Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

IP Adresse von 3Com SuperStack II 3C16902

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: Rolando2410

Rolando2410 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2006, aktualisiert 15.02.2007, 13710 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo erstmal. Ich weiß nicht ob sie's schon wussten, aber ich bin neu hier!!! )
... und hoffe, hier gibt es jemanden, der sich noch mit einem Uralt Switch (3Com SuperStack II 3c16902) auskennt. Nach langen Recherchen bin ich bei meiner vorletzten Hürde, Stanardpasswort, über diese Seite "gestolpert". Also, ich bin nun nach vielen Experimenten mit dem Switch über ein Nullmodem Kabel mittels Hyperterminal verbunden. Was mir jetzt noch fehlt ist die IP Adresse. Ich habe von 3Com die "Supervisor Network" Software installiert, aber ich komme einfach nicht weiter.
Kann mir von euch jemand da weiterhelfen. Es ist ABSOLUT NICHTS von der IP Adresse bekannt. Ich hab das Teil von einem hier im Ort ansässigen Computerladen, von denen aber auch niemand mehr weiß woher das Teil stammt. Die veranstalteten einen Flohmarkt mit wirklich ALLEM was sie noch im Keller rumliegen hatten )

Danke schon mal im Voraus für Eure Hilfe

Roland
Mitglied: Dani
24.01.2006 um 11:09 Uhr
Hast du schonmal einen 3Com in Betrieb genommen?!

Nimm noch einfach ein Tool, wo du ganze Subnetze durchsuchen kannst. -> IP Scanner
Am Ende wird dan ausgegeben, welche IP's belegt sind!
Bitte warten ..
Mitglied: Rolando2410
24.01.2006 um 11:26 Uhr
Hallo
Vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort!
Nein, ich hab noch keinen 3Com in Betrieb genommen und das war auch die erste Bekanntschaft mit Hyperterminal. Ich bin ja schon froh so wet gekommen zu sein. Ich hab auch eigentlich keine direkte Verwendung für das Teil. Es geht lediglich um das allgemeine Interesse am Netzwerk und am Basteln und probieren.
Zu dem IPScan: Ich habe das Tool bei mir auf dem Rechner, aber muss sich mein PC nicht im gleichen Subnet befinden wie der Switch? Und wenn nicht: Das wird ja wohl Tage dauern, bis der was gefunden hat - oder?
Danke nochmal

Roland
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
24.01.2006 um 15:54 Uhr
Ich würde einfach mal beim Support anrufen und nach der IP Fragen. Die wissen sowas eigentlich immer.
Bitte warten ..
Mitglied: Rolando2410
24.01.2006 um 21:55 Uhr
Hallo
Ich war heute den ganzen Tag unterwegs, deshalb auch erst die späte Antwort!
Den Support habe ich schon per Mail in Anspruch genommen, mit der Antwort, dass ich keinen Anspruch auf kostenlosen Support habe! Trotzdem hat die gute Dame mir mit ein paar Links und Tips soweit geholfen, dass ich, wie ich schon erwähnte, zumindest mal Verbindung aufbauen konnte.
Also schonmal vorweg: Ich hab die IP Adresse raus!!!*freu*
Muss mir das selbst ankreiden. Ich hab also heute abend, wie heute morgen auchschon eine Verbindung via Null Modem Kabel aufgebaut. Dabei ist mir dann ein Punkt aufgefallen, den ich heute morgen nicht sah. Entweder wurde ich nicht als Administrator erkannt - oder ich habe ihn schlichtweg übersehen. Dieser Punkt nennt sich "System Management" - wie trefflich!!! Und genau darunter finde ich alles was ich brauche.
Der Vollständigkeit halber, für spätere Suchen zu diesem Switch: Scheinbar ist der Standardbenutzername und Passwort "manager". Hat auf jeden Fall bei mir funktioniert.
Also nochmal Dank an Dani (und natürlich auch an andere, die sich Gedanken machten)

Roland

PS: Siehe übernächsten Beitrag. Es gibt noch andere Paßwörter mit höherer Priorität.
Bitte warten ..
Mitglied: peo
08.02.2006 um 09:43 Uhr
Hallo,

hab ein ähnliches Problem. Kannst du womöglich die IP posten oder die Links was du von der Hotline bekommen hast !?

Komme nämlich per Console auch nicht auf den Switch - Kabel defekt - bin mir aber nicht sicher ;-(
Bitte warten ..
Mitglied: Rolando2410
08.02.2006 um 15:38 Uhr
Hi
Hab Dir mal die komplette Mail mitgeschickt. Zu 1: Ist eine gute Beschreibung, aber in englisch. Zu2 und 3: Die beiden Links haben mich nicht wietergebracht. Hab zwar die Software installiert, aber konnte damit wenig anfangen.

Sehr geehrter Herr Horf,

Ich habe Ihre Email dankend erhalten.

Leider haben Sie keinen Anspruch fuer kostenlose technische Unterstuetzung.

Um Ihnen mit dem Problem doch einbisschen weiterzuhelfen, Sie koennen das

1) Die folgende Webseite: http://support.3com.com/infodeli/tools/switches/s_stack2/3c16902/manual ... nachschauen.
2) Das Hundbuch in: http://support.3com.com/infodeli/tools/switches/4400/duc1720-3aaa01.pdf nachschauen. Diese Dokumentation ist fuer einen anderen 3COM Switch (aber auf Deutsch gescrieben). Seite 43-45, koennte Ihnen vielleicht weiterhelfen.
3) Eine andere Moeglichkeit, die Ihnen vielleicht weiterhelfen kann ist Network Supervisor. Sie koennen die Software von unsere Webseite herunterladen: http://www.3com.com/products/en_US/result.jsp?selected=4&sort=effdt ... und dann der Rechner mit dem Switch auf eine Port anschliessen. Sie koennen dann eine "Network Discovery" vom Software machen und wenn Sie gluecklich sind, die IP Adresse vom Switch sehen koennen.
Jetzt eine kurze Beschreibung wie ich die Verbindung herstellte
ZUALLERERST !!! den Switch per Nullmodem Kabel mit dem PC verbinden. Hyperterminal erkennt scheinbar, dass da was am Com Port hängt.
Hyperterminal öffnen - Vorwahl muss man eingeben, sonst gehts nicht weiter - dann einen Namen für die Verbindung vergeben. Im nächsten Fenster (oder auch 2) mit O.K. bestätigen, bis die Abfrage für die Verbindungsdaten kommt. Diese sind 9600 / 8 / no / 1 - glaube ich. Ich kann Dir die jetzt nicht mehr genau sagen, steht aber im Handbuch. So und nun brauchst Du etwas Geduld. Mit der "Return-Taste" kommst Du nun in den Startbildschirm. Aber unter Umständen musst Du die Return Taste auch mehrfach betätigen oder auch mal ein paar Minuten warten. Dies ist auch irgendwo im Handbuch beschrieben. Ich hatte auch einige Minuten gewartet. Aber irgendwann hatte ich dann Verbindung - und war glücklich )

Bei dem ersten Link (engliches Handbuch) unter Kapitel 3 (Überschrift: "Setting Up the Switch for Management ") steht auch einiges über die Paßwörter. Ich hab selbst jetzt gerade erst gesehen, dass es noch welche mit einer höheren Priorität gibt, als "manager"gibt, das hatte ich benutzt.

Wenn noch Fragen sind kannst Du diese gerne hier posten oder auch ne Mail schreiben. Bin zwar mittlerweile kein Profi, aber das was ich weiß geb ich gerne weiter )

Achso zur IP: Da stand irgendwas mit 178.10.X.X drin. Habs zu Hause aufgeschrieben. Bei Bedarf kann ich sie Dir nochmal durchgeben, aber ich denke diese wurde von dem damaligen Netzwerkadministrator eingetragen und ist keine Standard IP von 3Com.

Gruß Roland
Bitte warten ..
Mitglied: peo
08.02.2006 um 21:19 Uhr
Ertmal besten dank für den MEGA Post.

Hab mein Problem gefunden - ich musste nur die Einstellungen vom Hyperterminal auf 2400 / no / 1 stellen dann bin ich draufgekommen. Als zweites bin ich am "öffters mal Return drücken"
gescheitert.

Nachmal besten Dank nochmal

Gruss Peter
Bitte warten ..
Mitglied: hallmi
20.10.2006 um 19:08 Uhr
hallo,

kannst du mir mal bitte die standart ip-adresse vom superstack2 schicken. bin am verzweifeln.

cu
hallmi
Bitte warten ..
Mitglied: Rolando2410
20.10.2006 um 19:30 Uhr
Hallo
Ich hab das Teil leider vor ein paar Wochen verkauft. Es kann sein, dass ich zu Hause aber noch ein paar Daten auf meiner Schreibtischunterlage aufgeschrieben habe. Wenn diese noch vorhanden sind kann ich Dir die gerne duchgeben.
Aber wenn Du Dich, wie oben beschrieben über ein Nullmodemkabel mit einem Termianalprogramm einloggst, kannst Du die IP Adresse auslesen. Weil, selbst wenn ich die noch habe, die ich bei mir ausgelesen habe, bin ich mir sicher, das war keine Standard Adresse. Soweit ich mich erinnere fing diese mit 178..... an.
Also ich geb Dir eventuell heute abend ab 23:00 Uhr bescheid - wenn ich dran denke. Wenn Du bis morgen mittag nichts von mir gehört hast, schreib hier nochmal was rein - als Erinnerung )

Roland
Bitte warten ..
Mitglied: Rolando2410
21.10.2006 um 12:58 Uhr
Hallo
Also die IP Adresse die bei mir damals eingestellt war, war die 178.10.68.253. Dies ist aber bestimmt keine Standard IP Adresse von 3Com.
Lies Dir den Thread doch nochmal durch. Weiter oben hatte ich eigentlich sehr genau beschrieben, wie man mit dem Switch Verbindung aufnimmt. Besonders wichtig: Nicht zu ungeduldig sein und nach dem Verbindungsaufbau beim einloggen mehrmach die Return Tastedrücken und unter Umständen auch mal 1-2 Minuten warten. Denk dran die Technick hat gut 10 Jahre auf'm Buckel
Ein Hundejahr sind 7 Menschenjahre und 1 PC Jahr sind mindestens 10 Menschenjahre ))

Viel Spaß und Erfolg
Roland
Bitte warten ..
Mitglied: Cyphox
15.02.2007 um 17:19 Uhr
falls es jemanden interessiert, wir hatten grad dasselbe problem, die standard-ip von superstack-switches is normalerweis (laut der anleitung vom 4900SX) die 169.254.100.100
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst TP-Link WA501G als Client einrichten - Keine IP Adresse wir bezogen (14)

Frage von bestelitt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Falsche SMTP Server IP Adresse (6)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

Batch & Shell
Hostname bzw IP-Adresse in Excel eintragen (12)

Frage von EgonFrenz zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...