Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

alle ip addressen ansehn

Frage Microsoft

Mitglied: haemse

haemse (Level 1) - Jetzt verbinden

28.08.2006, aktualisiert 29.08.2006, 5850 Aufrufe, 10 Kommentare

hallo admins,
kennt jemand einen cmd befehl oder sonst irgend etwas, mit dem man alle hosts in einem netzwerk einsehen kann (ausser herum pingen).
quasi eine dhcp liste (ips werden in meinem netzwerk auch über dhcp verteilt).
Mitglied: 12597
28.08.2006 um 14:32 Uhr
hallo,

ich weiß nicht ob es dir weiterhilft aber es gibt ein programm namens "angry ip scanner" mit dem du einen bestimmten ip-bereich nach computer scannen kannst.

es ist recht schnell und einfach zu bedienen.

link: http://www.angryziber.com/ipscan/

gruß
sule1979
Bitte warten ..
Mitglied: LordSealSound
28.08.2006 um 14:35 Uhr
Guten Tag,

unter Windows gibt es den Befehl "netstat", dieser hat (schau in der Hilfe dazu), einige Optionen mit auf den Weg bekommen, so zeigt dir "netstat -a" den gesamten Verkehr an.

Solltest du damit nicht zufrieden sein ist "ipconfig" viel. das Richtige für dich, dieser zeigt dir alle Hosts mit IP an.

Hoffentlich is dein Problem gelöst, wenn nicht frag ruhig nochmal nach!
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
28.08.2006 um 14:56 Uhr
Hallo,

jeder DHCP-Server (sei er nun im OS verankert oder auf einem Router) unterhält eine Liste aller von ihm vergebenen Leases (IP-Adressen). Und eigentlich sollte auch jeder eine Möglichkeit bieten, sich diese Liste anzuschauen. Such doch mal in die Richtung.
LordSealSound kann ich mich leider nicht anschliessen, netstat zeigt nur die Verbindungen an, an denen dein Rechner beteiligt ist. Und das ipconfig fremde Hosts anzeigen soll ist mir auch neu.
Eine weitere Möglichkeit wäre im ARP-Cache des Routers zu schauen (und dabei davon auszugehen, dass jeder Rechner im Netz regelmässig auf den Router zugreift), oder einen Sniffer vor diesen zu hängen.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: LordSealSound
28.08.2006 um 15:16 Uhr
An filippg, ich muss dir leider Recht geben, ich hab wohl die Frage nicht richtig gelesen, deshalb muss ich meine Antwort auch revidieren.

Danke für´s Korrigieren, und ich werde mir mit dem Lesen der Fragen in Zukunft genauso viel Zeit lassen wie mit dem Beantworten

Deiner Idee mit dem Sniffer kann ich mich aber nur anschließen, ist zwar nicht unbedingt die eleganteste aber wohl relativ effizient.

Nichts für ungut.
Gruß LordSealSound
Bitte warten ..
Mitglied: haemse
28.08.2006 um 15:51 Uhr
also das mit ipconfig und netstat gehnt nicht und ich hab es durch scannen gelöst wollte dies aber nicht. troztdem führt windows ja protokoll über die hosts die in einem netzwerk sind(zumindest die in der eigenen arbeitsgruppe) und die müssten doch in einer liste im cmd abrufbar sein denk ich mal. das sieht dann sicher irgendwie so aus:

WS1 192.168.089
WS2 ....

usw.

danke für euer posten
Gruß haemse
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
28.08.2006 um 16:31 Uhr
Google mal nach

Look@LAN




Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Ricci27
29.08.2006 um 03:47 Uhr
Hallo,

Die einzige Möglichkeit die mir einfällt ist eine Kombination zwischen folgenden 2 Befehlen:

1. net view

Net view zeigt eine Liste der Domänen, Computer oder Ressourcen an, die auf dem angegebenen Computer freigegeben sind. Bei Verwendung ohne Parameter zeigt net view eine Liste der Computer in der aktuellen Domäne an.

Syntax
net view [\\Computername] [/domain[:Domänenname]]

net view /network:nw [\\Computername]

Ohne Angabe von Parametern zeigt dieser Befehl eine Liste aller in einer Arbeitsgruppe/Domäne verfügbaren Computer mit NetBios-Namen an.

z.Bsp.:

\\Produktion
\\Druck1
\\Druck2


2. ping

Überprüft Konnektivität mit einem anderen TCP/IP-Computer auf IP-Ebene durch Senden von ICMP-Echoanforderungen (Internet Control Message Protocol, Internet Control Message-Protokoll). Der Empfang entsprechender Echoantworten wird zusammen mit Zeitangaben angezeigt. Ping ist der wichtigste TCP/IP-Befehl für das Durchführen von Problembehandlungen für Konnektivität, Erreichbarkeit und Namenauflösung.


3. Sobald Du jetzt einen NetBios-Namen (Computernamen) hast, erhältst Du mit z. Bsp.: "ping Produktion" die IP-Adresse von "\\Produktion."

Eine einfachere Lösung habe ich leider momentan nicht über die Shell.


Ein sehr einfaches, jedoch sehr effizientes Programm mit GUI ist "NetworkView." Das als Shareware zu bekommen ist, hier ist der Link dazu:

http://www.networkview.com/index.html
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
29.08.2006 um 09:22 Uhr
Look@LAN ist sogar kostenlos...
Man sollte doch erst mal googeln.


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
29.08.2006 um 09:34 Uhr
Moin,

hab mir Look@LAN mal angesehen, ist offensichtlich genau das, was gesucht wird!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: haemse
29.08.2006 um 14:51 Uhr
ok vielen dank an euch alle

ist es nicht schön einander zu helfen
gruß haemse
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Google Mail: Whitelisting bekannter Email-Addressen einer Domain (2)

Frage von MephMan zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows Server
IP-Einstellungen werden falsch angezeigt (5)

Frage von schlumpf90 zum Thema Windows Server ...

Firewall
gelöst Site-to-Site-VPN und Cisco VPN-Client von gleicher IP (2)

Frage von TripleDouble zum Thema Firewall ...

Erkennung und -Abwehr
Backdoor in IP-Kameras von Sony (5)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...