Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

IP verfügbarkeit protokollieren lassen

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: 6741

6741 (Level 2)

19.08.2005, aktualisiert 21.03.2009, 5980 Aufrufe, 8 Kommentare

Hi,

ich müsste eine IP permanet prüfen lassen, ob diese erreichbar ist.
Es gibt keinen Server der diese Funktion hat.
Ich hätte gern ein Tool, welche diese Funktion übernimmt und mir sagt ab wann die IP nicht mehr da ist, ideal wäre wenn es eine Mail bzw eine SMS gibt die mir sagt das der Server down ist.

Ich weiß das es Server Lösungen gibt ich suche was schnelles und einfaches ......

Danke
Mitglied: ChristophStr
19.08.2005 um 09:33 Uhr
Ich habe das gleiche Problem gehabt, hab mir eine .bat Datei geschrieben.
Diese führt alle 10 Sekunden einen ping auf die betroffene IP-Adresse aus. Falls der ping einen negativen Errorlevel zurück gibt, bekomme ich eine net send Nachricht geschickt.
Die net send Nachricht kannst du natürlich auch gegen einen kleinen E-Mail Client für die Kommandozeile austauschen der dich dann per e-Mail informiert.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
19.08.2005 um 10:19 Uhr
Wärst du so freundlich und könntest mir die Batch zusende, ich kenne mich leider nicht mit so einer programmierung aus.
Interessant ist die Variante per net send und per email

Danke .....
Bitte warten ..
Mitglied: ChristophStr
19.08.2005 um 10:59 Uhr
Hallo, ich hoffe du kannst mit der Batch Datei was anfangen, hab Sie dir noch ein bisschen erklärt.
Zusätzlich benötigst du das kleine Programm sleep.exe, dieses sorgt für die Verzögerung in der Batch Datei, du kannst damit die Abstände steuern zwischen den einzelnen pings.

http://rapidshare.de/files/4137464/sleep.exe.html


REM Anfang der Datei
@echo off
:loop
REM Die IP Adresse hier tauschst du gegen deine Adresse aus die du anpingen willst
ping 192.168.0.1 -n 1 %1|find "TTL=" > nul
if %errorlevel%==1 goto error
echo %1 Gewünschte IP ist erreichbar!
date /t
time /t
REM Hier kannst du die Zeit einstellen wie lange gewartet werden soll, bis die der Ping
REM wiederholt wird
sleep.exe 15
goto loop

:error
echo %1 Gewünschte IP nicht erreichbar!
date /t
time /t
net send DExxc00999 Gewünschte IP nicht erreichbar!
goto loop

REM Ende der Datei

DExxc00999 tauschst du gegen den Rechnernamen aus der die Net Send Naricht erhalten soll.

Bei Fragen kannst du dich gerne nochmal melden.

Gruß Christoph
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
19.08.2005 um 11:18 Uhr
sieht gut aus.....

kann man auch einen timer oder zähler für sleep.exe nehmen ????

Hast Du die Email Funktion schon getestet?
Bitte warten ..
Mitglied: ChristophStr
19.08.2005 um 11:25 Uhr
Ja anstatt sleep.exe kannst du natürlich auch eine andere Lösung wählen, für mich war damals sleep.exe die einfachste. E-Mail Funktion verwende ich nicht, aber du findest bestimmt bei google ein tool mit dem du in der kommandzeile mails verschicken kannst. Dieses kannst du dann in die Batch einbinden.

Gruß Christoph
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
19.08.2005 um 11:41 Uhr
ich könnte mir jetzt vorstellen, das man den status "nicht verfügbar" in eine Textdatei schreib und absichert, so könnte man sehen wann der Server nicht erreichbar war / ist.
Kennst du dich damit aus ???
Bitte warten ..
Mitglied: ChristophStr
19.08.2005 um 12:11 Uhr
Auskennen ist zuviel gesagt, ist schon länger her. Ich hatte mal ne recht einfache Lösung dafür, weiß ich aber jetzt nicht auswendig und habs auch grad nicht da. Ich schau nach ob ich was finde und poste es dann.

Gruß Christoph
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
19.08.2005 um 12:46 Uhr
wenn ich das richtig sehe, kann ich den Teil "find "TTL=" > nul"

auch auf den Wert Zeit prüfen lassen, somit bekomme ich ne aussagen über die Verbindung, sprich langsam oder schnell.

also:

find "Zeit<100ms" goto Verbindung ist schlecht .

und das kann ich jetzt schon per mail versenden......

ich muss jetzt eine genauer Auswertung haben, ich sehen was man jetzt alles machen kann....

sprich:

4 ip´s überwachen und eine davon auf Zeit s.o. wenn Zeit<200 dann serververbindung ist schlecht.

könnte das so aussehen?

ping 192.168.0.1 -n 1 %1|find "TTL=" > nul
if %errorlevel%==1 goto error1
echo %1 Datenbankserver 1 ist erreichbar!

ping 192.168.0.2 -n 1 %1|find "TTL=" > nul
if %errorlevel%==1 goto error2
echo %1 Datenbankserver 2 ist erreichbar!

ping 192.168.0.3 -n 1 %1|find "TTL=" > nul
if %errorlevel%==1 goto error3
echo %1 Datenbankserver 3 ist erreichbar!

ping 192.168.0.4 -n 1 %1|find "TTL=" > nul
if %errorlevel%==1 goto error4
echo %1 Datenbankserver 4 ist erreichbar!

ping 192.168.0.1 -n 1 %1|find "Zeit" > 200
if %errorlevel%==1 goto error5
echo %1 Datenbankserver 1 die Verbindung ist schlecht!

passt das mit dem wert %1 oder ist das eine vari die hochgezählt werden muss ???

danke
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Internet
No ip Set top Box und kabel bw (2)

Frage von winlin zum Thema Internet ...

LAN, WAN, Wireless
PfSense vergibt auf VLAN1 per DHCP IP-Adressen, auf VLAN2 nicht (2)

Frage von sirhc4022 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst IIS- Feature Einschränkungen für IP-Adressen und Domänennamen fehlt (3)

Frage von Flinnigen1 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Rogue Access Point (20)

Frage von Axel90 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Webbrowser
Windows 7 unbeliebte Internetseite sperren (13)

Frage von Daoudi1973 zum Thema Webbrowser ...

E-Mail
Fake E-Mail in Outlook für Demonstartionszwecke (12)

Frage von sascha382 zum Thema E-Mail ...