Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

IP Monitor und oder Filter unter Windows 7 als Gateway im WLAN mit UMTS-Stick als Internetausgang

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Meeeeee

Meeeeee (Level 1) - Jetzt verbinden

25.05.2010, aktualisiert 18.10.2012, 4748 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich bin Informatik Student im 2. Semester. Wir sitzen in der Uni ohne Internet. Also geben wir abwechselnd das Internet per UMTS Stick frei. Das läuft so ab:

Wir sind alle in einem Ad-Hoc Netzwerk per WLAN. IP Adressbereich 192.168.0.0.
Ich spiele Standard-Gateway - meine WLAN - Config:

IP: 192.168.137.1
Subnetz: 255.255.255.0

DNS: 8.8.8.8, 8.8.4.4.

Meine Standardverbindung geht über den UMTS Stick, der freigegeben ist.

Wenn sich alle eine IP suchen und meine IP als Standard GW eintragen, kommen sie ins Internet. Das funktioniert also.

Mein Problem bei der Sache ist, dass ich nicht kontrollieren kann, welche IP/Rechner wieviel runterlädt. Meine Appelle die Updates, Videos usw. zu unterlassen helfen nicht immer und ruck zuck sind 500MB in 2 Stunden bei 10 Nutzer verbraucht.

Meine Frage:

Gibt es eine Möglichkeit den Traffic zu kontrollieren und ggf. IPs zu blocken - Freeware wäre mir ganz lieb? Als Betriebssstem habe ich Windows 7 Professional auf einem MSI X320 Netbook mit Intel Atom Z530. Anderenfalls werd ich wohl das WLAN wieder deaktiveren und die, die artig nur surfen mit bestrafen.

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Meeeeee

Edit Bemerkung zum Verständnis: Die Mitstudenten gehen über WLAN in meinen Rechner und über meinen UMTS Stick raus.
Mitglied: masterofdisaster09
25.05.2010 um 11:48 Uhr
Moin!
So spontan fällt mir da die Kerio Winroute Firewall ein. Ist aber AFAIR keine Freeware.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
25.05.2010 um 12:17 Uhr
Also ich würde ja - und grade als Informatikstudent - einen Mikrotik-Router nehmen den UMTS-Stick dranstecken, eine WLAN-Karte reinstecken und die einzelnen Benutzer via PPPoE anmelden lassen, so dass ich die Verbindungsgeschwindigkeit regeln kann.
Und wenn ich dann noch Spaß hätte würde ich mir über das Snapshot-Feature ein Traffic-Accounting bauen
Bitte warten ..
Mitglied: Meeeeee
25.05.2010 um 12:21 Uhr
@ dog

Das klingt schon recht spaßig, allerdings auch sehr (Material) aufwendig. Da fehlt mir der Platz in der Uni zu ;)

@ masterofdisaster09

Habe mal ein paar Screenshots gesehen - wie sind deine Erfahrungen? Sieht sehr umfangreich aus, aber auch recht sicher (BenutzerAccounts) usw. Wie sieht es mit dem Aufwand der Einrichtung usw. aus?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.05.2010, aktualisiert 18.10.2012
Lass es sein das mit dem Winblows Rechner zu machen und ersteigere dir das hier für die Hosentasche:
http://www.administrator.de/wissen/mifi-router-statt-umts-gsm-usb-stick ...

Dort hast du dedizierte IP Access Listen zum konfigurieren und schaltest nur das frei was DU erlauben willst !!
Damit ist dann jegliches Film saugen und P2P auf Schlag unterbunden !
Bitte warten ..
Mitglied: Meeeeee
25.05.2010 um 12:37 Uhr
@ aqui

klingt ja ganz gut, aber sehe keine Möglichkeit "Übeltäter" mit dem Ausschluss zu bestrafen fehlt mir bzw. ich habe keine Übersicht, wer wieviel Traffic nutzt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.05.2010 um 13:36 Uhr
OK, ein bischen Kontrolle muss ja sein, denn du bewegst dich auf dünnem Eis wie dir das kürzliche BGH Urteil zu WLAN APs
http://www.heise.de/newsticker/meldung/BGH-schraenkt-Folgen-der-Stoerer ...
ja deutlich sagt....
Deshalb: Lass dir die WLAN Mac Adressen dieser Kommilitonen geben, trage diese in die Mac Accessliste des Huawei ein und schon hast du sie an der Kandarre. Wenn deren Download statistiken hochgehen kannst du sie einfach per Mausklick aus der Accessliste sperren und sie können dein Gratis Internet dann nicht mehr nutzen und müssen erst um Abbitte bei dir ersuchen gnädigst wieder in die Liste aufgenommen zu werden
Ein Mausklick erledigt das dann über die Admin Webseite des Huawei !!
OK, Macs kann man faken aber die Hürde ist dann schon recht groß. Ob Zweitsemester das können kannst du dann live ausprobieren...
Bitte warten ..
Mitglied: Meeeeee
25.05.2010 um 21:50 Uhr
@ aqui

ok, das klingt wieder sehr praktisch. Und ne MAC zu faken - da bin ich mir sehr sehr sicher - sind die nciht im Stande. Problem wäre dann nur der Preis von min 70€ (Preis bei Ebay gesichtet). Wäre zu überlegen, ob dort ein Sponsoring seitens der Kommilitonen statt finden kann. Aber danke aqui für die Hilfe und den Vorschlag. So ein Gerät war mir noch nicht bekannt.

Daher wäre eine Freeware oder kostengünstigere Möglichkeit nicht schlecht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.05.2010 um 11:49 Uhr
Suche beu eBay UK ! Dort ist die Auswahl erheblich größer und die Preise erheblich besser !!
http://shop.ebay.co.uk/i.html?_nkw=huawei+E5830&_sacat=0&_odkw= ...
Bitte warten ..
Mitglied: Meeeeee
31.05.2010 um 15:34 Uhr
So - habe jetzt die Kerio Firewall im Test und sie hat bisher alle Tests bestanden, auch wenn die DHCP Adressvertilung in Verbindung mit der Registrierung der entsprechenden Benutzer nicht funktioniert. Lösung : jedem Benutzer eine IP zuweisen und gut ist!

PS: Die Routergeschichte wurde erstmal aus fehlender Kostenunterstützung verworfen. Ich teste die FW jetzt 30 Tage und schau dann ob ich sie weiter nutze.

Danke an alle Helfer !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Cloud-Dienste
AWS Cloud NIC und IP crash im Windows Server nach reboot der AWS Instanz

Frage von nightwishler zum Thema Cloud-Dienste ...

Windows Server
Alcatel IP Telefone und Windows DHCP Server - (Option 43) (8)

Frage von wafztb zum Thema Windows Server ...

Voice over IP
Fax over IP Einrichtung Gateway Call Manager (1)

Frage von mellon zum Thema Voice over IP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...