Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Internet mittels Jana-Server für Accounts sperren

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: biwboy

biwboy (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2008, aktualisiert 09.04.2008, 5361 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

hab ein Problem, möchte (besser gesagt muss) einen Jana-Proxy-Server so konfigurieren dass das Internet im Großen und Ganzen gesperrt ist aber bestimmte Accounts Zugriff auf das Internet haben. Dabei sollen sie sich nur am Terminal anmelden müssen und nicht am Browser.

Hoffe dass mir jemand helfen kann und danke euch im Vorraus

BIWBOY
Mitglied: Dani
04.04.2008 um 17:24 Uhr
Hi BIWBOY,
was genau verstehst du unter "Terminal"?

Also ich würde dirr Squid für Windows empfehlen. Dort kannst du explizit definieren, welche Ports offen sein sollen, wie die Authentifozierung ablaufen soll (Dialog, Computername, Benutzername, Uhrzeit, etc...). Vorraussetzung ist natürlich ein ADS.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: biwboy
04.04.2008 um 21:14 Uhr
Hi Dani,
zuerst mal Danke für deine Hilfe. Das Problem ist dass ich das in der Schule machen muss und nur W2k und W2kServer und den Jana-Server zur Verfügung habe.
Der Benutzer muss sich unter Windows anmelden können und je nach Benutzernamen Zugriff auf das Internet haben oder nicht (z.B. Chef darf ins Inet und die Angestelle nicht)

lg und wieder danke im Vorraus
BIWBOY
Bitte warten ..
Mitglied: ramboraimar
07.04.2008 um 18:20 Uhr
hallo,

ich arbeite in meinem netzwerk auch mit einer w2k prof. / w2k server umgebung und hab auch jana proxy für's internet laufen.

ich arbeite mit active directory und alle müssen sich an der domäne anmelden.

es gibt eine sicherheitsgruppe "internet" und alle, die internet haben sollen, sind mitglied darin.

dazu habe ich mir zwei gruppenrichtlinien definiert, die die internet explorer einstellungen konfigurieren. die erste sorgt dafür, dass bei jedem die proxy einstellungen im ie gelöscht werden, so dass falls einer aus der gruppe entfernt wird, die proxy einstellungen zurückgesetzt werden und er auch wirklich nicht mehr ins internet kann.

die zweite sorgt dafür, dass im ie der entsprechende proxy eingetragen wird. für die zweite habe ich die sicherheits einstellungen so angepasst, dass die gruppenrichtlinie nur von der gruppe "internet" übernommen werden darf, d.h. authentifierte benutzer aus der acl gelöscht und gruppe "internet" hinzugefügt und häkchen bei "lesen" und "gruppenrichtlinie übernehmen" gesetzt.

die erste muss natürlich in der priorität weiter oben stehen...

das war's und es funktioniert prima!

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: biwboy
09.04.2008 um 12:49 Uhr
Danke für eure Beiträge
Mein Problem ist gelöst, da ich nun doch am Browser ein PW abfragen darf.
Problem gelöst
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Skripterstellung Lehrling (21)

Frage von 133119 zum Thema Batch & Shell ...

Java
gelöst Net user per script aus txt oder csv für FTP (15)

Frage von OlliPWS zum Thema Java ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...