Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Iomega StorCenter Network 1TB sicher löschen

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: DennisStuggi

DennisStuggi (Level 1) - Jetzt verbinden

10.10.2010 um 13:55 Uhr, 8845 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

meine Frage dreht sich um ein NAS der Firma Iomega:
Iomega StorCenter Network 1TB mit 2x 500GB HDDs

Da auf dem NAS Unternehmensdaten gespeichert waren, müssen die HDDs auf jeden Fall sicher gelöscht werden.
Der Iomega Support riet mir, das NAS zu formatieren. Ich dachte allerdings eher an mehrmaliges Überschreiben, da unter anderem auch Buchhaltungsdaten auf dem Gerät gesichert wurden.

Unter den mir bekannten Datenvernichtungsprogrammen bietet keines die Funktion, die gesamte HDD (und nicht nur die aktuell gespeicherten Dateien) eines NAS zu vernichten.
Kennt jemand von euch ein Programm, das diese Aufgabe zuverlässig übernimmt?

Als Tipp habe ich im Intetnet auch gelesen, die HDDs auszubauen und direkt an den Rechner zu hängen.
So würden sie sich ja mit jedem x-beliebigen Programm überschreiben lassen. Da das NAS sowieso keine Garantie mehr hat, wäre der Ausbau auch kein Problem.
Allerdings wurde auch davor gewarnt, da manche NAS ihr Betriebssystem direkt auf den Festplatten speichern.
Leider wollte mir Iomega auch dazu keine Auskunft geben. Weis jemand von euch da Bescheid?

Ansonsten bin ich natürlich auch für jede andere Methode offen, die HDDs des NAS sicher und zuverlässig zu überschreiben.
Eine physikalische Zerstörung strebe ich eigentlich nicht an, da das Gerät noch tadellos funktioniert.

Viele Grüße
Dennis
Mitglied: SadSad
10.10.2010 um 14:08 Uhr
Hallo,
versuchs mal damit:
http://www.ontrack.de/software-zur-datenloeschung/
habe gute Erfahrungen damit gemacht
LG,
sad
Bitte warten ..
Mitglied: DennisStuggi
10.10.2010 um 14:47 Uhr
Sicher, dass sich damit NAS löschen lassen?
Habe auf der Seite nichts davon gelesen:

"Linux-Clients ist es möglich, interne Festplatten, externe Festplatten und Flash-Speicher via USB und Firewire zu löschen.
Windows-Clients ist es möglich, externe Festplatten und Flash-Speicher via USB und Firewire zu löschen. "
Bitte warten ..
Mitglied: PCKenny
10.10.2010 um 15:15 Uhr
...Festplatten ausbauen, an (in) einem normalen PC anschließen und mit Eraser Portable
http://portableapps.com/apps/utilities/eraser_portable
putzen...

wird wahrscheinlich die schnellste Lösung sein, da ein interner Controller schneller ist als der Zugriff per LAN.

Ansonsten probier' doch mal ob der Eraser Portable auch den Free Space eines NAS putzen kann, das habe ich bisher noch nicht probiert.

es grüßt
Kenny
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
10.10.2010 um 19:37 Uhr
moin,

  • nimm einen beliebigen "legalen" Film oder eine andere größere Datei
  • einen Schnippsel wie z.B diesen:
01.
for /l %%a in (1,1,1024) do copy laufwerk:\pfad\legalerfilm.suffix \\ip.des.nas\share\%%a.123
Und das läßt du einmal laufen - wenn die große Datei ~1 GB groß ist.

Vom demontieren und im Rechner überschreiben - rate ich ab, ohne zu wissen - warum die Daten und das Nas sicher weg sollen - macht das keinen Sinn .
Diese Mär vom xfachen überschreiben der Platte ist so alt wie falsch.
Einmal richtig überschreiben reicht vollkommen.
Und bei dem NAS ist die Firmware auf einer Platte, überschreibst du die außerhalb und hast keine Firmware hast du mehr Stress als du brauchst.
und wegen "schneller" mit dem Hammer und einen Tag auf den Motor vom Personenaufzug legen - gehts noch schneller

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DennisStuggi
16.10.2010 um 20:13 Uhr
Habs jetzt durch Überschreiben mit einer anderen Datei gelöst.
Danke für die Vorschläge.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Outlook 2013 Kalendereintrag per Regel akzeptieren und löschen (11)

Frage von speedy132 zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft Office
gelöst Excel VBA In Userform Maske Text nach Eingabe löschen (1)

Frage von kluthi69 zum Thema Microsoft Office ...

Exchange Server
Exchange postfach löschen wenn AD Konto nicht mehr exisitiert (8)

Frage von MultiStorm zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
Gesperrte OneDrive Datei lässt sich nicht löschen (3)

Frage von malika zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (35)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...