Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

IP merken nachdem DHCP aus ist

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: JohnWayne85

JohnWayne85 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.09.2008, aktualisiert 18.09.2008, 3980 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo Forumgemeinde

Ich hoffe das jemand das folgende phänomen erklären kann...

Ich habe in meinem Netzwerk ein DHCP Server laufen, das klappt auch alles wunderbar, nur wenn ich den DHCP Server runterfahre dann bekommt mein eigener Rechner beim anmelden immernoch die richtige IP zugewiesen (ist genau die IP die er vorher vom DHCP Server zugewiesen bekommen hat --> 192.168.1....) eine andere Workstation bekommt beim anmelden die Standart IP von Windows zugewiesen und nicht die Ip die er vorher hatte (er bekommt --> 169.255.... sollte aber auch --> 192.168.1...) bekommen.

Wieso bekommt der eine Rechner die richtige und der andere die falsche windows standart ip zugewiesen?
Wisst Ihr an welcher einstellung das liegt, wie merkt die Workstation sich seine IP obwohl kein DHCP Server mehr da ist?

Wenn ich bei meinem Rechner (die Workstation mit der richtigen IP --> 192.168.1...) die IP dann freigebe (ipconfig /release) und danach (ipconfig /renew) bekommt er auch die falsche Windows standart IP (169.255...) ist schon alles recht merkartig

Bei beiden Rechnern ist die konfiguration der Netzwerkkarte so das er sich seine IP per DHCP holen soll...

Ich möchte doch nur das beide Rechner nach runterfahren des DHCP Servers immernoch die richtige IP bekommen... weiß vielleicht jemand von euch wo hier der Wurm drinsteckt

MFG
Mitglied: oohlala
17.09.2008 um 11:52 Uhr
die lease-time einer dhcp-ip beträgt normalerweise 3 tage, solange behält windows die ip die er vom dhcp bekommen hat, solange keine neuen infos über dhcp kamen.

vllt ist in dem 2ten rechner das falsch eingestellt sodass er sich beim einschalten immer eine neue holt.

gegenfrage, wozu dhcp server bei 2 rechner? und wozu auschalten?
Bitte warten ..
Mitglied: JohnWayne85
17.09.2008 um 11:58 Uhr
danke erstmal für deine schnelle antwort

das war jetzt nur ein beispiel es geht um 89 rechner sie aber ungefähr 5 von denen stammen aus einer bestimmten bauart (einer davon ist meiner die 5 holen sich immer die richtige ip) der rest ist eine andere bauart die sich dann immer eine falsche ip holen.

der grund ist hier, es gibt 2 DNS Server wenn mal einer ausfällt soll der andere einspringen da sie sich replizieren, das mit den 2 .servern bringt aber nichts weil wenn mal einer ausfällt kann man trotzdem nicht vernünftig in der domäne arbeiten weil alle (bis auf 5 rechner) eine falsche ip zugewiesen bekommen

Edit: Jetzt hätte ich es fast vergessen... wo merkt die workstation sich den die ip und die leasetime, das wär nämlich dann die lösung falls da einstellungen nicht stimmen. wir haben eine leasetime von 100 tagen
Bitte warten ..
Mitglied: oohlala
17.09.2008 um 12:08 Uhr
oha 100 tage. nagut, sollte ja keine rolle spielen.
aber wo diese "gespeichert" wird weiß ich leider nicht. ich vermute irgendwo in der registry. ich lass mal über pause suche laufen
Bitte warten ..
Mitglied: oohlala
17.09.2008 um 12:10 Uhr
oh ging schneller als ich dachte^^

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters\Interfaces

dort dein NIC auswählen, und unter Lease***
Bitte warten ..
Mitglied: JohnWayne85
17.09.2008 um 12:12 Uhr
danke hab schon gefunden...

ich meine es sind diese einstellungen

HKLM-->System-->CurrentControlSet-->Services-->{Key}

hier sind die einstellungen, nur eine sache ist jetzt noch komisch in der registry an der stelle gibt es einen eintrag der auf den DHCP Server verweist allerdings auch wenn er runtergefahren ist, bei den anderen workstation behält er nicht die ip vom DHCP Server drin sondern setzt sich eine neue die keinen sinn ergibt --> 255.255.255.255 (komische ip ist bestimmt die ip die dann die windowsfunktion aufruft und dann die komische ip vergibt --> 169.255 mein ich)
Bitte warten ..
Mitglied: oohlala
17.09.2008 um 12:18 Uhr
bisschen was anderes, aber vllt steht da das richtige.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
17.09.2008 um 19:48 Uhr
Servus,

und dann die komische ip vergibt --> 169.255 mein ich
google mal nach "169 IPIPA" und dann wirst du etwas schlauer
eine neue die keinen sinn ergibt --> 255.255.255.255
google mal nach "255. broadcast"

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: oohlala
18.09.2008 um 08:30 Uhr
das mit 255.... ist normalerweise die subnet adresse und 169.255... ist die ip adresse die windows vergibt, wenn kein dhcp vorhanden und nix manuell konfiguriert ist.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
18.09.2008 um 10:13 Uhr
@oohlala:

sorry - ich hatte die beiden Fragen nicht direkt an JohnWayne85 addressiert, das war seine "Fleisaufgabe" -nicht deine...

PS: 169.x.x.x ist die IPIPA Range, das ist nicht nur 169.255.
Von daher - wenn du schon seine "Hausaufgaben" erledigst, dann bitte richtig

@JohnWayne85
da du "nur" 80+ Clients hats, kannst du einen zweiten DHCP einrichten mit den selberen Einstellungen und dann nur im Fall des Falles diesen zweiten DHCP starten - nicht beide gleichzeitig.
Bitte warten ..
Mitglied: oohlala
18.09.2008 um 10:27 Uhr
@TimoBeil: sorry hatte es nur konkret auf seinen beitrag bezogen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Blocken einer einzigen IP für DHCP Vergabe? (8)

Frage von winIT3264 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst PC in DMZ erhält keine IP per DHCP (pfSense) (10)

Frage von Shape.Shifter zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Batch & Shell
gelöst Über DHCP vergebene IP mit Powershell als Statische festsetzen (3)

Frage von Zellsior zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...