Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ip Adresse hinter dem Router gesucht

Frage Internet

Mitglied: LordCalf

LordCalf (Level 1) - Jetzt verbinden

28.06.2006, aktualisiert 18.10.2012, 32382 Aufrufe, 9 Kommentare

NetMeeting und interne IP Probleme

Guten Tag,

Ich bin momentan aufs neue damit beauftragt worden mit NetMeeting einigen Leuten zu helfen, nun stellte sich ein neues Problem auf, da NetMeeting anscheinend Probleme hat mit Windows 2000 und XP zu kommunizieren, hat da jemand eine Lösung parat ?
Desweiteren hab ich komplett vergessen wie man die IP Adresse des PC's hinter einem Router rausbekommt (in dem Fall auch im eigenen Netzwerk)... hier meine ich NICHT die IP 192.168.x.x sondern eine aus dem Internet zugewiese IP damit die Kommunikation zwischen PC und Router/Internet funktioniert. Ich brauche die IP Info sehr dringend damit ich nicht dumm vor den Kunden dastehe wenn die ein Problem haben was ich nur via RemoteDesktop lösen kann.

Greez Sven Kalb

PS: ipconfig hilft NICHT ! (bringt nur die interne IP 192....etc) und www.wieistmeineipadresse.de nur die vom Router
Mitglied: Supaman
28.06.2006 um 23:46 Uhr
schreib lieber was der sinn und zweck deines vorhabens ist... willst du eine remote-desktop fernwartungssitzung machen? dann versuchs mit ultra-vnc single click, da baut der client die verbindung auf und es ist egal, welche ip der client hat..
Bitte warten ..
Mitglied: LordCalf
28.06.2006 um 23:53 Uhr
a) ich würde gerne meine internen IP Adressen wissen die meine PC's für das Internet bekommen ?
b) ja ich brauche eine Remote Verbindung für Fernwartung (Die Nutzer hingegen brauchen eine so leicht wie mögliche Art damit ich auf sie zugreifen kann, da ich nicht so einfach zu denen fahren kann)
Bitte warten ..
Mitglied: TotalEasy
29.06.2006 um 00:34 Uhr
Also wenn ich das richtig verstehe willst du mit dem Netmeeting Client eine remotedesktop aufmachen.
Netmeeting is dafür eher ungeeignet würd ich fast sagen. WÜrd auch lieber zu nem VNC greifen.
Da bieten sich remote desktop (radmin) auch an. Sehr einfach zu installiern, nach möglichkeit den port danach direkt wieder dicht machen.

Ansonsten was deine IP angeht hast du doch beide ?

Du brauchst auf jedenfall die vom Router, die Internetadresse quasi.
Der interner Port sollte im Router weitergeleitet sein für das jeweilige Programm(übrigens auch bei radmin/vnc? erforderlich).

Ansonsten wenn du bei netmeeting bleiben willst muss der port

Port: 3389 - TCP - Terminal Services - NetMeeting Remote Desktop Sharing

auf die jeweilige INTERNE Ip des Rechners weitergeleitet werden.

In dem fall wo du welchen helfen willst die sonst gar nich weiterkommen sollen die bei dir drauf connecten somit müssen die nichts umstellen, du ggf. :-P

Vielleicht konnt ich dir ja etwas weiterhelfen
Bitte warten ..
Mitglied: LordCalf
29.06.2006 um 00:45 Uhr
Gut ich dachte eigentlich ich mach Support aber hier fehlt mir doch noch einiges an Wissen xD
geht das überhaupt das ich einem User die Adresse von meinem PC gebe das der mich anrufen kann via NetMeeting da es ja logisch ist das wenn man den Router anruft das nicht wirklich sinnvoll ist...
VNC sagt mir was ist aber betrieblich in meiner Sichtweise seltenst aktiv und what the hell ist radmin ?
Also was muss ich umstellen (bisher habe ich nie Probleme mit NetMeeting gehabt ... mag wohl an meinem Hass auf WinXp liegen) ???

Danke für eine etwas "leichter" zu verdauende Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
29.06.2006 um 03:26 Uhr
PS: ipconfig hilft NICHT ! (bringt nur die
interne IP 192....etc) und
www.wieistmeineipadresse.de nur die vom
Router

Hm... also mehr IP-Adressen gibt es leider einfach nicht. Du hast für jeden Rechner eine interne Adresse (bei dir wohl 192....) und für alle zusammen genau eine externe, das ist die des Routers. Die Rechner im Netz benutzen um mit dem Internet zu kommunizieren alle die eine Adresse des Routers, welcher Rechner dann gemeint ist wird anhand der Portnummer festgestellt. Das ganze nennt sich NAT, und dazu gibt es auch einige Artikel im Internet (den entsprechenden Wikipedia-Artikel habe ich mir jetzt gerade nicht angeschaut, aber ich vermute er ist ein guter Einstieg).
Wenn du einen internen Rechner gezielt von extern ansprechen willst brauchst du ein Portforwarding (dazu gibt es auch einige Artikel). D.h. du legst einen statischen Eintrag an, dass alle Anfragen an die externe Adresse auf Port x an den bestimmten internen Rechner auf Port y weitergeleitet werden. Theorethisch lässt sich damit alles machen, praktisch gibt es einige Anwendungen, die sich nicht flexibel genug konfigurieren lassen, so dass es sein kann, dass du einfach nicht in der Lage bist, jeden internen Rechner von extern her mit einem bestimmten Programm ohne Umkonfiguration des Routers zu erreichen. Ob Netmeeting zu diesen unangenehmen Programmen zählt weiss ich nicht, denkbar wäre es.

Filipp

PS: ist wohl auch nicht einfacher zu verdauen als die bisherigen Beiträge. Aber da muss ich sagen: wenn du professionell Support anbieten willst, dann muss man sich da einfach einarbeiten. Und wenn du auf der Suche nach einer dritten IP-Adresse bist (siehe Anfangszitat), dann hast du da wohl noch einiges Nachzuholen.

PSPS: grundsätzlich dürfte es einfacher sein, wenn die User aus dem Netz mit mehreren Rechner dich anrufen, in einem Netz wo sie immer nur den selben anrufen müssen, und nicht umgekehrt. So musst du nicht ständig das Portforwarding umkonfigurieren.
Bitte warten ..
Mitglied: ghofmann
29.06.2006 um 07:33 Uhr
Eine ganz einfache Fernwartungs-Lösung, für die man gar keine Ahnung über interne IPs / externe IPs / Portforwarding etc. braucht, ist Teamviewer:
www.teamviewer.de

Ist für Sitzungslänge bis 30 Min. für umsonst, für unlimitierte Sitzungslänge ist (nur auf einer Seite, sprich dem Supporter-PC) eine Lizenz zu erwerben, kostet glaub so ca. 200 Euronen. Bin hochzufrieden damit.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
29.06.2006, aktualisiert 18.10.2012
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
29.06.2006 um 17:29 Uhr
fernwartung, die von der client seite aus gestartet wird würde ich mit ultra vnc-singel click machen. das kostet nichts )open source) und du kannst dir sämtliche router configs auf der kundenseite sparen.

gruß,

supa
Bitte warten ..
Mitglied: LordCalf
29.06.2006 um 17:38 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Hilfe und vorallem in jeder Hinsicht interessanten Beiträge.
Ich werde mich jetz erstmal durch alles durchforsten

Greez Lord Calf
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst TP-Link WA501G als Client einrichten - Keine IP Adresse wir bezogen (14)

Frage von bestelitt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Switche und Hubs
gelöst VLAN fähiger VPN Router gesucht (33)

Frage von Leo-le zum Thema Switche und Hubs ...

E-Mail
gelöst Falsche SMTP Server IP Adresse (6)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...