Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Internet in Ferienwohung über 1 Anschluss über Porxy

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Marcys

Marcys (Level 2) - Jetzt verbinden

09.02.2014, aktualisiert 14.02.2014, 1712 Aufrufe, 6 Kommentare, 1 Danke

Hallo Zusammen,

mein Dad hat seine Einlieferwohnung vermietet. Nun fragt der neue Mieter, ob er das gemeinsame Wlan nutzten kann. Wenn es nach meinem Dad ginge, könnte der Mieter das machen. Gott sei dank habe ich mein Dad noch gestoppt bevor er den Wlanschlüssel raus gegeben hat.

Denn so einfach ist es ja nicht. Wenn der Mieter sich auf verbotene Seiten bewegt oder illegale SAchen runter lädt, steht mein Dad in der Verantwortung, da der Anschluss über Ihn läuft.

Da der Mieter aber nur für kurze Zeit ist und danach die Wohnung wieder für kurze Zeit weiter vermietet wird, dachte ich, dass man die I-Net Steuerung über eine Proxy machen kann.

Ist mein Ansatz denn richtig? Könnte man einen Proxy davor schalten und irgendwie die IP Range auf die Ferienwohnung ausrichten? Falls ja, wie kann ich das umsetzten, welchen Proxy könnte ich dafür nehmen. Wie müsste die Konfiguration aussehen?


Logischerweise müsste der Proxy ein Monitoring haben, damit man ggf. nachvollziehen kann von welcher IP auf welche Seiten zugegriffen wurde.

Könnt ihr mir hier ein paar Tipps geben? Vorzugsweise wäre ein Proxy auf einer Windows maschine gut, da ich mich mit Linux nicht auskenne.
Gruß
Martin
Mitglied: keine-ahnung
09.02.2014 um 22:00 Uhr
Moin,
Internet in Ferienwohung über 1 Anschluss über Porxy
Wohung? Wer ist Porxy??
mein Dad hat seine Einlieferwohnung vermietet
Wer wird denn da eingeliefert?
Könnt ihr mir hier ein paar Tipps geben?
Sufu: captive portal, Hotel + WLAN --> Du wirst dutzende Lösungen finden ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: drobskind
10.02.2014, aktualisiert um 06:59 Uhr
Don't feed the troll!

Wenn ihr hobbymäßig ein Hotel betreiben möchtet, dann ist der vorschlag von "keine-ahnung" gut.

Wenn es um einen Mieter geht, der nur kurze Zeit dort wohnt dann würde ich mir dort keine extra Hardware hinstellen, die betrieben werden muss und DEINEN Strom verbraucht, um mir dann noch Forderungen von dem Mieter anzuhören, dass das WLAN ständig zusammenbricht und 5 euro pro monat viel zu teuer sind... Damit machst du dir glaub keine Freude.

Bei einigen Anbietern bekommt man monatlich kündbare I-Net-Tarife. Verweise ihn mal darauf. (Bsp.: http://www.congstar.de/dsl-festnetz)

Ich bin immer der Meinung, Internet gibs nicht für "umme"! Wenn er es will, dann soll er dafür auch den vollen Preis zahlen. Ansonsten halt Tethering per Smartphone.

ABER: Top, dass du deinem Paps das sofort ausgeredet hast!

Guten Morgen und Gruß
drobskind
Bitte warten ..
Mitglied: horstvogel
10.02.2014 um 21:28 Uhr
Hallo Martin,
vielleicht langt Dir ja auch die Funktion Gastzugang einer Fritzbox. Vielleicht hast Du ja sogar eine?
Wie oder was nur surfen und mailen als Auswahl in der Praxis bedeutet habe ich noch nicht getestet.

http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7390/294:WLAN-Gastzugang ...


206767cea3dde38c0254e25b29027b3d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


der Horst
Bitte warten ..
Mitglied: drobskind
10.02.2014 um 21:56 Uhr
Hallo horstvogel,

dein Vorschlag ist auch eine Idee, nur wird somit nur der Zugriff auf das private LAN abgeschottet.
Wenn der "Gast" trotzdem illegale Inhalte herunterlädt hast du keine Sicherheit.
Die Zugriffe werden auch nicht separat geloggt. Somit ist man als Anschlussinhaber immer noch der Doofe.

Gruß Drobskind
Bitte warten ..
Mitglied: horstvogel
10.02.2014 um 22:02 Uhr
Hallo,
laut AVM (siehe Link) sind ja zu mindestens die XXXL Seiten gesperrt. Das ist ja schon die halbe Miete.
der Horst



WLAN-Geräte im Gastzugang unterliegen grundsätzlich immer dem Zugangsprofil "Gast" der FRITZ!Box-Kindersicherung. In den Standardeinstellungen werden so alle Internetseiten gefiltert, die auf dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) stehen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 11.02.2014, aktualisiert 14.02.2014
Oder du richtest eine richtige Gastlösung ein mit Überwachung. Die o.a. FB Lösung ist mehr oder weniger Spielkram und auch nicht rechtssicher, da sie keinerlei Monitoring Möglichkeiten hat. Mal abgesehen davon das sie einfach zu überwinden ist und das Heimnetz nicht wirklich sicher abschottet. Siehe Youtube....
Hier steht wie man es richtig macht und was auch wasserdicht ist:
http://www.administrator.de/wissen/wlan-oder-lan-gastnetz-einrichten-mi ...
Zusätzlich über Plugins supportet die FW auch einen Proxy so hätte man alles aus einer Box. Ein Proxy ist aber nicht unbedingt nötig.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Endgerät Routing über Netzwerk und VPN ins Internet (2)

Frage von amuelkx zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Internet über Ubiquti NanoStation (2)

Frage von GemeinerPinguin zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkprotokolle
gelöst NAS durch Fritzbox per IPv6 über DS-Lite Anschluss erreichen (9)

Frage von doubleo zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Router & Routing
gelöst Internet-Traffic soll nicht durch den VPN sondern lokal bleiben (5)

Frage von ikorbln zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
PC erhalten nicht immer eine gültige IP (29)

Frage von Lieberwolf zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Windows Systemdateien
Windows 7 und 10 herunterfahren Knopf mit Script belegen (21)

Frage von c-o-o-p-e-r92 zum Thema Windows Systemdateien ...

Router & Routing
über Vmware auf eine FritzBox mit IPv6 per VPN (16)

Frage von Zockervogel zum Thema Router & Routing ...