Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

IP-Adresse unter Windows 7 automatisch nach Netzwerkstandort ändern

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: 16568

16568 (Level 4)

20.10.2014, aktualisiert 15:21 Uhr, 1553 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo liebe Mitadministratoren,

ich suche ein Programm, welches im besten Falle als Dienst bereits beim Hochfahren erkennt, was für einen Netzwerk-Standort man gerade hat, und entsprechend diesem dann die IP-Adresse vergibt.

Ich weiß, normalerweise klassischer Fall für DHCP oder Batch-Programme, jedoch fällt DHCP in meinem Falle leider flach, und Batch für IP-Änderung bräuchte ja administrative Rechte, welche ich dieser speziellen Usergruppe definitiv nicht einräumen möchte.
Es handelt sich um eine VM (Parallels) auf einem Apple, welche mal im Firmennetzwerk ist, mal zu Hause beim Mitarbeiter, mal im Hotel, etc...
Im Firmennetzwerk ist der Apfel mit Kabel verbunden, ansonsten IMMER mit WLAN.

Daher bevorzugt ein Dienst, da ich diesen ja als Systemkonto laufen lassen kann.
Alternativ auch ein Programm, welches die Änderung übernimmt.


Bei Google gibt es viel zum Thema Windows 7 und IP, aber nicht wirklich was für Administratoren...
Any clues?


Lonesome Walker
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 20.10.2014, aktualisiert um 15:25 Uhr
Zitat von 16568:

Es handelt sich um eine VM (Parallels) auf einem Apple, welche mal im Firmennetzwerk ist, mal zu Hause beim Mitarbeiter, mal im
Hotel, etc... Im Firmennetzwerk ist der Apfel mit Kabel verbunden, ansonsten IMMER mit WLAN.


An welchem Kriterium will man denn festmachen, in welchem netzwerk man gerade ist?

Ansonsten würde ich einfach eine handvoll Skripte machen, anhand derer der benuitzer die konfiguration festtackert.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
LÖSUNG 20.10.2014, aktualisiert um 15:21 Uhr
Moin.

Batch fällt nicht flach. Du kannst ein Startskript oder einen geplanten Task nehmen, beides läuft mit Systemrechten. Legt man den Nutzer in die Gruppe Netzwerkkonfigurationsoperatoren, kann er es sogar selbst.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
LÖSUNG 20.10.2014, aktualisiert um 15:21 Uhr
Hallo,

und eventuell eine Router-Software in einer weiteren VM installieren die dann alles versorgt
geht nicht zufällig auch!?

NetSetMan und WinGate sind leider nur und ausschließlich für Windows zu haben und nicht für
den Mac, aber ich bin mir sicher da sollte es auch etwas geben was genau diese Funktionen mitbringt.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
20.10.2014, aktualisiert um 15:25 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
An welchem Kriterium will man denn festmachen, in welchem netzwerk man gerade ist?

Ist Kabel/Ist WLAN ? Aber dank der Virtualisierung ist der Adapter ja immer gleich... *seufz*

Ansonsten würde ich einfach eine handvoll Skripte machen, anhand derer der benuitzer die konfiguration festtackert.

Puh Genau das wollte ich ja nich ^^

Das mit der Gruppe der Netzwerkoperatoren hatte ich mir auch schon überlegt, nur habe ich da in der Vergangenheit schon öfters mal das Problem gehabt, daß es dennoch zur Abfrage des Admin-Kennwortes kam

Ansonsten sehe ich schon, daß ich mir hier eine andere Lösung einfallen lassen muss...
Wahrscheinlich eine Mischung aus Zugehörigkeit zur Gruppe und Batch.


Danke


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
LÖSUNG 20.10.2014, aktualisiert um 16:37 Uhr
Das mit der Gruppe der Netzwerkoperatoren hatte ich mir auch schon überlegt, nur habe ich da in der Vergangenheit schon öfters mal das Problem gehabt, daß es dennoch zur Abfrage des Admin-Kennwortes kam
Tja, die kleinen Fallen, geboren aus Microsofts Faulheit, den Dialog richtig zu benennen. Es kommt eine UAC-Abfrage und es ist von einem Adminkennwort die Rede - richtig. Nur funktionieren die eigenen Credentials! Probier's mal.
Das ist altbekannt - es ist Elevation. Ohne Elevation: normaler User. Mit elevation: User mit Zugehörigkeit Netzwerkkonfigadmins.

Zur Lösung: Nimm Start-Skripte. Ping Adresse A an - wenn timeout, wechsele Adresse und ping B an. Wenn timeout...usw... bis es passt mit dem Ping. Machen sehr viele so.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
20.10.2014, aktualisiert um 16:39 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Tja, die kleinen Fallen, geboren aus Microsofts Faulheit, den Dialog richtig zu benennen. Es kommt eine UAC-Abfrage und es ist von
einem Adminkennwort die Rede - richtig. Nur funktionieren die eigenen Credentials! Probier's mal.

Ja, da brat' mir doch einer einen Storch... ist ja lustig, obwohl es ja durchaus auch Sinn macht, vorher nochmal eindrücklich klar zu machen, daß jetzt was WICHTIGES getan wird...

Zur Lösung: Nimm Start-Skripte. Ping Adresse A an - wenn timeout, wechsele Adresse und ping B an. Wenn timeout...usw... bis
es passt mit dem Ping. Machen sehr viele so.

Na gut, dann werden wir halt mit Batch basteln


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst TP-Link WA501G als Client einrichten - Keine IP Adresse wir bezogen (14)

Frage von bestelitt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Falsche SMTP Server IP Adresse (6)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

Batch & Shell
Hostname bzw IP-Adresse in Excel eintragen (12)

Frage von EgonFrenz zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...