Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

IP-Netz grundsätzliche Frage

Frage Netzwerke

Mitglied: edvmaedchenfueralles

edvmaedchenfueralles (Level 1) - Jetzt verbinden

10.06.2011 um 11:53 Uhr, 3753 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo zusammen,
ich muss das jetzt hier fragen, sonst dreh ich noch durch.

Wenn ich das Netz 172.16.0.0/16 verwende, sind doch z.B. die Adressen 172.16.2.0 und 172.16.13.255 erlaubte IP Adressen, die ich ohne weiteres vergeben kann, oder?
Die Netzadresse würde ja 172.16.0.0 und die Broadcast-Adresse 172.16.255.255 lauten!
Unser IT-Consultant sagt nämlich, das ich auch in so einem Netz die .0 und .255 Adressen nicht verwenden darf, was ich ihm aber nicht so recht glaube!


Danke im Voraus!


Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: kristov
10.06.2011 um 11:57 Uhr
Hallo,

Du kannst von 172.16.0.1 bis 172.16.255.254 alles verwenden...

kristov
Bitte warten ..
Mitglied: kopie0123
10.06.2011 um 12:02 Uhr
Hey,

ja, du solltest Recht haben

Immer nur die erste und letzte Adresse eines Subnetzes fallen raus.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: dog
10.06.2011 um 12:03 Uhr
Geht, ist aber unüblich und Software aus den 80ern hat damit vielleicht Probleme
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
10.06.2011 um 12:32 Uhr
Hallo,

der Consultant geht vermutlich von einer Maske /24 aus.

Da hätte er dann wieder recht.

Man muss sich halt über die Parameter einig werden.

bramme
Bitte warten ..
Mitglied: callback
10.06.2011 um 12:47 Uhr
Servus,

Dies funktioniert so schon, vermuttlich ist dein IT-Consultant ein etwas älterer Herr, bzw. er gewöhnt sich nicht gern an neuerungen, denn ältere hardware(80er jahre also ganz am anfang der Netzwerktechnik) kann damit probleme haben, da diese einen "all ones"-Block häufig nicht richtig verarbeiten kann.

Gruß callback
Bitte warten ..
Mitglied: edvmaedchenfueralles
10.06.2011 um 12:52 Uhr
Dacht ich es mir doch! Hätte mich auch sehr erschüttert, wenn es anders gewesen wäre...
Unüblich OK, aber funktionieren würde es!

Danke und ENDE!
Bitte warten ..
Mitglied: rana-mp
10.06.2011 um 13:30 Uhr
wir haben bei uns ein /21 er Netz und haben inzwischen alle IPs aus unserem Bereich die auf 255 enden im DHCP geblockt das sie nicht vergeben wurden...
Wir hatten oefter mal das Problem das Clients mit soeiner IP nicht ins Netz kamen. Wir konnten auf die paar Adressen verzichent und haben uns lieber die moeglichen Probleme gespart


Gruss,

rana-mp
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
10.06.2011 um 13:35 Uhr
Hallo,

das kann aber kein Problem mit den IP Adressen sein.
Eher ein Problem mit der Software oder buggy Treiber.

Generell halte ich aber die Verwendung von Netzen mit einer Maske größer als /24 für Kontraproduktiv.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
10.06.2011 um 13:48 Uhr
Zitat von callback:
Servus,

Dies funktioniert so schon, vermuttlich ist dein IT-Consultant ein etwas älterer Herr, bzw. er gewöhnt sich nicht gern
an neuerungen, denn ältere hardware(80er jahre also ganz am anfang der Netzwerktechnik) kann damit probleme haben, da diese
einen "all ones"-Block häufig nicht richtig verarbeiten kann.


Auch ich bin ein älterer Herr:

172.16.0.0/16 ist durchaus ein Standard-Class-B-Netz aus den "Frühzeiten" des TCP/IP. Von daher waren die Geräte damals darauf "geeicht", eine /16 Maske zu verwenden. Die Geräte könnten höchstens Probleme haben, wenn man eben gerade nicht die Standardmaske 255.255.0.0 verwendet, z.B. /12 oder /24.

Sollten die Geräte mit einer /16-Maske mit den o.g. IP-Adressen aus dem netz Probleme haben, dann hat einfach Ihre Software einen Bug.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
10.06.2011 um 13:53 Uhr
Zitat von rana-mp:
wir haben bei uns ein /21 er Netz und haben inzwischen alle IPs aus unserem Bereich die auf 255 enden im DHCP geblockt das sie
nicht vergeben wurden...
Wir hatten oefter mal das Problem das Clients mit soeiner IP nicht ins Netz kamen. Wir konnten auf die paar Adressen verzichent
und haben uns lieber die moeglichen Probleme gespart


Da habt Ihr aber komische IP-Geräte, wenn die mit sowas nicht zurechtkommen. Ihr blockt das einfach statt dafür zu sorgen, daß die eigentliche Ursache geklärt wird? Da werdet Ihr sicher irgendwann ein noch komischeres Problem bekommen, ohne zu wissen warum.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
10.06.2011 um 14:35 Uhr
Hallo,

@Lochkartenstanzer

172.16.0.0/16 ist durchaus ein Standard-Class-B-Netz

Nein!

Die Einteilung in Klassen wurde bereits 1993 abgeschafft und durch Classless inter domain Routing abgelöst.

P.S.: Ab wann darf /muss /wird man als älterer Herr bezeichnet?

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
10.06.2011 um 15:48 Uhr
Zitat von brammer:
P.S.: Ab wann darf /muss /wird man als älterer Herr bezeichnet?

Wenn man mit Class-A, B und C Netzen gearbeitet hat und es noch kein classless routing gab und macnhe Geräte sogar gar kein Feld für Netzmasken vorsahen, weil die eh alle feststanden.
Bitte warten ..
Mitglied: callback
11.06.2011 um 03:56 Uhr
Servus

Also ich meinte mit ältere Herr, wer bereits anfang der 80er jahre, zu beginn der Netzwerktechnik, in dieser Richtung berufstätig war, also inzwischen im alter zwischen 55 und aufwärts ist, bezeichne ich als älteren Herr, (so ungefähr wie unsere Berufsschullehrer, von dem ich übrigens neulich die gleiche aussage erhielt, bis wir in der Klasse im erklären konnten, dass dank der "modernen"! Erfindung CIDR die Klassenzugehörigkeit scheiß egal ist, und auch ein "all ones" oder "all zeros" block koreckt geroutet wird, wenn die Adresse keine Netzwerk- bzw. Broadcastadresse ist.

Mit freundlichen Grüßen
Callback
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.06.2011 um 12:08 Uhr
Zitat von callback:
Servus

Also ich meinte mit ältere Herr, wer bereits anfang der 80er jahre, zu beginn der Netzwerktechnik, in dieser Richtung
berufstätig war, also inzwischen im alter zwischen 55 und aufwärts ist, bezeichne ich als älteren Herr, (so
ungefähr wie unsere Berufsschullehrer, von dem ich übrigens neulich die gleiche aussage erhielt, bis wir in der Klasse
im erklären konnten, dass dank der "modernen"! Erfindung CIDR die Klassenzugehörigkeit scheiß egal ist,
und auch ein "all ones" oder "all zeros" block koreckt geroutet wird, wenn die Adresse keine Netzwerk- bzw.
Broadcastadresse ist.

Gerade wenn jemand schon seit Anfang/Mitte der 80er mit IP arbeitet, so wie ich , sollte er wissen, daß es damals schon sub- und supernetting gab. Den modernen Namen "CIDR" und einen RFC gabs dafür erst viel später. Man hat damals zwar der Einfachheit halber auf Byte-Grenzen (meist /24) subnetting gemacht, weil die Geräte manchmal etwas bockig mit den Netzmasken waren, aber gehen tats damals schon, wenn die Programmierer nicht geschlampt hatten.

Es gab halt nur manchmal Geräte, deren Programmierer es sich nicht vorstellen konnten, daß man andere Netzmasken als die "natürlich" vorgegebenen verwenden konnte.

So wie Du das schilderst, hat er vermutlich nur einmal gelernt und dann nichts mehr dazugelernt (oder seitdem nicht mehr mit IP gearbeitet).
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
11.06.2011 um 12:08 Uhr
Hi !

Zitat von callback:
Also ich meinte mit ältere Herr, wer bereits anfang der 80er jahre, zu beginn der Netzwerktechnik, in dieser Richtung

Mei Mei Mei immer dieses moderne Zeuch.... :-P

mrtux
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Internet Domänen
No-ip.org Frage (13)

Frage von Axel90 zum Thema Internet Domänen ...

Netzwerkmanagement
gelöst Frage zu Lancom GS-2353 Single IP? sowie Spannin Tree(Stacking)? (18)

Frage von STITDK zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...