Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Internet-Sperren und unsere Freiheit

Frage Off Topic

Mitglied: max

max (Level 2) - Jetzt verbinden

15.09.2009, aktualisiert 21:59 Uhr, 5133 Aufrufe, 3 Kommentare, 2 Danke

"RetteDeineFreiheit" ist eine Antwort auf die nicht nachvollziehbare Politik der Bundesregierung in Bezug auf die Internetsperren.

Die Internetseite "RetteDeineFreiheit" hat einen Kurzfilm über die Politik unsere aktuellen Bundesregierung vorgestellt.

Entgegen allen Expertenmeinungen und einer "Online-Petition" mit über 132.000 Mitzeichnern wird in Deutschland ein grundgesetzwidriges und dazu noch vollkommen sinnloses Gesetz verabschiedet. Kritiker werden in der Diskussion diffamiert, haarsträubende und falsche Argumente gebetsmühlenartig wiederholt - von einer lebendigen und gesunden Demokratie keine Spur.

Ich denke das geht uns alle an.


Für die kommenden Bundestagswahlen ist folgende Grafik interessant:

37c43460f4e23dc7c88e490d9b0b1565-internetsperre_abstimmung_bundestag - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Gruß
max
Mitglied: mrtux
15.09.2009 um 18:19 Uhr
Hi !

Zitat von max:
Entgegen allen Expertenmeinungen und der erfolgreichsten
"Online-Petition" in der Geschichte Deutschlands mit

Naja erfolgreich würde ich die Petition nicht nennen, was aber für alle Petitionen gilt, wenn sie unbeachtet bleiben. Daran sieht man ja schon, wir leben seit 60 Jahren in einer echten und wirklichen Demokratie!

Da am 27. September sicherlich wieder jede Menge Leute für die Wahl keine Zeit haben werden, man hat ja am Sonntag viel zu tun, man muss tonnenweise Kuchen essen, 20 Flaschen Bier trinken, sich am Sack kratzen oder hat sonstige überlebenswichtigen Termine einzuhalten, wird uns genau die Kompetenz erhalten bleiben, die wir verdient haben.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
15.09.2009 um 21:21 Uhr
Moin max,

auch wenn ich in es natürlich ausdrücklich unterstütze - in Bezug auf
... der erfolgreichsten "Online-Petition" in der Geschichte Deutschlands mit über 132.000 Mitzeichnern...

...lass uns mal den Ball ein bisschen flacher halten.
Ich erinnere an die Online-Petition im Falle Günter Euringer, der sicherlich in den Weiten des Internets hinreichend dokumentiert ist.
Für die, die es nicht kennen: Günter E. war das jugendliche Fotomodell, dass sich 1967 auf der Packung der Ferrero-Marke "Kinderschokolade" verewigen liess.
Als diese Firma es im Jahre.2006 wagte, das Produktdesign zu ändern -sprich: einen wie-immer-Lausbuben-heute-genannt-werden der heutigen Generation abzulichten- kamen innerhalb von Wochen ruckzuck über 80.000 MitzeichneInnen für den Erhalt des Günter-Konterfeis zusammen bei einer Online-Petition. Und Ferrero ruderte zurück.

In diesen Relationen gesehen sprechen die 132000 IMHO eher für Bestätigung von mrtuxens Sicht.
Offensichtlich ist keins der Rechte und keine der zum Teil zäh erkämpften Freiheiten einem nennenswerten Teil der real existierenden Bevölkerung das noch so anonyme und noch so einfache Eintreten dafür etwas wert.

Drastischer ausgedrückt: Ich bin ja nicht so gut in Prozentrechnung, aber ich fürchte, 132000 Peoplechen anteilig an der deutschen Gesamtbevölkerung....hmm... rein statistisch gesehen gibt es sowohl einen höheren Prozentsatz Tri-Top-Trinker, Pädophile oder Hansi-Hinterseer-Fans bei uns als bekennende Internetsperrenverweigerer.

Dennoch oder gerade deshalb sind aber gerade wir Administratoren und Administrinen gefordert, Farbe zu bekennen.
Wäre mir ja durchaus ein Anliegen, wenn wir am Ende tatsächlich Erfolge feiern könnten.

Venceremos
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: max
15.09.2009 um 22:04 Uhr
Hallo Biber, Hallo mrtux,

ja, ist vielleicht etwas zu spitz formuliert. Ich habe es mal umgeschrieben in: "Entgegen allen Expertenmeinungen und einer "Online-Petition" mit über 132.000 Mitzeichnern wird in Deutschland ein grundgesetzwidriges und dazu noch vollkommen sinnloses Gesetz verabschiedet"

Was aber bleibt ist die Tatsache, das ein vollkommen sinnloses Gesetz verabschiedet wurde. Wie Ihr aber schon festgestellt habt, interessieren sich leider nicht wirklich viele Menschen dafür. Zu wenige verstehen den Umstand, dass dabei eine Staatliche-Überwachung entsteht. Viele sehen nur das "wir machen was gegen Kinderpornografie", was das aber für Folgen haben kann, versteht der "normal"-Bürger halt nicht.

Gruß
max
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
PFSense kein Internet Zugang (3)

Frage von Phill93 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Datenschutz
gelöst USB-Ports sperren über Kaspersky (1)

Frage von Tak-47 zum Thema Datenschutz ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...