Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Internet Zugriff auf Intranet-Server (über Fritzbox)

Frage Internet

Mitglied: nizeboy

nizeboy (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2007, aktualisiert 11.08.2007, 13697 Aufrufe, 7 Kommentare

Apache läuft, Intranet ok (Zugriff z.B. auf http://192.168.2.111 funktioniert soweit)

Apache läuft, Intranet ok (Zugriff z.B. auf http://192.168.2.111 funktioniert soweit)


Ich habe eine Fritzbox mit aktiviertem DHCP. Meinem Intranetserver hab ich die feste IP 192.168.2.111 zugewiesen. Dort läuft seit gestern die neueste XAMPP Version. Innerhalb des Intranets möchte ich nun über DNS darauf zugreifen, z.B. einfach anstatt 192.168.2.111 auf "http://myfileserver". Das ist schonmal die erste Frage, da ich mich überhaupt nicht in diesem Bereich auskenne.

Die zweite Frage ist, wie kann ich aus dem Internet auf meine Webserver Intranetseite zugreifen? Mir ist klar, dass ich dazu z.B. dynDNS brauche, aber ich weiß nicht, wie und was ich in meiner Fritzbox und auf meinem Webserver einstellen bzw. installieren muss, dass das geht? Auf dem Webserver hab ich übrigens als Standardgateway die IP der Fritzbox eingetragen...

Ich danke euch schonmal!


Gruß,
Marko
Mitglied: MCClane
10.08.2007 um 11:53 Uhr
Hi

schonmal was von IP-forwarting gehört oder port-forwarting??.

Kurz erklärt: einer tipp in seinen browser deine dyndns adresse in und muss nun igendwie auf deinen webserver kommen das geht nur wenn die Fritzbox weiss wohin mit der Anfrage. Also in der Fritzbox einstellen wenn Anfrage auf Prot 80 (http) dann schicke es an 192.168.2.111.

Für deine erste frage: Kann ich nicht genau sagen aber da du keien dns server laufen hast geht es nur über die IP adresse. Bitte korrieger mich wen es nicht so ist.

Achja und sei vorsichtig mit XaMMP ist zwar super aber du muss alles erstmal mit Passwörtern sichern und denn root zukannt dichtmachen sonst kann jeder in ddein Netz
Bitte warten ..
Mitglied: nizeboy
10.08.2007 um 11:59 Uhr
Klingt korrekt, ja in der Fritzbox isses mir egal ob ich ne IP adresse eintrag, geht nur um die namensverwendung im intranet selbst (name eintippen is bessa als immer ne ip...)

Der Grund für XAMPP war, weils ein gesamtpaket ist und einfacher zum installieren ist.

Wie siehts mit der Sicherheit aus, wenn du das Thema schon ansprichst? Klar kann jeder ins Netz, wenn ich kein passwort schutz mache, aber wie könnte ich das handhaben? In meinem Intranet wird eine Art CMS laufen und da sollen natürlich auch nur bestimmte Benutzer zugreifen können... das handhabe ich ja über PHP.

Aber sollte es nochmals zusätzlich einen Schutzmechanismus geben, dass nicht jeder versuchen kann, sich überhaupt dort einzuloggen?
Bitte warten ..
Mitglied: MCClane
10.08.2007 um 12:14 Uhr
Hi

ja dann ist das doch kanns einfach für intranet einfach name des rechners eintippen genauso zb.: \\rechnername

halt windows netzwerk pfade


Ja und XAMPP ist super keine frage ging mir nur darum ich hattte es mal selber und ohne root schutz heisst Passwörter angelgt und so könnte jeder auf die Seite des Admins.


Mit freundlichen Grüßen
MCCLane
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
10.08.2007 um 12:24 Uhr
Um intern den Namen auflösen zu können, brauchst du entweder nen eigenen DNS Server , oder du trägst den Namen in die datei C:\\windows\system32\drivers\etc\hosts ein.
Bei der Namensauflösung wird nämlich immer zuerst in die hosts datei geschaut, ob da ein Eintrag drinsteht. Wenn ja, wird ein eventueller externer DNS Server ganrichtmehr gefragt.

Für DynDNS brauchst du entweder nen Router der DynDNS unterstützt, oder nen kleines Programm wo die IP beim DNS Server regelmässig aktualisiert.

Auf dem Router musst Port 80 bzw. 443 "forwarden" auf den webserver, ich glaub das heisst Portfreigabe bei fritzbox (?).
Bitte warten ..
Mitglied: nizeboy
10.08.2007 um 12:49 Uhr
Wo muss ich den Namen in der hosts Datei eintragen? Auf jedem Client? Das wäre ja total umständlich ...
Bitte warten ..
Mitglied: MCClane
10.08.2007 um 12:59 Uhr
Nein das mit der Host datei ist toll eine super lösung hjabe ich garnicht dran gedacht.

Die host datei muss auf dem client editiert werden
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
11.08.2007 um 11:11 Uhr
Wo muss ich den Namen in der hosts Datei
eintragen? Auf jedem Client? Das wäre ja
total umständlich ...

Wenn man nur ein bis zwei clients hat ist das garnicht so umständlich.
Kannst aber freilich auch nen DNS Server aufsetzen, für die 2 PCs.
DAS erscheint mir jedoch im gegebenen Fall jedoch deutlich umständlicher.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst Zugriff auf Server von verschiedenen VLANs aus (7)

Frage von Kroeger02 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
gelöst VPN-Server (Fritzbox) hinter Zyxel 5501 betreiben (7)

Frage von basti76nie zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkgrundlagen
Internet-Zugriff feststellen? (2)

Frage von 1410640014 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
gelöst OpenVPN Server - Kein Zugriff auf Server LAN (2)

Frage von PeterH96 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...