Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Internetverbindung ist vorhanden - Seiten werden allerdings nicht geladen

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: maxmex

maxmex (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2014 um 09:20 Uhr, 1455 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo Leute,
ich habe eine Win7 Pro SP1 Rechner der mir größere Probleme macht:
Webseiten werden in keinem Browser angezeigt (ie11, FF32, Chrome).
Laut Netzwerk und Freigabecenter bin ich aber mit dem Internet verbunden.
Das bestätigt auch ein Ping auf z.B. Google
Skype funktioniert z.B.
Durch nslookup bekomme ich Rückmeldung. z.B. IP von Wikipedia.org. Wenn ich diese IP im Browser eingebe, zeigt mir der Browser wiederum die in Namen aufgelöste Verbindung an, aber der Inhalt der Seite wird nicht geladen.
Der Rechner ist mehrfach mit verschiedenen BootCD's und NotfallCD's auf Viren überprüft worden -> Sauber
Antivirensoftware ist von dem Rechner inzwischen deinstalliert (und die Reste mit den Remove-Tools entfernt).
Firewall ist aus.
Winsock ist auch mal zurückgesetzt.
Systemwiederherstellung auf einen früheren Zeitpunkt (vor dem Fehler) ist fehlgeschlagen.
MS-Updates sind die letzten wieder deinstalliert.

Ich weiß nicht mehr weiter.
Jemand von Euch vielleicht?
Danke für eine Hilfe
MaxMex

PS: Sorry wenn ich den falschen Bereich erwischt habe und diese Frage eher in Netzwerkverbindungen gehört
Mitglied: aqui
25.10.2014 um 10:00 Uhr
Webseiten werden in keinem Browser angezeigt (ie11, FF32, Chrome).
Kannst du Webseiten ggf. über die nackte IP laden wie z.B. http://82.149.225.18 (administrator.de)
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.10.2014, aktualisiert um 10:50 Uhr
Moin,

  • Kannst Du Die Seiten mit wget oder Lynx laden?
  • geht es, wenn Du ein Live-System wie knoppix verwendest?
  • Hast Du geprüft, ob irgendwelche Proxies eingestellt sind? Manche Malware oder Antivirensoftware (s.u.) leitet alles über einen lokalen Proxy und fällt dann manchmal auf die Schnauze.

lks

PS. Malware und Antivirensoftware fallen bei mir in die selbe Kategorie "potentiell unerwünschte Software".
Bitte warten ..
Mitglied: maxmex
26.10.2014 um 12:37 Uhr
Hallo aqui,
nein kann ich nicht laden. Bzw. Wenn ich die nackte ip eingebe passiert folgendes:
In der Adresszeile wird die ip umgewandelt von http://82.149.225.18 in http://www.administrator.de aber geladen wird die Seite nicht.
Gruß maxmex
Bitte warten ..
Mitglied: maxmex
26.10.2014 um 12:45 Uhr
Hallo Lochkartenstanzer,
wget oder Lynx habe ich noch nicht getestet, ist aber einen Versuch wert. (der nächste Strohhalm )
Mit den Proxies bin ich mir ziemlich sicher das ich die Einstellungen zurückgesetzt habe. Auch habe ich sowohl von Avira als auch von Avast die Resteentfernungssoftware über das System laufen lassen, die eigentlich all solche Reste wegnimmt (Oder?)
Gibt es in dem Bereich Proxies noch eine Möglichkeit die Du vorschlagen würdest an die ich evtl. noch nicht gedacht habe?
Grüße maxmex
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.10.2014, aktualisiert um 12:55 Uhr
Zitat von maxmex:

Gibt es in dem Bereich Proxies noch eine Möglichkeit die Du vorschlagen würdest an die ich evtl. noch nicht gedacht
habe?

Einfach mal mit netstat .-a mal schauen, ob lokal irgendwo ein Proxy läuft.

dann auch mal den wireshark anwerfen, um zu schauen, welche Pakete üebr das netz gehen, wenn man den Browser anwirft.

Auerdem noch rüfen, ob die Kiste nicht versucht, üebr IPv6 kontaktaufzunehmen udn auf die Schnauze fällt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: maxmex
26.10.2014 um 13:32 Uhr
Hallo Lochkartenstanzer,
IPv6 habe ich in den Einstellungen der Verbindungsmöglichkeiten (LAN oder WLAN) ausgeschaltet. Ich hoffe mal die Maschine hält sich auch daran. -> ipconfig /all zeigt also auch keine ip für die 6er Variante an.
Wireshark ist ne gute Idee. -> ich probiere das mal aus und melde mich dann wieder.
Gruß maxmex
Bitte warten ..
Mitglied: maxmex
27.10.2014 um 18:48 Uhr
Hallo Lochkartenstanzer,
die Ergebnisse von wget sind folgende: Mit der ip und dem Pfad zu z.B. einem Bild kann ich mir das herunterladen. Wenn ich die ausgeschriebene Adresse benutze, wird das nix.
Lynx sagt mir sofort das er sich nicht mit dem Remote Host verbinden kann.
ipv6 sagte ich schon das es nicht aktiviert ist.
Obwohl ich mir nicht sicher bin wie das netstat zu lesen ist, sieht es irgendwie normal aus (verglichen mit einem Rechner mit dem ich Internetseiten angezeigt bekomme.).
Wireshark ist noch in der mache.

Gruß
maxmex
Bitte warten ..
Mitglied: maxmex
27.10.2014 um 19:44 Uhr
Ich hab mal einen tracerouter auf dem Rechner installiert und einen trace auf 8.8.8.8 laufen lassen. Angefangen von meinem Router zeigt er mir sämtliche Server an über die er dann zu 8.8.8.8 läuft.
Das heißt doch das raus alles läuft. Oder?
Wenn ich mit wget auch z.B. das logo von google herunterladen kann (wenn auch nur über die ip) bedeutet das, das ich auch aus dem Netz downloads machen kann.
Was um Himmels Willen verhindert dann auf meinem Rechner das anzeigen der html / php / aspx / css oder sonstigen Dateien aus dem Netz im Browser?
Grüße MaxMex
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.10.2014 um 09:46 Uhr
Ich hab mal einen tracerouter auf dem Rechner installiert
Das ist überflüssiger Blödsinn, denn das hätte man nicht gemusst. Linux hat es von sich aus an Bord und bei Winblows sind es die Kommandos tracert oder eben pathping !
Das heißt doch das raus alles läuft. Oder?
Ja, das zeigt das von der reinen IP Connectivity alles sauber ist und das Internet generell funktioniert.
....bedeutet das, das ich auch aus dem Netz downloads machen kann.
Natürlich nicht ! Wenn man nur ein wenig nachdenkt weiss jeder das "Downloads" sich unterschiedlicher Protokolle bedienen kann wie SMB, FTP, SCP, TFTP, HTTP usw. usw.
Wenn es mit einem geht bedeutet es nicht gleichzeitig das es mit allen geht. Meist aber ja sofern man nicht irgendwelche speziellen Firewall regeln nutzt die das blocken.
Was um Himmels Willen verhindert dann auf meinem Rechner das anzeigen der html / php / aspx / css oder sonstigen Dateien aus dem Netz im Browser?
Vermutlich ist das eine rein interne Winblows Geschichte. Kann es sein das du dort noch überflüssige Security SW Installiert hast die Amok läuft wie Kaspersky & Co. ??
Hast du mal ein Live Linux wie z.B. Knoppix gebootet und damit probiert ?? Damit sollte es vermutlich gehen...nur mal um die HW und das netz wirklich ganz auszuschliessen !
Bitte warten ..
Mitglied: maxmex
29.10.2014, aktualisiert um 08:28 Uhr
Hallo aqui,
Ja sicher geht es von einer Knopix CD aus. Die HW ist also in Ordnung.
Sämtliche Sicherheitssoftware ist inzwischen deinstalliert und auch gesäubert mit den entsprechenden Resteentfernungsprogrammen der jeweiligen Hersteller. Es kann alsowahrscheinlich nur an einem systeminternen Fehler hängen. Nur wo ist dann immer die Frage.
Danke Maxmex
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.10.2014 um 08:58 Uhr
Zitat von maxmex:

Hallo aqui,
Ja sicher geht es von einer Knopix CD aus. Die HW ist also in Ordnung.
Sämtliche Sicherheitssoftware ist inzwischen deinstalliert und auch gesäubert mit den entsprechenden
Resteentfernungsprogrammen der jeweiligen Hersteller.

Hast Du mal mit Wireshark geschaut, ob dei Anfragen korrekt rausgehen und beantwortet werden?

Es kann alsowahrscheinlich nur an einem systeminternen Fehler hängen.
Nur wo ist dann immer die Frage.

Nur so mal ins Blaue. Ist eien hosts-Datei vorhanden in der eventuell viele domains "kurzgeschlossen" werden?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: maxmex
29.10.2014 um 09:40 Uhr
Hallo lks,
Wireshark lief grad mal durch. Allerdinge kann ich das Protokoll nicht wirklich lesen. Ich sehe nur das eine ip auftaucht (169.....) die meines Wissens nach nur eine interne ip ist. Ist das schon der Fehler?

Die hosts Datei ist vorhanden, allerdings leer. (eigentlich logisch da ich diese schon zurückgesetzt hatte)

Danke und Grüße

Wenn's nicht zu viel ist hier das kurze Protokoll.

No. Time Source Destination Protocol Length Info
1 0.000000000 169.254.1.1 169.254.255.255 BROWSER 252 Local Master Announcement FRITZ-NAS, Workstation, Server, Print Queue Server, Xenix Server, NT Workstation, NT Server, Master Browser, DFS server

Frame 1: 252 bytes on wire (2016 bits), 252 bytes captured (2016 bits) on interface 0
Ethernet II, Src: Avm_b4:ce:da (c0:25:06:b4:ce:da), Dst: Broadcast (ff:ff:ff:ff:ff:ff)
Destination: Broadcast (ff:ff:ff:ff:ff:ff)
Source: Avm_b4:ce:da (c0:25:06:b4:ce:da)
Type: IP (0x0800)
Internet Protocol Version 4, Src: 169.254.1.1 (169.254.1.1), Dst: 169.254.255.255 (169.254.255.255)
Version: 4
Header length: 20 bytes
Differentiated Services Field: 0x00 (DSCP 0x00: Default; ECN: 0x00: Not-ECT (Not ECN-Capable Transport))
Total Length: 238
Identification: 0x0000 (0)
Flags: 0x02 (Don't Fragment)
Fragment offset: 0
Time to live: 64
Protocol: UDP (17)
Header checksum: 0xe501 [validation disabled]
Source: 169.254.1.1 (169.254.1.1)
Destination: 169.254.255.255 (169.254.255.255)
[Source GeoIP: Unknown]
[Destination GeoIP: Unknown]
User Datagram Protocol, Src Port: netbios-dgm (138), Dst Port: netbios-dgm (138)
NetBIOS Datagram Service
SMB (Server Message Block Protocol)
SMB Header
Trans Request (0x25)
SMB MailSlot Protocol
Microsoft Windows Browser Protocol

No. Time Source Destination Protocol Length Info
2 0.002567000 169.254.1.1 169.254.255.255 BROWSER 252 Domain/Workgroup Announcement OXFORD, NT Workstation, Domain Enum

Frame 2: 252 bytes on wire (2016 bits), 252 bytes captured (2016 bits) on interface 0
Ethernet II, Src: Avm_b4:ce:da (c0:25:06:b4:ce:da), Dst: Broadcast (ff:ff:ff:ff:ff:ff)
Destination: Broadcast (ff:ff:ff:ff:ff:ff)
Source: Avm_b4:ce:da (c0:25:06:b4:ce:da)
Type: IP (0x0800)
Internet Protocol Version 4, Src: 169.254.1.1 (169.254.1.1), Dst: 169.254.255.255 (169.254.255.255)
Version: 4
Header length: 20 bytes
Differentiated Services Field: 0x00 (DSCP 0x00: Default; ECN: 0x00: Not-ECT (Not ECN-Capable Transport))
Total Length: 238
Identification: 0x0000 (0)
Flags: 0x02 (Don't Fragment)
Fragment offset: 0
Time to live: 64
Protocol: UDP (17)
Header checksum: 0xe501 [validation disabled]
Source: 169.254.1.1 (169.254.1.1)
Destination: 169.254.255.255 (169.254.255.255)
[Source GeoIP: Unknown]
[Destination GeoIP: Unknown]
User Datagram Protocol, Src Port: netbios-dgm (138), Dst Port: netbios-dgm (138)
NetBIOS Datagram Service
SMB (Server Message Block Protocol)
SMB Header
Trans Request (0x25)
SMB MailSlot Protocol
Microsoft Windows Browser Protocol

Bitte warten ..
Mitglied: maxmex
29.10.2014 um 10:01 Uhr
OK Sorry - das war wahrscheinlich zu wenig gewartet die beiden Frames sagen nicht wirklich viel aus.
Ich habs noch mal laufen lassen. Und hab jetzt ca. 100 Frames. Die will ich jetzt aber nicht wirklich posten.
Ich versuch mal durchzusteigen und melde mich noch mal.

Danke MaxMex
Bitte warten ..
Mitglied: maxmex
29.10.2014 um 21:32 Uhr
Das Problem ist gelöst!
Danke für Eure Ratschläge. Ich habe ein Inplace Upgrade gemacht. Seitdem werden die Informationen wieder an die Richtigen stellen weitergegeben. Ich kann wieder mit dem Browser arbeiten usw.
@lks - Danke für das stete nachfragen nach dem Wireshark. Jetzt verstehe ich viel mehr von dem Protokoll. Ich verstehe es nun wenigstens grob. Das ich es lesen kann will ich noch nicht sagen. Aber Deine Frage war für mich sehr lehrreich.

Danke und Grüße
MaxMex
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Webbrowser
Einige HTTPS Seiten werden im Internet Explorer 11 nicht geladen (3)

Frage von Dateisystem zum Thema Webbrowser ...

DSL, VDSL
OpenWRT VDSL VOIP Internetverbindung herstellen (3)

Frage von danielr1996 zum Thema DSL, VDSL ...

Windows 10
gelöst Serverseitiges Profil wird nicht geladen (10)

Frage von Morslupatus zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...