Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

IP Adressen wechsel zwischen 2 Linux Servern klappt nicht

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: bblanke

bblanke (Level 1) - Jetzt verbinden

11.09.2012 um 20:27 Uhr, 2662 Aufrufe, 21 Kommentare

2x Debian - Gleiches RZ -IP Change

Hallo zusammen,

ich habe hier ein kleines Problem.

ServerA hat in als eth0:10 die IP 192.1681.5

Diese IP (192.168.1.5) soll auf Server B umziehen.

Also habe ich in der interfaces von Server die IP gelöscht und als
eth0:4 in Server B eingetragen.

danach habe ich networking restart auf beiden Maschinen durchgeführt !

Allerdings zeigt mir ServerA im ifconfig immer noch die eth0:10 mit 192.168.1.5 an

Und die IP zeigt immer noch auf Server A

Hat jemand ne idee wie ich das Problem lösen kann ?

Liebe Grüße
Björn
Mitglied: 2hard4you
11.09.2012, aktualisiert um 20:35 Uhr
Moin,

bitte verzeihe mir meine Frage, was bitte ist der Grund für den Quatsch?

wenn der eine *dicker* als wie der andere ist, regle das über DNS, gut iss

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: bblanke
11.09.2012 um 20:38 Uhr
Der "Quatsch" hat schon seinen Grund.
Es handelt sich um Webserver und Domains die aus SEO Gründen feste IP Adressen haben.
Wenn ich jetzt komplette Webprojekte von A nach B umziehen will muss die IP mit umziehen.

Demnach ist das kein quatsch sondern vollkommen logisch.

Der DNS -A Eintrag der Domain zeigt auf die IP !

Also kein Quatsch ! hast Du einen konstruktiven Vorschlag ?

Gruß
Björn
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
11.09.2012 um 20:46 Uhr
dann ändere den DNS Eintrag, gut iss
Bitte warten ..
Mitglied: bblanke
11.09.2012, aktualisiert um 20:55 Uhr
Warum, ich will keinen DNS Change machen.

Die Domain www.webseite.com zeigt auf die IP 192.168.1.5 und die ist auf Server A hinterlegt
Das Webprojekt habe ich auf einen größeren stärkeren Server kopiert !!!

Soweit verstanden ?

Jetzt will ich nur die IP von Server A nach Server B übertragen (siehe mein Post ganz oben)

Also nix DNS Eintrag ändern !! Muss ja der gleiche bleiben !
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
11.09.2012 um 21:00 Uhr
bitte murmel nicht rum

dem DNS-Namen www.webseite.com ist es völlig egal, auf welche IP er zeigt - das ändert man dann einfach, so 2 bis 24 h (je nachdem, wie gut Euer DNS-Dienst ist) gibt es kleine Probleme, und schon ist der Keks gegessen, da pfuscht man nicht in der IP-Konfig von 2 fehlerfrei laufenden Systemen rum.

Bedenke - DNS ist das führende System im Internet, IP's sind Schall und Rauch

24
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.09.2012 um 21:04 Uhr
N'Abend,

Hast Du da vielleicht noch irgendeinen "netwok-manager, der im hintergrund werkelt?

Wie sieht deien /etc/network/interfaces denn aus? Biist Du Dir sicher, daß die korrekt sind udn keine Tipplfehler haben?

Übrigens ist für so etwas DNS wirklich das Mittel der Wahl.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
12.09.2012 um 01:39 Uhr
Hallo,

diese "warum willst du das" Fragen finde ich im allgemeinen auch völlig sinnfrei.
Trotzdem: 192.168.1.5 ist ein Beispiel, und nicht die echte IP, oder? Sonst wäre das noch sinnärmer.

Bedenke - DNS ist das führende System im Internet, IP's sind Schall und Rauch
Das wiederum ist ja nun totaler Unsinn...

Anpassen der /etc/network/interfaces sollte unter Debian schon richtig sein. Wenn die Server gehostet in einem RZ stehen: ist vielleicht irgendein Super-Duper-Management-System installiert? Versuch es doch mal darüber. Man kann die Distri locker so anpassen, dass a) die interfaces-Datei beim nächsten Boot überschrieben wird oder b) die Konfig aus einer ganz anderen Datei ausgelesen wird. Überlege, was du schlaues auf dem Server installiert hast. Und schaue, ob a) oder b) der Fall ist, dann kannst du damit nochmal gezielter suchen.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: bblanke
12.09.2012 um 12:35 Uhr
Zitat von 2hard4you:
bitte murmel nicht rum

...dann spare die das Diskutieren über den Sinn meines Vorhabens - Du hast es nämlich immer noch nicht verstanden !


dem DNS-Namen www.webseite.com ist es völlig egal, auf welche IP er zeigt - das ändert man dann einfach, so 2 bis 24 h
(je nachdem, wie gut Euer DNS-Dienst ist) gibt es kleine Probleme, und schon ist der Keks gegessen, da pfuscht man nicht in der
IP-Konfig von 2 fehlerfrei laufenden Systemen rum.

Du hast es wirklich nicht verstanden, oder ?


Bedenke - DNS ist das führende System im Internet, IP's sind Schall und Rauch

Jetzt bin ich mir sicher das es nicht verstehst - Das ist völlig Sinnfrei !


24
Bitte warten ..
Mitglied: bblanke
12.09.2012 um 12:38 Uhr
Hallo Filipp,
danke für diese kontruktive Antwort!
Habe auch erst vermutet das es sich um eine IP Management Software handelt, allerdings habe ich das System vollständig geprüft.

Die finale Lösung war jedoch bedeutend einfacher: Stichwort ARP-Cache der Switche

Danke Lochkartenstanzer & Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.09.2012 um 14:23 Uhr
Zitat von bblanke:
Die finale Lösung war jedoch bedeutend einfacher: Stichwort ARP-Cache der Switche

Ich hatte Dich so verstanden, daß die Netzwerkeinstellugen sich wieder zurücksetzen. Da hat der ARP-cache der hat keine Einfluß drauf, wie dein Linux-rechner seine Interfaces konfiguriert und wenn, dannn läuft gewaltig etwas schief.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
14.09.2012 um 00:01 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
...
Einfluß drauf, wie dein Linux-rechner seine Interfaces konfiguriert und wenn, dannn läuft gewaltig etwas schief.

Ich wette, das Märchen haben sie ihm auf sein Support-Ticket geschrieben, als er es nicht gerallt hat.
Für SEO ist es übrigens wurscht, wenn eine Domain plötzlich eine andere IP hat.

Lass Dir das von einem SEHR ALTEN Hasen auf diesem Gebiet gesagt sein...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
14.09.2012 um 07:53 Uhr
Zitat von 16568:
> Zitat von Lochkartenstanzer:
> ...
> Einfluß drauf, wie dein Linux-rechner seine Interfaces konfiguriert und wenn, dannn läuft gewaltig etwas schief.

Ich wette, das Märchen haben sie ihm auf sein Support-Ticket geschrieben, als er es nicht gerallt hat.
Für SEO ist es übrigens wurscht, wenn eine Domain plötzlich eine andere IP hat.

Lass Dir das von einem SEHR ALTEN Hasen auf diesem Gebiet gesagt sein...


Lonesome Walker


ich lass das mal einfach so unkommentiert stehen und grinse
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.09.2012 um 08:37 Uhr
Zitat von 16568:
> Zitat von Lochkartenstanzer:
> ...
> Einfluß drauf, wie dein Linux-rechner seine Interfaces konfiguriert und wenn, dannn läuft gewaltig etwas schief.

Ich wette, das Märchen haben sie ihm auf sein Support-Ticket geschrieben, als er es nicht gerallt hat.

bei jemandem der mti /etc/network/interfaces etwas anzufangen weiß und sogar sowas wie eth0:10 kennt, würde ich aber davon ausgehen, daß er das besser wissen müßte.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: bblanke
14.09.2012 um 08:55 Uhr
Hey, da hab ich mich wohl missverständlich ausgedrückt.
Ich hatte vergessen den Switchen im RZ den IP- Umzug via "arping -S 192.168.1.5 192.168. 254" mitzuteilen

Zumindest läuft jetzt alles!

Danke & Gruß
Björn
Bitte warten ..
Mitglied: bblanke
14.09.2012 um 09:00 Uhr
Zitat von 16568:
> Zitat von Lochkartenstanzer:
> ...
> Einfluß drauf, wie dein Linux-rechner seine Interfaces konfiguriert und wenn, dannn läuft gewaltig etwas schief.

Ich wette, das Märchen haben sie ihm auf sein Support-Ticket geschrieben, als er es nicht gerallt hat.

Wenn ich Support gehabt hätte, dann hätte ich diesen kontaktiert und nicht bei Euch gefragt.

Für SEO ist es übrigens wurscht, wenn eine Domain plötzlich eine andere IP hat.

Es mag wirklich sein das es wurscht ist - Aber der Erfolg und meine Umsätze haben mir in den letzten 10 Jahren gezeigt das ich so viel nicht falsch mache...

Lass Dir das von einem SEHR ALTEN Hasen auf diesem Gebiet gesagt sein...

Das ist eher philosophisch, ich denke das passende SEO Rezept gibt es nicht.


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: bblanke
14.09.2012 um 09:01 Uhr
Zitat von 2hard4you:
> Zitat von 16568:
> ----
> > Zitat von Lochkartenstanzer:
> > ...
> > Einfluß drauf, wie dein Linux-rechner seine Interfaces konfiguriert und wenn, dannn läuft gewaltig etwas
schief.
>
> Ich wette, das Märchen haben sie ihm auf sein Support-Ticket geschrieben, als er es nicht gerallt hat.
> Für SEO ist es übrigens wurscht, wenn eine Domain plötzlich eine andere IP hat.
>
> Lass Dir das von einem SEHR ALTEN Hasen auf diesem Gebiet gesagt sein...
>
>
> Lonesome Walker


ich lass das mal einfach so unkommentiert stehen und grinse

Was anderes hast Du zu diesem ganzen Post ja auch nicht beigetragen !
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
14.09.2012 um 10:29 Uhr
Zitat von bblanke:
> Zitat von 2hard4you:
> ----
> > Zitat von 16568:
> > ----
> > > Zitat von Lochkartenstanzer:
> > > ...
> > > Einfluß drauf, wie dein Linux-rechner seine Interfaces konfiguriert und wenn, dannn läuft gewaltig
etwas
> schief.
> >
> > Ich wette, das Märchen haben sie ihm auf sein Support-Ticket geschrieben, als er es nicht gerallt hat.
> > Für SEO ist es übrigens wurscht, wenn eine Domain plötzlich eine andere IP hat.
> >
> > Lass Dir das von einem SEHR ALTEN Hasen auf diesem Gebiet gesagt sein...
> >
> >
> > Lonesome Walker
>
>
> ich lass das mal einfach so unkommentiert stehen und grinse

Was anderes hast Du zu diesem ganzen Post ja auch nicht beigetragen !


auch das lasse ich unkommentiert stehen
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.09.2012 um 10:48 Uhr
Zitat von bblanke:
Hey, da hab ich mich wohl missverständlich ausgedrückt.
Ich hatte vergessen den Switchen im RZ den IP- Umzug via "arping -S 192.168.1.5 192.168. 254" mitzuteilen

Das erklärt aber nicht, wie die IP-Adressen wieder "zurückspringen", zumidenst hatte ich Deine Aussage oben so verstanden.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: bblanke
15.09.2012 um 00:46 Uhr
Zitat von 2hard4you:
> Zitat von bblanke:
> ----
> > Zitat von 2hard4you:
> > ----
> > > Zitat von 16568:
> > > ----
> > > > Zitat von Lochkartenstanzer:
> > > > ...
> > > > Einfluß drauf, wie dein Linux-rechner seine Interfaces konfiguriert und wenn, dannn läuft gewaltig
> etwas
> > schief.
> > >
> > > Ich wette, das Märchen haben sie ihm auf sein Support-Ticket geschrieben, als er es nicht gerallt hat.
> > > Für SEO ist es übrigens wurscht, wenn eine Domain plötzlich eine andere IP hat.
> > >
> > > Lass Dir das von einem SEHR ALTEN Hasen auf diesem Gebiet gesagt sein...
> > >
> > >
> > > Lonesome Walker
> >
> >
> > ich lass das mal einfach so unkommentiert stehen und grinse
>
> Was anderes hast Du zu diesem ganzen Post ja auch nicht beigetragen !


auch das lasse ich unkommentiert stehen

Na ja ich hab auch nix anderes erwartet !
Und nun lass gut sein ! Denke mal darüber nach ob Du das Forum zur Selbstprofilierung nutzt oder wirklich supporten möchtest ! Soweit ich weiß hat Dich explizit niemand nach Deiner Meinung gefragt, oder ? Meine Frage begann auch nicht mit dem Satz ....Ist es Sinnvoll wenn ich.... Du hast nicht in einem Beitrag versucht zu helfen ! Meine Anforderung / Problem war eindeutig und beschrieben und wenn Du nicht helfen kannst oder möchtest dann schreib doch am besten gar nix.
Bitte warten ..
Mitglied: bblanke
15.09.2012 um 00:50 Uhr
Hey LKS,

ich habe lediglich vergessen das Interface mit ifconfig eth:10 down das interface herunterzufahren. Ich hatte es auskommentiert und auf Server B eingetragen.
Auf beiden Maschinen ein /etc/init.d/networks restart gemacht.

Somit ist aber die IP vom Server A (eth0:10) auch da geblieben und bei Server B nicht aktiviert worden.

Ein ifconfig eth0:10 down auf Server A und ein networks restart auf Server B mit anschließenden arping 192.168.1.5 192.168.1.254 (IP & Gateway) hat dann zum Erfolg geführt.

Danke nochmals für Deine Tips !

LG
B
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.09.2012 um 09:44 Uhr
Zitat von bblanke:
Hey LKS,

ich habe lediglich vergessen das Interface mit ifconfig eth:10 down das interface herunterzufahren. Ich hatte es auskommentiert
und auf Server B eingetragen.
Auf beiden Maschinen ein /etc/init.d/networks restart gemacht.

Somit ist aber die IP vom Server A (eth0:10) auch da geblieben und bei Server B nicht aktiviert worden.


Da kann passieren, ist mir sogar auch schon passiert. Aber ein "ifconfig -a" und ein cat /etc/network/interfaces" zeigen das normalerweise recht schnell auf.

Nur war deine Rückmeldung etwas knapp, und da unsere Kristallkugeln in anderen Threads schon arg strapaziert sind, führt das manchmal zu falschen Rückschlüssen.

Daher das nächstemal einfach ein paar Details mehr in der Rückmeldung udn man kann die Kristallkugeln schonen.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst QNAP TS-453U - drei IP-Adressen für iSCSI , SMB , Management (2)

Frage von caspi-pirna zum Thema SAN, NAS, DAS ...

SAN, NAS, DAS
QNAP Installationsproblem wenn der Client mehre statische IP-Adressen hat (6)

Erfahrungsbericht von StefanKittel zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Sicherheit
Mirai-Botnetz: Dyn bestätigt Angriff von zig-Millionen IP-Adressen

Link von runasservice zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...