC nachgeschaut, ob der Benutzer existiert, und alles soweit eingetragen ist, und ob die Mailbox vorhanden ist.
Auch in der Shell sieht alles gut aus. Jetzt weis ich allerdings nicht ob das ein "wart mal 24 Stunden, dann geht das"-Fehler ist, oder ob das was größeres ist.

Könnt ihr mir diesbezüglich Hilfestellungen geben??

Zum Einsatz kommt bei mir Outlook 2013 und beim User Outlook 2010

Edit:.

Was noch seltsam ist, ein User hat gerade den betreffenden Benutzer in eine Verteilerliste aufgenommen, und da funktionierte der Versand.
Mitglied: Chonta
04.09.2013 um 09:28 Uhr
Hallo,

Zitat von NilsvLehn:

ich habe hier einen SBS 2011 mit Exchange SP3.

Bei uns hat eine neue Mitarbeiterin angefangen, die hatte schonmal vor ein paar Monaten ein Praktikum bei uns gemacht, und jetzt
hat sie angefangen.
Beim ersten Login stellte sich heraus, das der User nur temporäre Profile hatte.

Meinst Du damit etwa die Meldung bei Servergespeicherten Profilen die kommt, wenn das Netzwerk noch nicht richtig da ist und der Benutzer sich anmeldet, und das Provil auf dem Server nicht geladen werden kann?
Wenn ja, deswegen löschst Du einen Benutzer, was man eigendlich nie machen sollte?



Wenn ich jetzt versuche eine Mail an den Benutzer zu schreiben, dann bekomme ich immer den Fehler:

Generierender Server: server.domain.local

IMCEAEX-_O=FIRST+20ORGANIZATION_OU=EXCHANGE+20ADMINISTRATIVE+20GROUP+20+28FYDIBOHF23SPDLT+29_CN=RECIPIENTS_CN=xxxxx+20xxxx3dc@domain.local
#550 5.1.1 RESOLVER.ADR.ExRecipNotFound; not found ##



Da der Benutzer die Mails von extern bekommt, ist das soweit in Ordnung.
Ich gehe mal davon aus, das Du versuchst über Outlook zu senden und das globale Adressbuch verwendest.
Verwende mal nicht das globale Adressbuch zum Auflösen sondern die Liste aller Benutzer.
Was auch gehen sollte ist die Mailadresse direkt einzugeben.
Du kannst auch nochmal über Telnet versuchen die Mailadresse anzusprechen.

Das Problem ist, das Du den Benutzer gelöscht hast und damit auch die Exchangeatrebute und und und.
Danach hast Du den Benutzer neu angelegt = neue Sid und und und, und dann das Postfach was noch da war mit dem Benutzer neu verbunden hast (Rechte auch richtig gesetzt hoffe ich mal)

Wenn Das Senden über die Liste aller Benutzer geht, müssen erst alle Outlooks das neu, bereinigte globale Adressbuch ziehen, und das kann dauern (evtl auch mehr als 24h)

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: NilsvLehn
04.09.2013 um 09:32 Uhr
Genau das war es @ Chonta.

Ich habe das Adressbuch neu runtergeladen, dann funktionierte es . Aufgefallen war es mir, weil dort noch eine alte Rufnummer drin stand.

Das temporäre Profil kam bei jeder Arbeitsstation, habe das wohl getestet, und wenn ich mich als Administrator oder meinem User an dem betroffenden Rechner angemeldet habe, da funktionierte es.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
04.09.2013 um 09:36 Uhr
Hallo,

wenn das bei einem Benutzer auftaucht, schauen ob der Profilpfad noch stimmt und dort auch ein Profil ist.
Benutzer abmelden, als Admin anmelden, dann abmelden und dann den Benutzer anmelden lassen, dann sollte das Profil gezogen werden.
Es kann Passieren, das ein Benutzer bei jeder Anmeldungdiese Nachricht bekommt, dann muss sich an der Workstation jemand "zwischen" anmelden , abmelden und dann geht es normalerweise.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: NilsvLehn
04.09.2013 um 10:13 Uhr
Jap,

das hatte ich so in dem Maße auch ausprobiert.. anmelden abmelden, Admin anmelden usw. Hat nicht funktioniert.
Ich hab sogar die ganze Kiste neu aufgesetzt, und der Fehler kam trotzdem. ich hab in der Registry geschaut, auch nix.
Bitte warten ..
Mitglied: NilsvLehn
01.01.2014 um 10:50 Uhr
Problem wurde gelöst.

Es musste nur einmal das Adressbuch heruntergeladen werden, dann hatte sich das Problem erledigt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...