Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Internet und Überwachung (Dokumentation)

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: joerg

joerg (Level 2) - Jetzt verbinden

10.10.2004, aktualisiert 13.10.2004, 9566 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe da mal ne frage, bei uns in der Firma mit ca 15 Clients wird über einen Router ins Internet gegangen. Ich würde aber gern alle Aktivitäten (Hompagebesuche, Downloads ect.) Zentral aufzeichnen können. Gibt es da ne Möglichkeit (Programme)???


Gruß Jörg
Mitglied: Zaschke
10.10.2004 um 20:11 Uhr
Es ist möglich die Internetverbindung über einen Proxysever laufen zu lassen. Empfehlen würd ich hier Jana Proxy Server. Ob man damit allerding die Downloads aufzeichen kann, weis ich nicht genau. Auf jeden fall werden alle Website-Bsuche protokolliert mit IP, Datum und Uhrzeit.

Also hätte ein Rechner (der Prxy Server) nur den direkten Zugang zum Internet über den Router alle anderen würden ihren ZUgng über diesen beziehen.

Bei weiteren Fragen steh ich gernen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Eric Zaschke
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
11.10.2004 um 08:09 Uhr
Hallo Jörg,


ja soetwas gibt es, aber vorsicht damit... du kannst dich mit sowas ganz schnell strafbar machen, schau dir mal folgenden Link dazu an:

http://www.zdnet.de/itmanager/management/0,39023447,39126421,00.htm?041 ...
http://www.zdnet.de/itmanager/management/0,39023447,39126421-2,00.htm
http://www.ratgeber-recht24.de/Internet_am_Arbeitsplatz/Ueberwachung_be ...


Hierzu findest du im Netz noch wesentlich mehr. Du darfst nicht einfach die Inhalte, welche Seiten etc. besucht wurden mit aufzeichnen. Merkt dies ein Benutzer und zieht vors Arbeitsgericht, ist die Firma dran. Hast du das ohne schriftliche Genehmigung des Vorstandes/Geschäftsleitung gemacht, haftest du privat dafür. Hierfür gibt es rechtswirksame Urteile.
Bitte warten ..
Mitglied: dd23
12.10.2004 um 10:52 Uhr
Hallo,

wie schon von Herrn Eric Zaschke geschrieben, kann dies mit Hilfe eines Proxy geschehen.
Wenn ausser den Websites auch Downloads genau protokolliert werden sollen, würde ich den
Proxy Squid (http://www.squid-cache.org/) empfehlen. Das Setup ist etwas Arbeit, aber einmal
richtig aufgesetzt läuft es sehr gut. Der Microsoft ISA (Internet Security and Acceleration) Server
bietet auch entsprechende Funktionen, insbesondere, wenn man mit einer User-Identifizierung
gegenüber dem Proxy arbeitet.

Vorausgesetzt in ihrer Firma sind die Arbeitsverträge der Mitarbeiter so angelegt, dass auf Benutzungs-Monitoring hingewiesen wird und sich der Mitarbeiter damit einverstanden erklärt.
Ansonsten können sie sich unter Umständen strafbar machen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dirk Doerrschuck
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
12.10.2004 um 11:08 Uhr
Hallo Dirk,


das Telekommunikationsgesetzt und der Schutz der Privatsphäre kann durch einen Vertrag oder durch den Hinweis nicht aufgehoben werden.
Bitte warten ..
Mitglied: dd23
13.10.2004 um 05:55 Uhr
Hi Christian,

sorry ich habe mich nicht ausführlich genug ausgedrückt.
Ein sogenanntes "Monitoring" ist erlaubt, wenn auch nur
in bestimmten Grenzen (drigender Verdacht der groben
Mißbrauchs, etc...).

generelle Informationen findest Du z.B. auf

http://www.advocat24.de/ger/anwaelte/ratgeber2.php?link=0-83-590813/29- ...

Ich kann Dir aber auch, wenn es wirklich wichtig sein
sollte, entsprechende genaue Rechtsgrundlagen aus
unserer internen Rechtsabteilung zu kommen lassen.
Wir hatten bereits vergleichbare Fälle Vorliegen.

Gruß,

Dirk Doerrschuck

Deutsche Botschaft Peking (DSP)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
PFSense kein Internet Zugang (3)

Frage von Phill93 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...