Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

IP-Adressenverwaltung. Wie macht ihr das?

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: DeSkDeViL

DeSkDeViL (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2006, aktualisiert 14:47 Uhr, 5129 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe im Mai diesen Jahres in einem Unternehmen angefangen, welches sich von seinem bisherigem Dienstleister getrennt hat und nun eine interne IT-Abtilung aufbaut.

Nach und nach erkenne ich sehr gut warum die sich von dem Dienstleister getrennt haben....

Es gibt zum Beispiel keine vernüftige Dokumentation des Netzwerks bzw. der allgemeinen EDV.

Der konkrete Fall sind hier die IP-Adressen. Diese wurden mal vor einiger Zeit von dem ex Admin in Form einer losen Excelliste aufgenommen aber nicht gepflegt. Ergo muss die Verwaltung eben dieser neu aufgezogen werden. Ich könnte das natürlich auch wieder in Form einer Excelliste machen. Aber da wir inzwischen mit 5 Leuten im Bereich IT tätig sind würde ich das natürlich am liebsten in einer Form zentrale Datenbank realisieren. So könnte dann jeder IT-Mitarbeiter von seinem Rechner auf eine Zentrale Datenbank zugreifen und aktuelle Konfiguration nachlesen bzw. Änderungen eintragen und Dokumentieren.

Jetzt wollte ich mal fragen wie macht ihr das bei euch in der Firma?

Gruß

Alex
Mitglied: ghofmann
13.09.2006 um 13:24 Uhr
Also was Arbeitsplatz-PCs betrifft, würde ich IP-Adressen per DHCP zuweisen lassen, dann brauchst das nicht per Excel-Sheet zu erfassen.

Für die diversen Server (weiß ja nicht, was Ihr so habt) solltest wohl schon feste IPs nehmen. Um solche Dinge zu dokumentieren, würde ich mir ein CMS oder WIKI aufsetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: exceter
13.09.2006 um 13:32 Uhr
Mahlzeit,

ich würde für diese Zwecke eine Inventur-Software (wie z.B. http://www.s-inn.de/SnowInventory ) verwenden...

Gruss,
Ex
Bitte warten ..
Mitglied: DeSkDeViL
13.09.2006 um 13:45 Uhr
Also was Arbeitsplatz-PCs betrifft,
würde ich IP-Adressen per DHCP zuweisen
lassen, dann brauchst das nicht per
Excel-Sheet zu erfassen.
Clients haben wir hier am Standort im Moment ca. 90 Windows XP Pro. Die Zahl wird aber binnen der nächsten 18 monate auf ca. 120 bis 150 ansteigen. Hier verwenden wir auch einen DHCP Server. Genauso wie wir ein eigenes Netzwerk, sowohl pysikalisch als auch IP-Netzwerk für die interne VoIP Anlage haben.

Für die diversen Server (weiß ja
nicht, was Ihr so habt) solltest wohl schon
feste IPs nehmen. Um solche Dinge zu
dokumentieren, würde ich mir ein CMS
oder WIKI aufsetzen.

Server sind zur Zeit 33 Stück im Einsatz, da wir aber hier am Standort den Knotenpunkt für ganz Europa darstellen sollen werden wir langfristig eine ca 70 bis 100 Server umfassende Serverlandschaft vorfinden.

Bei uns in der IT wird alles auf Windows XP Pro und Windows Server2003 realisiert. Falls das noch interessant ist. Ich bin jedoch nicht abgeneigt für eine interne Geschichte auch Linux zu nutzen, Debain ist meine aktuelle "Spielwiese".

Ich bin deswegen offen für Vorschläge, da ich selbst bis auf weiteres der einzige Nutzer bin, bis ich da eine Struktur reingebracht habe.
Bitte warten ..
Mitglied: DeSkDeViL
13.09.2006 um 13:47 Uhr
Mahlzeit,

ich würde für diese Zwecke eine
Inventur-Software (wie z.B.
http://www.s-inn.de/SnowInventory )
verwenden...

Gruss,
Ex

Hi Ex,

danke für den Tipp, aber ich kann der Produktseite nicht entnehmen ob da auch die gewünschte Funktion implementiert ist. Hast Du das Podukt eventuell selber im Einsatz und kannst mir etwas dazu sagen?
Bitte warten ..
Mitglied: exceter
13.09.2006 um 14:05 Uhr
Mahlzeit,

danke für den Tipp, aber ich kann der
Produktseite nicht entnehmen ob da auch die
gewünschte Funktion implementiert ist.
Hast Du das Podukt eventuell selber im
Einsatz und kannst mir etwas dazu sagen?

nee, leider nicht. Der Link sollte eigentlich nur als Beispiel dienen - aber es gibt jede Menge an Inventory-Software, frag doch einfach mal die Suchmaschine deines Vertrauens .

Servas,
Ex
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
13.09.2006 um 14:47 Uhr
Wir betreiben gar keinen großen Aufwand dafür-
Die clients bekommen die IP per DHCP und ich kann da nachsehen wer welche hat. Bei den Server mit ihren statischen IPs schau ich im DNS nach. Da sollten sie ja alle drin stehen.
Für die verbleibenden Geräte, wie z.B. Router gibts dann noch ein Excelliste.

Wir haben auch die IP-Bereiche aufgetrennt. So sind die Server z.B. im Bereich 192.168.0.x , die Clients in 192.168.1.x, etc. So kann man anhand der IP schon in etwa abschätzen um was für ein Device es sich handelt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Firewall
gelöst Site-to-Site-VPN und Cisco VPN-Client von gleicher IP (2)

Frage von TripleDouble zum Thema Firewall ...

Erkennung und -Abwehr
Backdoor in IP-Kameras von Sony (3)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...