Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

IP Adressbereich nach Subnetz sortieren?

Frage Netzwerke Monitoring

Mitglied: empty792

empty792 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.09.2014, aktualisiert 10:43 Uhr, 1818 Aufrufe, 21 Kommentare

Guten Tag,


ich habe einen IP Adressbereich von 172.22.0.0 - 172.22.3.254.

Ich bin gerade dabei das Subnetz umzustellen von 255.255.252.0 auf 255.255.248.0. Das Netz wurde einfach zu klein. Die bereiche 172.22.1.0/2.0/3.0 sind auch voll.

Ich habe mir natürlich immer Notizen gemacht welche Geräte ich bereits umgestellt habe. Ich möchte trotzdem noch mal nachprüfen.

Meine Frage wäre nun, gibt es eine Software ( IP Scanner) die mir zusätzlich die Subnetmask ausgibt? Sowas wie ein ipconfig Befehl für jeden einzelnen Host im Netz.

Herkömmliche Scanner, wo ich die Subnetzmask angeben kann, geben mir immer alle Adressen aus 172.22.0.0-172.22.3.254 an. Ist ja auch logisch, da mir das Subnetz ja nur die Grenzen meines IP Bereiches angibt. Bei einem Scan von 255.255.252.0 gibt er mir dann logischer weise nur 172.22.0-172.22.3 an. Alle IP Adressen darüber sind aber schon im neuen Subnetz. Ich will prüfen können welche aus dem alten IP Bereich noch in das neue umgezogen werden müssen.


Beispiel:

172.22.0.20 -> Subnetz 255.255.252.0
172.22.0.21-> Subnetz 255.255.248.0
172.22.0.22-> subnetz 255.255.252.0

Hier will ich das er mir die 172.22.0.21 nicht anzeigt, da sie bereits im neuen ist.

Frage wäre auch, ob das überhaupt geht das so zu separieren im Scan.

Falls noch Informationen fehlen um meine Frage zu verstehen sagt einfach bescheid

Vielen Dank für die Antworten schon mal

Mit freundlichen Grüßen

Mitglied: Meierjo
26.09.2014 um 10:41 Uhr
Hallo

Kennst du den IP Scanner von Angry

Link

Gruss Urs
Bitte warten ..
Mitglied: empty792
26.09.2014 um 10:44 Uhr
Ich habe dieses Programm bereits getestet.

Es kann sein dass ich die richtigen Einstellungen nicht finde?

Aber mir kam es so vor als könnte der das auch nicht.

Man konnte ja mehrer Sachen auswählen, die er mit anzeigen soll, aber Subnetmask war nicht dabei.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
26.09.2014 um 11:36 Uhr
Hallo ,

bei netscan kannst du unabhängig von der Maske mehrere zu scannende Bereiche eintragen...

Aber mal ganz ehrlich, ein Netzwekr mit derart flachen Strukturen jetzt noch weiter zu vergrößern ist eher kontraproduktiv. die Broadcast Domain wird immer größer und damit das Grundrasuchen in deinem NEtz.
Eine Segmentierung in VLAN wäre da sinnvoller.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
26.09.2014 um 11:38 Uhr
Beim Angry IPScanner kannst du rechts neben Hostname die Subnetmask einstellen.
Dann sollte er im entsprechenden Segment suchen.
Bitte warten ..
Mitglied: empty792
26.09.2014 um 11:43 Uhr
Danke für die Antwort.

Die Software kann aber auch nicht das, was ich suche.

Die Erweiterung wird so gewünscht, und so setze ich das dann auch um.
Bitte warten ..
Mitglied: empty792
26.09.2014 um 11:45 Uhr
Ja das stimmt, ABER da kann ich mein Subnetz nicht eintragen, ist dann ja /30.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.09.2014 um 11:50 Uhr
Hallo,

Zitat von empty792:
Die Erweiterung wird so gewünscht, und so setze ich das dann auch um.
Stur nach Vorgabe irgendwelcher Leute wo das nicht Wissen schon aus der Aufgabenstellung hervor geht...

Warum kein(e) DHCP in eurem Netz(e)? Dann wäre die Umstellung ein paar Klicks, und du könntest sogar sofort sehen wer sich die neue Konfiguration gezogen hat nachdem der Client ein Neustart oder einfach seine IP Konfiguration erneut einliest bzw. erneuert hat.....

Was liefert dir denn deine Client Monitoring Lösung an Informationen bzgl. der IP Einstellungen?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: empty792
26.09.2014 um 11:59 Uhr
Wir haben einen DHCP der im Moment nur die Bereiche 172.22.1-3 verwaltet.

Zusätzlich sollten die Bereiche 1-3 nur für jeweils bestimmte Gräte sein, z.B. 0 für Drucker. Das wurde darum neu sortiert, bevor wir das neue Subnetz in den DHCP aufgenommen haben. Das neue gibt es so zu sagen im Moment nur auf dem Papier, oder bei Geräten mit fest hinterlegter IP.

Umstellung des DHCPs mache ich nicht, ich soll nur herausfinden, welche Geräte vielleicht noch das alte haben, die aufjedenfall vorher umgestellt werden sollen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.09.2014, aktualisiert um 12:13 Uhr
Zitat von empty792:

Umstellung des DHCPs mache ich nicht, ich soll nur herausfinden, welche Geräte vielleicht noch das alte haben, die
aufjedenfall vorher umgestellt werden sollen.

Turnschuhnetzwerk.

Ansonsten Mail an alle, daß die mit ipconifg/all die Konfiguration auslesen udn dir schicken sollen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: roeggi
26.09.2014 um 12:13 Uhr
ich würde dir auch raten es über den DHCP Server zu lösen. Für die Geräte die Fixeadressen haben kannst du ja eine Reservierung erstellen. Braucht am Anfang bisschen mehr Arbeit um die Mac Adressen zusammeln, aber erspart dir viel Ärger. So ist das ganze auch sehr übersichtlich.

Wenn du später wiedermal etwas ändern willst musst du dann nur noch das Gerät /Netzwerkkarte neustarten.
Bitte warten ..
Mitglied: empty792
26.09.2014, aktualisiert um 12:21 Uhr
Ich habe das Gefühl ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt.

Wir haben wie gesagt einen DCHP, mit fest reservierten und einem freien Bereich. Das ist auch nicht das Problem. Die Umstellung der Geräte in die richtigen Bereiche habe ich auch über DHCP Reservierungen gemacht.

Die Umstellung wird dann auch darüber erfolgen, da wird das Subnetz dann erweitert.

Mein Problem bezieht sich ja nur darauf, ob es einen IP Scanner gibt der mir jeweils da Subnetz mit anzeigen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.09.2014, aktualisiert um 12:29 Uhr
Zitat von empty792:

Mein Problem bezieht sich ja nur darauf, ob es einen IP Scanner gibt der mir jeweils da Subnetz mit anzeigen kann?

Du müßtest Dir ein script schreiben, daß Dir Remote einfach die IP-Konfiguration ausliest, z.B. mit http://support2.microsoft.com/kb/242468/de netsh interface ipv4 show interface].

lks
Bitte warten ..
Mitglied: empty792
26.09.2014 um 12:29 Uhr
Ich habe gerade auch nachgeguckt.

Der DHCP ist im neuen Bereich.

Es geht jetzt nur noch, darum festreservierte im alten Subnetz zu finden.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
26.09.2014 um 13:05 Uhr
Beschäftige dich mal ein bisschen mit dem Angry IPScanner!
Ich habe die Anleitung nicht gelesen und habe innerhalb von 20 Sekunden gefunden, was du suchst.

Angy IPScanner starten --> Dropdownmenü von "IP Range" auf "Random" stellen "Base IP" und "Subnetmask" eintragen --> Start drücken und sich über sein Ergebnis freuen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
26.09.2014 um 13:08 Uhr
Hallo,

ich habe einen IP Adressbereich von 172.22.0.0 - 172.22.3.254.
Prima! Supernetting sollte heute nicht mehr benutzt werden, da es mehr Probleme als Nutzen mit
sich bringt und die IP Adressbereiche eigentlich immer recht klein gehalten werden sollen damit
Fehler oder Unstimmigkeiten nicht das ganze Netzwerk lahm legen, denn dann geht die Suche
erst richtig los.

Ich bin gerade dabei das Subnetz umzustellen von 255.255.252.0 auf 255.255.248.0.
Das Netz wurde einfach zu klein. Die bereiche 172.22.1.0/2.0/3.0 sind auch voll.
Dann kauft man sich einen kleinen, mittleren oder sogar großen MikroTik Router und dort
kann man das dann mittels Routing lösen, einfach pro LAN Port ein eigenes Subnetz anlegen
und gut ist es oder aber man benutzt Switche die VLANs unterstützen.
- VLANs anlegen und jedem VLAN ein eigenen IP Adressbereich vergeben
- Mittels einfachem Routing das Netzwerk aufteilen.

Ich habe mir natürlich immer Notizen gemacht welche Geräte ich bereits umgestellt habe.
Ich möchte trotzdem noch mal nachprüfen.
Selbst früher als es keine VLANs gab hat man angefangen so etwas mittels Routing zu lösen.
Und die MikroTik Router gehen bei 35 € los.

Meine Frage wäre nun, gibt es eine Software ( IP Scanner) die mir zusätzlich die
Subnetmask ausgibt? Sowas wie ein ipconfig Befehl für jeden einzelnen Host im Netz.
Cola Soft MAC Scanner macht so etwas.

Beispiel:
172.22.0.20 -> Subnetz 255.255.252.0
172.22.0.21-> Subnetz 255.255.248.0
172.22.0.22-> subnetz 255.255.252.0

VLAN2 192.168.1.0/24
VLAN3 192.168.2.0/24
VLAN4 192.168.3.0/24

oder aber

LAN Port 1 am Router 192.168.1.0/24
LAN Port 2 am Router 192.168.2.0/24
LAN Port 3 am Router 192.168.3.0/24

Wir haben einen DHCP der im Moment nur die Bereiche 172.22.1-3 verwaltet.
Also für 3 IP Adressen braucht man keinen DHCP! Da hat jemand etwas definitiv nicht verstanden
so wie ich das hier heraus lese!

Zusätzlich sollten die Bereiche 1-3 nur für jeweils bestimmte Gräte sein, z.B. 0 für Drucker.
Also die Drucker und andere Geräte die eigentlich eine feste IP Adresse haben sollten bekommen
eine IP via DHCP???

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: empty792
26.09.2014, aktualisiert um 13:12 Uhr
Danke für die Info.

Er gibt mir jetzt aber falsche Ergebnisse aus. Wenn ich nach 255.255.252.0 scanne, dann bekomme ich auch Geräte die im 248 sind.

Eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: empty792
26.09.2014 um 13:17 Uhr

> Wir haben einen DHCP der im Moment nur die Bereiche 172.22.1-3 verwaltet.
Also für 3 IP Adressen braucht man keinen DHCP! Da hat jemand etwas definitiv nicht verstanden
so wie ich das hier heraus lese!

Nein das verstehst du falsch, es ist damit 172.22.1.0 + 172.22.2.0 + 172.22.3.0 gemeint.

> Zusätzlich sollten die Bereiche 1-3 nur für jeweils bestimmte Gräte sein, z.B. 0 für Drucker.
Also die Drucker und andere Geräte die eigentlich eine feste IP Adresse haben sollten bekommen
eine IP via DHCP???

Drucker bekommen eine feste IP auf dem DHCP reserviert. Es gibt aber auch spezielle Drucker bei uns, die mit unseren ERP System arbeiten und die sind fest auf dem Gerät hinterlegt.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.09.2014 um 13:28 Uhr
Zitat von Pago159:

Beschäftige dich mal ein bisschen mit dem Angry IPScanner!
Ich habe die Anleitung nicht gelesen und habe innerhalb von 20 Sekunden gefunden, was du suchst.

Angy IPScanner starten --> Dropdownmenü von "IP Range" auf "Random" stellen "Base IP" und
"Subnetmask" eintragen --> Start drücken und sich über sein Ergebnis freuen.

Falsch. Der TO will etwas anderes als das was Du meinst gefunden zu haben:
Der To will die Netzmaske wissen, was die jeweilige Kiste hat. And die komtm man aber nciht einacfh so, sondern muß die etweder lokal oder remote abfragen udn braucht dafür Userrechte auf der Zielmaschine. Das kann der IP-Scanenr per se nicht leisten.

Die Netzmaske die Du in dem scanner angibst, beschränkt nur den bereich, der gescannt werden soll.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.09.2014, aktualisiert um 13:30 Uhr
Zitat von empty792:

Danke für die Info.

Er gibt mir jetzt aber falsche Ergebnisse aus. Wenn ich nach 255.255.252.0 scanne, dann bekomme ich auch Geräte die im 248
sind.

Eine Idee?

Ganz einafch. Ihr redet von zwei verschiedenen Sachen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.09.2014, aktualisiert um 13:34 Uhr
Zitat von empty792:

Danke für die Info.

Er gibt mir jetzt aber falsche Ergebnisse aus. Wenn ich nach 255.255.252.0 scanne, dann bekomme ich auch Geräte die im 248
sind.

Eine Idee?

Du nimmst diese IP-Adressen und tippst für jede ein:

netsh -r <ip-adresse> interface ip dump
Et voilà! Ça y est!

lks
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
26.09.2014 um 20:58 Uhr
Du könntest einfach mit Wireshark/tcpdump alle Pakete aufzeichnen, die auf der Broadcastadresse des "alten" Netzwerks gesendet werden, über die MAC-Adresse kannst du dann herausfinden, welches Gerät das ist. Darüber wird i.d.R. nur ein bisschen "Hallo, ich bin Rechner XY"-Traffic gemacht, der dann auch datenschutzrechtlich eher unkritisch ist.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
IP-Subnetz für administrative Zwecke sinnvoll? (8)

Frage von pede2016 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
gelöst Fortigate Routing auf andere IP im ISP Subnetz (1)

Frage von plexxus zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
IP-Einstellungen werden falsch angezeigt (5)

Frage von schlumpf90 zum Thema Windows Server ...

Firewall
gelöst Site-to-Site-VPN und Cisco VPN-Client von gleicher IP (2)

Frage von TripleDouble zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...