Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

IOmega MHNDHD 500gb NAS bootet nicht. Daten retten

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: ChristophB

ChristophB (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2014, aktualisiert 19:58 Uhr, 2441 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo unser IOmega Home Media Network Drive, welches als Firmen-NAS eingesetzt wurde, startet nicht mehr. Es befinden sich wichtige Daten auf der Festplatte, die nur teilweise gesichert worden sind. Die Platte macht normale Geräusche..

Mein bisheriges Vorgehen:

-Bootversuch im NAS 3x erfolglos (keine Fehlermeldung, beide LED's gehen aus, Festplatte rotiert)

-Platte ausgebaut mittels SATA an Windows 7 Rechner gehängt --> Datentägerverwaltung findet 3 Partitionen Dateisystem unbekannt

-Ubuntu Live System: keine Festplatte erkannt...

-Knoppix Live System, Gpartet findet Platte mit Warnung: Eingabe-/Ausgabefehler während lesen auf /dev/sda

Am liebsten würde ich mir jetzt die Platte erstmal Clonen, damit Rettungsversuche nichts verschlimmbessern können. --> Wie am besten zu machen habe schon was von dd_rescue oder gddrescue gelesen. Damit werde ich es jetzt als erstes versuchen.

Dann wird es an den Rettungsversuch gehen. Hier weiß ich nun überhaupt nicht wie man an die Sache am besten ran geht, da ich auch das verwendete Dateisystem nicht kenne. Im Internet kursieren Vermutungen wie: XFS und ext3/4.

Wie kann ich die Festplatte reparieren, sodass ich an die Daten komme? Oder sollte ich lieber Aufgeben?

Gruß Christoph
Mitglied: 118202
09.10.2014, aktualisiert 21.05.2016
Hallo,

versuch mal mit Testdisk die Daten auf eine andere Platte zu kopieren

IT240474
Bitte warten ..
Mitglied: ChristophB
09.10.2014 um 13:41 Uhr
Habe bisher versucht die Festplatte mit ddrescue auf eine Andere zu clonen. Das klappt nicht..
Wie man mit testdisk kopiert habe ich nicht herausgefunden.
Ich habe eine Analyse der Partitionsstruktur gestartet. Doch "No partition found or selected for recovery".
Als Partitionstabellentyp habe ich Intel gewählt.

Sollte ich die anderen durchprobieren?
Bitte warten ..
Mitglied: 118202
09.10.2014, aktualisiert 21.05.2016
Hallo,

les dir malnachfolgende Seite durch:
https://www.debian-administration.org/article/420/Recovering_from_file_s ...

IT240474
Bitte warten ..
Mitglied: ChristophB
09.10.2014 um 19:58 Uhr
Hallo,

bin nach der Anleitung vorgegangen. Die Sicherung des Laufwerks läuft jetzt seit 3.5 Stunden.. Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass es sich um folgende Partitionen handelt:

ext3 : 3,92gb
xfs : 461,81gb
unbekannt : 23,53mb

GParted hat die Platte dann doch mal erkannt, jedoch mit Ausrufezeichen vor jeder Partition..

Hat sich duch die gewonnenen Erkenntnisse In Hinblick auf spätere Rettungsversuche, was geändert oder weiter strikt nach Anleitung?
In dieser ist die Rede von FAT/ext/NTFS aber nicht von xfs, welche für mich die wichtigste darstellt.

Gruß Christoph
Bitte warten ..
Mitglied: 118202
10.10.2014, aktualisiert 21.05.2016
Hallo,

freut mich das du deine Daten retten konntest.

IT240474
Bitte warten ..
Mitglied: ChristophB
10.10.2014 um 09:49 Uhr
Hallo,

bis jetzt habe ich leider noch keine Daten zurück, doch ich gebe die Hoffnung nicht auf. Warum da jetzt "Gelöst" steht weiß ich auch nicht.

Meine Frage war: Kann Testdisk auch mit XFS Partitionen umgehen? Oder gibt es dafür ein besseres Tool?

Gruß Christoph
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
NAS-Festplatte Iomega wird nicht erkannt
Frage von hedrichTK-Netze & Geräte6 Kommentare

Ich habe eine NAS-Festplatte (die ich lange nicht mehr genutzt habe) von Iomega (1TB), die ich gerne im Netzwerk ...

Google Android
Handy mit Wasserschaden: Daten retten?
gelöst Frage von honeybeeGoogle Android17 Kommentare

Hallo, mein Oneplus 3 hat einen Wasserschaden und lässt sich nicht mehr einschalten. :( Gibt es trotzdem eine Möglichkeit, ...

Multimedia & Zubehör
Xperia Z3 Daten Retten
Frage von YannoschMultimedia & Zubehör5 Kommentare

Hallo zusammen, habe hier ein Xperia Z3 mit defektem Display. Mit dem Display klappt GAR NIX mehr. Keine Touchemfpindlichkeit ...

Festplatten, SSD, Raid
Uninitialisierte Festplatte - Daten retten
Frage von peterlaFestplatten, SSD, Raid11 Kommentare

Hallo liebe Administrator-Community! Vorab: Ja, ich habe gegooglet und ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, welchen Seiten ich ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 13 StundenViren und Trojaner1 Kommentar

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 17 StundenRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Internet

Was nützt HTTPS, wenn es auch von Phishing Web-Seiten genutzt wird

Information von Penny.Cilin vor 3 TagenInternet17 Kommentare

HTTPS richtig einschätzen Ob man eine Webseite via HTTPS aufruft, zeigt ein Schloss neben der Adresse im Webbrowser an. ...

Webbrowser

Bugfix für Firefox Quantum released - Installation erfolgt teilweise nicht automatisch!

Erfahrungsbericht von Volchy vor 4 TagenWebbrowser8 Kommentare

Hallo zusammen, gem. dem Artike von heise online wurde mit VersionFirefox 57.0.1 sicherheitsrelevante Bugs behoben. Entgegen der aktuellen Veröffentlichung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Voice over IP
Telefonstörung - Ortsrufnummern kein Verbindungsaufbau
Frage von Windows10GegnerVoice over IP10 Kommentare

Hallo, sowohl bei uns als auch beim Opa ist es über VoIP nicht möglich Ortsrufnummern anzurufen. Es kommt nach ...

Vmware
DOS 6.22 in VMWare mit CD-ROM
gelöst Frage von hesperVmware10 Kommentare

Hallo zusammen! Ich hab ein saublödes Problem. Es ist eine VMWare mit DOS 6.22 zu erstellen auf dem ein ...

Cloud-Dienste
PIM als SaaS Nutzungsgebühr
Frage von vanTastCloud-Dienste8 Kommentare

Moin, wir haben uns ein PIM (Product Information Management) nach unseren Ansprüchen für viel Geld als SaaS-Lösung bauen lassen. ...