Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Internetexplorer öffnet Dateien im Explorer und nicht im Open Office

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Ueberfragt

Ueberfragt (Level 1) - Jetzt verbinden

15.01.2009, aktualisiert 09:36 Uhr, 7865 Aufrufe, 3 Kommentare

Morgen Leute,

ich hab hier n kleines Problem beidem ich keine Lösung finde.
Erstmal, wir verwende IE 7 und Open Office 3.

Mein Problem ist folgendes:
Wie schon in der Überschrit geschrieben öffnen sich Links im IE(7) anstatt im Open Office.

Ich glaube das hat irgendetwas mit dem Plugin zu tun das OO mitinstalliert. Hab daran auch schon rumprobiert - mal mitinstalliert, mal weggelassen, mal nachträglich installiert, nachträglich deinstalliert etc. aber ohne Erfolg.
Die Dateiformate hab ich auch schon verändert, aber es rührt sich irgendwie nichts.
Hin und wieder komme ich meinem Ziel sehr nahe, also das sich zum Beispiel .doc´s so öffnen wie es sein soll, verändere ich aber dann wieder etwas an dem .sxw Dateiformat geht wieder nichts mehr.

Ich krieg die Krise ;)

Vielleicht kennt ja jemand von euch das Problem und kennt eine Lösung..
Freue mich über Antworten!

mfG
Felix
Mitglied: Ueberfragt
16.01.2009 um 11:33 Uhr
Hmm kennt keiner von euch das Problem? =)
Bitte warten ..
Mitglied: partydevil
22.01.2009 um 15:08 Uhr
Hey.

Hast du schon mal die Datei mit der rechten Maustaste-->Öffnen mit-->Open office anwählen und unten das Flag setzen (damit diese Datei Endung immer mit Open office auf geht) geöffnet?
Bitte warten ..
Mitglied: Ueberfragt
27.01.2009 um 09:32 Uhr
Morgen,

Sry das ich mich länger nicht gemeldet hatte.
Ja das hatte ich natürlich als erstes Versucht ;) Habe bei mir nun eine lösung gefunden und eine kleine Anleitung geschrieben ...

Schritt 1:
Open Office komplett deinstallieren. (Auch den Ordner löschen Bsp.: C:\Programme\OpenOffice3)

Schritt 2:
Wenn der Ordner entfernt wurde in der Registry alles Löschen was mit dem OpenOffice Plugin zu tun hat. (Der Registrierungseditor wird in der Konsole mit REGEDIT aufgerufen)
Das Plugin für den IE schimpft sich 'SOActiveX Class' bzw. 'so_activex.dll'. (Am besten einfach nach Activex suchen und alle Einträge löschen in denen 'so'(=Star Office) vorkommt oder die im Order Open Office liegen)

Schritt 3:
Open Office neu installieren. (Bei Setup-Art wird 'Angepasst' ausgewählt und im folgenden Fenster bei Optionale Komponenten das 'Activex-Steuerelement' und 'Windows Explorer Erweiterung' abgewählt)

Schritt 4:
Wenn die Neu-Installation abgeschlossen ist müssen die Dateiformate '.sxw' und '.odt' gelöscht werden.
(Im Windows-Explorer auf 'Extras' → 'Ordneroptionen' → 'Dateitypen' dort die jeweiligen Formate heraussuchen und löschen – Es kann sein das der 'Löschen' Button grau hinterlegt ist und nicht auswählbar ist, in diesem Falle einfach unten auf 'Wiederherstellen' klicken und dann nochmal probieren.)

Schritt 5:
Um diesen Formaten eine neue Zuordnung zu geben, einfach jeweils eine Datei von dem Typ (am besten eine die lokal liegt) '.sxw' und '.odt' mit Doppelklick öffnen.
Es wird sich nun eine Fehlermeldung öffnen, dass die folgende Datei nicht geöffnet werden kann, da sie keinem von dem PC bekannten Programm zugeordnet werden kann. Das ist vollkommen richtig da wir die Zuordnung ja gelöscht haben.
Bei der Fehlermeldung wählen wir dann einfach aus 'Programm aus einer Liste auswählen' und klicken dann auf Open Office (swriter etc.) und setzten den Haken bei 'Dateityp immer mit dem ausgewählten Programm öffnen'.
(Nun müssten sich die Dateien lokal wieder sofort mit Open Office öffnen.)

Schritt 6:
Die Zuordnung ist nun zwar neu gemacht aber die Dateiformate die wir in Schritt 4 gelöscht hatten sind noch nicht erkannt. Diese müssen wir manuell anlegen. Also wieder im Windows-Explorer auf 'Extras' → 'Ordneroptionen' → 'Dateitypen' und dort einfach auf den Button 'Neu' und jeweils den Namen '.sxw' und '.odt' anlegen. (Diese müssten dann automatische Open Office zugeordnet sein.)

Schritt 7:
Nun müsste (wenn man im IE aus der Kundendatenbank Dateien öffnen will) die Meldung kommen ob man die Dateien 'Öffnen', 'Speichern' oder ob man 'Abbrechen' will. Dort kann man bei Bedarf noch den Haken bei 'Vor dem Öffnen dieses Dateityps immer bestätigen' und auf öffnen klicken.

Fertig → die Dateien sollten sich nun nicht mehr im IE öffnen sondern direkt im Open Office.

So hat es funktioniert..

Nun gibt es aber ein neues Problem. Wenn ich die eine Datei (auf meinem Rechner funktioniert sie) bei einer Mitarbeiterin öffnen will, wird diese auch mit Open Office gestartet, dannach allerdings gibt er mir eine sehr lange liste wo ich auswählen kann was das für ein Dokumenttyp ist (Also ob ich die Datei mit einem Tabellenprogramm bearbeiten will etc.) und egal was ich auswähle bringt er die Fehlermeldung das die Datei defekt ist und nicht geöffnet werden kann. Mir wird auch angeboten die Datei zu reparieren aber dann sagt er nur das dies nicht funktioniert und es passiert nichts weiter...

Finde ich sehr komisch - vielleicht hatte des ja mal jemand von euch.

mfG

Felix
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
Pivot - Funktion in Open Office Base (3)

Frage von CrazyCat-1 zum Thema Datenbanken ...

Microsoft Office
gelöst Office 2010 und einfügen von .pcx Dateien (24)

Frage von DerWoWusste zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
MS Office Exel 2010 Update KB3115322 : Excel-Datei öffnet nicht mehr

Tipp von ArnoNymous zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
PLIST-Dateien für Office 2016 für Mac

Frage von Netzmeister-CH zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...