Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Internetgeschwindigkeitsprobleme an den Clients

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: PatrickGreger85

PatrickGreger85 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2009 um 12:46 Uhr, 4496 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo zusammen,
habe mit unseren Servern etwas Probleme und zwar haben wir DSL 16000 erreichen jedoch nur an den Clients max. 350-400 kBit/s.
Woran kann es liegen??? Selbst auf dem Server haben wir diese Geschwindigkeit.

Als Server setzen wir Windows 2003 R2 Standard ein. Ist als ADS, DNS, WINS und als Dateiserver konfiguriert, Gigabit-LAN
Die Clients sind alle Windows XP Pro SP3.

Als Router haben wir eine Sonicwall TZ170 und einen Linksys 48x GigabitSwitch

Wenn wir die DNS-Weiterleitungen ändern (Telekom DNS) bekommen wir 1,3-1,5 MBit/s. Jedoch am nächsten Morgen ist die Geschwindigkeit wieder down, mit den gleichen DNS-Weiterleitungen die auch nicht tot sind.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, mir fällt dazu nichts mehr ein.


PS: Bekomme ich von der Sonicwall eine IP-Adresse zugewiesen ist das I-Net schnell auch über Tage hinweg, vergebe ich statische IP-Adressen ist das I-Net down.

Vielen Dank schon mal im vorraus.
Mitglied: tikayevent
25.10.2009 um 13:02 Uhr
Ich kenn die Sonicwall nicht, ist mir ehrlich gesagt zu teuer.

Kann es sein, dass die Kiste QoS kann und dieses aktiviert ist?
Bitte warten ..
Mitglied: PatrickGreger85
25.10.2009 um 13:42 Uhr
Soviel ich weiß kann die Sonicwall kein Qos, aber an der Kiste liegt es nicht.
Wenn ich von ihr ne IP zugewiesen kriege dann läuft ja alles,
kriege ich von Server eine zugewiesen dann ist die Geschwindigkeit down.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
25.10.2009 um 15:09 Uhr
Hallo,

du kannst IPs von Server (was auch immer für einer) oder Firewall/Router zugewiesen bekommen -> Soll das heißen, dass du zwei DHCP-Server im Netz hast? Keine wirklich gute Idee.
DNS sollte mit der Geschichte nicht viel zu tun haben. Aber ist den das Gateway immer korrekt (kann mir vorstellen, dass der Server sich per DHCP selber als Gateway ausgibt)?
Laufen denn interne Übertragungen zwischen den Clients schneller? Vielleicht ist einfach nur dein Netzwerk zerbastelt.
Testhalber kannst du mal die MTU manuell heruntersetzen, vielleicht hast du ein Problem im MTU Path Discovery (gerade, wenn das Routing teilweise über den Server erfolgt).

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: PatrickGreger85
25.10.2009 um 15:20 Uhr
Hallo,

ne es ist nur ein DHCP am laufen und zwar der von der Sonicwall. Der DHCP auf dem Server ist ausgeschaltet.
Die internen Übetragungen sind hervorragend, das einzige was langsam ist ist das I-Net.

Bzgl. DNS: Warum ist das I-Net wieder richtig schnell wenn der DNS-Server neugestartet wird???

Mit den MTU werde ich morgen mal testen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 38396
25.10.2009 um 19:55 Uhr
Hallo,

den Router schon mal getauscht? Hatte solche Probleme auch schon mit defekten Routern.
Auserdem würde ich den DNS und Dhcp auf dem Server aktivieren und dem Router eine fixe IP verpassen.

Das ist einfach besser in einen guten Netzwerk

Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: john-doe
25.10.2009 um 22:13 Uhr
Hallo

Den DHCP auf der Firewall würd ich auf jeden Fall mal deaktivieren.
MTU ist meistens 1254 (in Österreich)
Gehe mal davon aus der Router und der Server fixe IPs hat.

Hast schon mal versucht ein Notebook direkt an die Sonicwall anzuhängen und dann einen Speedtest machen.
Server und andere Geräte von der Sonicwall dabei abstecken.

Laufen Dieste wie Virenscanner oder Content Filter auf der SonicWall?Wenn ja ev. mal deaktivieren
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
25.10.2009 um 23:26 Uhr
Hallo,

MTU ist meistens 1254 (in Österreich)
MS empfiehlt, die MTU nicht unter 1400 zu setzen http://support.microsoft.com/kb/283165
Aber, ist halt Österreich...

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
25.10.2009 um 23:32 Uhr
Was genaues hab ich jetzt in deinem Post nicht erkennen können, aber ich vermute mal, es handelt sich um einen T-Com Anschluss.

Da gilt im Normalfall die MTU 1492.
Bitte warten ..
Mitglied: PatrickGreger85
26.10.2009 um 06:52 Uhr
Hallo,

Router und Server haben fixe IPs.
Wenn ich mein Notebook direkt an die Sonicwall anschließe haben ich vollen Speed. Häng ich den Laptop an einen Switch dann ist der Speed down.

Speedtest ist immer super liegt bei ca. 15000 kBit/s. Aber die Downloadspeed liegt nur bei 300-400 kBit/s. Starte ich DNS auf dem Server neu ist alles wieder super bis zum nächsten Morgen
dann ist alles wieder down.

Auf der Sonicwall laufen keine Dienste außer VPN und DHCP.

MTU ist auf 1492 eingestellt.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
26.10.2009 um 08:33 Uhr
Moin,

hast du die Möglichkeit, mal die Sonicwall und den Switch alleine zu testen? Also Server ab, Clients ab, sonstige Endgeräte ab.

Es passiert, dass Switches schonmal eine weg haben und dann genau das Fehlerbild produzieren.
Bitte warten ..
Mitglied: PatrickGreger85
26.10.2009 um 18:55 Uhr
Hallo,

habe mal Sonicwall und Switch alleine getestet, war alles in Ordnung.
War der Server wieder dran und bekomme von ihm die IP zugewiesen ist alles wieder down
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
26.10.2009 um 19:20 Uhr
Schau mal, was für Einstellungen du vom Server bekommst.

Nicht, dass sämtlicher Traffic über den Server geroutet wird. Als Standardgateway muss die Sonicwall eingetragen sein.
Bitte warten ..
Mitglied: PatrickGreger85
26.10.2009 um 19:29 Uhr
Als Standardgateway bekomme ich die von der Sonicewall und DNS die vom Server
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
26.10.2009 um 19:57 Uhr
Ok, dann scheints keine Einstellungssache zu sein, da wirst du wohl mal Wireshark auf die Leitung loslassen.

Irgendwas auf dem Server scheint wohl arg Bandbreite zu fressen.
Bitte warten ..
Mitglied: john-doe
26.10.2009 um 20:17 Uhr
Kannst du ausschließen, das es IP-Adressenkonflikte gibt?

Und wenn du den Clients fixe IPs gibst, funktioniert es.
Ist das die Gleiche IP,wie vom DHCP zugewiesen oder eine andere?

DHCP schon mal bereinigt?

Gehst du über einen Proxy?

Was sagt die Routingtabelle auf den Clients?
(route print)

Wird VPN genutzt?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: PatrickGreger85
26.10.2009 um 20:39 Uhr
Hallo,
gebe ich fixe IP-Adressen ist die Geschwindigkeit down. Lass ich mir eine zuweisen von der Sonicwall ist alles super, lass ich mir eine vom Server zuweisen ist alles down.
Problem ist nur das ich feste IPs brauche wegen unserem Warenwirtschaftssytem.

DHCP ist nicht wichtig ist nur komisch das es über DHCP von der Sonicwall schneller geht als mit fixe IPs.

Proxy haben wir nicht

Routingtabelle sieht auch gut aus.

VPN nutze nur ich und unsere Aussendienststelle.

Hier mal unsere IP- Vergabe:

172.18.104.xxx
255.255.248.0
172.18.104.10 --> Sonicwall

172.18.104.200 --> Server1
172.18.104.220 --> Server2

Das gleiche kriege ich auch vom DHCP des Servers zugewiesen.
Von der Sonicwall sieht es anders aus:

172.18.104.xxx
255.255.248.0
172.18.104.10

217.0.41.161
217.0.41.177

mit dieser Einstellung ist alles super schnell. Egal ob fixe oder dynamische Vergabe.

Daher ist meine Vermutung ja das irgenetwas nicht mit den DNS auf den Servern stimmt.
Bitte warten ..
Mitglied: john-doe
26.10.2009 um 20:52 Uhr
Wer ist dein Weiterleitungs DNS am Server?

Kannst du mal versuchen ev. am Client als DNS1 den Server und als DNS2 den Router einzugeben
Wie schauts mit dem Kontentyp aus ?

In den Hosts steht eh nichs drin

funktionierts nach einem ipconfig /flushdns ?

Welches OS habt ihr auf den Clients?
Irgendeine SoftwareFirewall bzw. InternetSecurity vorhanden?

DHCP auf der Sonicwall ist deaktiviert?

Hast schon mit Tracert mal geschaut wo er herumhüpft?

Laufen die DNS-Server ordnungsgemäß ohne Fehler in der Ereignisanzeige?
Bitte warten ..
Mitglied: PatrickGreger85
26.10.2009 um 21:00 Uhr
In den Weiterleitungen sind die Telekom DNS eingetragen, die die ich auch von der Sonicwall bekomme.

ipconfig/flushdns bringt nichts

Wir haben Windows XP Pro SP3 auf unseren Clients und 5 Testrechner mit Windows 7 Pro.
Wir haben nur einen einfachen Antivirus Schutz von G DATA drauf.

DHCP ist auf dem Server deaktiviert und auf der Sonicwall aktiviert.

Die DNS-Server laufen ohne Probleme, zumindest sagt das die Ereignisanzeige. Starte ich jedoch den DNS-Server neu ist alles wieder super bis zum nächsten Tag.
Bitte warten ..
Mitglied: john-doe
26.10.2009 um 21:26 Uhr
DNS-Server Cache löchen
Manuell mal die Clients aus dem DNS rauswerfen, Veraltete Ressourcen... aufräumen.
Ich würde trotzdem auf jedenfall den DHCP auf der FiWo deaktivieren.


Irgendwo ist sicher Müll drinnen der das Ding bremst.
Bitte warten ..
Mitglied: PatrickGreger85
28.10.2009 um 06:40 Uhr
Habe gestern mal den Cache geleert und die Client mal rausgeworfen. Gleiches Problem immer noch.

DHCP auf der Sonicwall brauch ich damit ich eine VPN Verbindung herstellen kann.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Update
WSUS zeigt max. 69 Clients an (2)

Frage von TheGoodOne zum Thema Windows Update ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (21)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Update
Clients reporten nicht an WSUS (11)

Frage von mk139 zum Thema Windows Update ...

Virtualisierung
OpenSource Desktop-Virtualisierung für Thin-Clients (7)

Frage von Fenris14 zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...