Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Internet Zugriff über Userverwaltung

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: juergenwellkamp

juergenwellkamp (Level 1) - Jetzt verbinden

19.04.2006, aktualisiert 12:39 Uhr, 3846 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich möchte Usern explizite Rechte für Websiten geben und zwar wenn möglich über die Userverwaltung und Gruppenverwaltung

Hallo,
ist folgendes Szenario möglich?
Wir haben hier etwa 50 User . Diese sind in Gruppen unterteilt wie bspws. Einkauf Verkauf etc. . Diese user sollen aber nicht auf alle Internetseiten zugreifen können.
Heisst in der praxis beispielsweise das alle im Verkauf auf die Website Teleauskunft zugreifen dürfen. Der Verkaufsleiter soll aber zusätzlich auf die Website Creditreform zugreifen können. Lässt sich so etwas mit einfachen Mitteln steuern, und wenn möglich innerhalb der Gruppenrichtlinien?
Vielen dank für Eure Hilfe
Jürgen Wellkamp
Mitglied: Midivirus
19.04.2006 um 12:04 Uhr
Mir ist sowas mit Gruppenrichtlinien nicht bekannt.

Aber solche Dienste müsste ein Proxy übernehmen, da Windows sowas nicht mitbringt, soweit _ich_ informiert bin!
Bitte warten ..
Mitglied: DaSam
19.04.2006 um 12:11 Uhr
Sowas sollte man in der Tat auf einem Proxyserver machen, an welchem man sich autentifizieren muss. Aber bist Du Dir da im Klaren, welchen Aufwand Du treiben musst, was die Pflege der Zugriffsberechtigungen angeht?
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
19.04.2006 um 12:20 Uhr
Aber solche Dienste müsste ein Proxy
übernehmen, da Windows sowas nicht
mitbringt, soweit _ich_ informiert bin!

Richtig.

Aber lese dir hier im Forum auch mal so einige Beiträge durch. Es ist nicht ganz so einfach, den Usern das Internet auf einmal zu verbieten bzw. in diesem Fall einzuschränken.
Bitte warten ..
Mitglied: mike2005
19.04.2006 um 12:30 Uhr
Hi,

dies kann man, wie oben ja schon erwähnt, unter anderem mit einem Proxy-Server regeln.
Wenn Du bei Microsoft-Produkten bleiben willst, käme hier der ISA-Server in Frage.
Wir haben seit einiger Zeit den ISA 2000 Server im Betrieb.
Als reinen Proxy haben wir ihn im Cache-Modus installiert und können hier durch verschiedene Benutzergruppen den Zugriff auf bestimmte Ziele festlegen (oder auch alles erlauben und nur bestimmte Seiten verbieten).
Haben eigentlich kaum Probleme mit dem Server gehabt, allerdings ist er auch nicht gratis erhältlich. Aber irgendwas ist ja immer

Gruß

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: Marsupilami72
19.04.2006 um 12:39 Uhr
Wie schon gesagt, ist das eigentlich die Aufgabe eines Proxy-Servers.

Wenn die Anzahl der "guten" Seiten aber sehr gering ist, kann man sich folgendermassen behelfen:

1. Man trägt in den Internetoptionen unter Verbindung die Adresse 127.0.0.1 als Proxy ein - das ist der jeweilige Rechner selbst, also geht dann erstmal gar nix.
2. Die zugelassenen Seiten trägt man dann als Ausnahmen ein.

Das ganze kann man dann auch als Gruppenrichtlinie verwenden - aber schön ist anders ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Internet-Zugriff feststellen? (2)

Frage von 1410640014 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Server
Zugriff auf Raspberry (HTTP, Socket) aus dem Internet (13)

Frage von it4baer zum Thema Server ...

Windows Server
Zugriff auf IIS und Apache Tomcat Anwendung übers Internet (3)

Frage von horstvogel zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (22)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...