Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

IP-Vergabe auf Benutzerebene möglich?

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: SarekHL

SarekHL (Level 3) - Jetzt verbinden

27.06.2006, aktualisiert 18.10.2012, 2911 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo allerseits,

ist es irgendwie möglich, in einem Netzwerk (Windows 2000 - Domäne) dynamisch IP-Adressen nach Benutzern zu vergeben? Also so, daß Benutzer X, egal an welchem PC er sich anmeldet, immer die IP Y bekommt? DHCP vergibt seine Adressen ja leider schon vor der Benutzeranmeldung, aber geht vielleicht irgendwas über Gruppenrichtlinien oder Anmeldescripts?
Mitglied: cykes
27.06.2006 um 11:01 Uhr
Hi,

soweit ich weiss, ist das mit Windows Boardmitteln nicht möglich. Einzige Möglichkeit, die
mir spontan einfällt, wäre ein RADIUS Authenfizierungs-Server im Netz.
Hier mal der Eintrag ind er Wikipedia zu RADIUS: http://de.wikipedia.org/wiki/RADIUS

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
27.06.2006 um 19:04 Uhr
Nein das geht nicht.

Kann auch gar nicht gehen, denn wenn sich der User anmeldet, dann muss der Rechner ja schon eine IP-Adresse haben. Weil sonst ist der Rechner ja nicht am Netz und es gibt keine Gruppenrichtlinien und keine Anmeldescripts.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
27.06.2006 um 19:28 Uhr
Kann auch gar nicht gehen, denn wenn sich
der User anmeldet, dann muss der Rechner ja
schon eine IP-Adresse haben. Weil sonst ist
der Rechner ja nicht am Netz und es gibt
keine Gruppenrichtlinien und keine
Anmeldescripts.

Richtig, aber dann kann man ja per Script ein DHCP-Release ausführen und irgendwie eine neue Adresse beziehen, die dann auf den nun bereits angemeldeten Benutzer abgestimmt hast. Soweit die Theorie, ob das geht, weiß ich halt nicht
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
28.06.2006, aktualisiert 18.10.2012
Du könntest dann per Script dem Rechner eine statische IP-Adresse geben. Aber ob es sinnvoll ist, nach jeder Useranmeldung die IP-Adressen umzukonfigurieren?
Und was passiert, wenn sich der User an zwei Rechnern anmeldet? Nee, vergiss das besser wieder.

Klar kannst Du die DHCP-Adresse dann wieder freigeben ( ipconfig /release ) ... nur wenn Du dann eine neue Adresse per DHCP beziehen willst, schickt Deine Netzwerkkarte eine DCHP-Anfrage ins Netz und ein DHCP-Server vergibt ihr eine Adresse ... genau nach den gleichen Regeln wie beim ersten Mal. Sprich so wie Du es Dir vorstellt, geht es nicht.
DHCP gibt es schon länger als Windows mit seinen Benutzernamen.
Und DHCP ist auch ein Standart, welcher auf der Mac-Adresse der Netzwerkkarte aufbaut.

Schau mal hier http://www.administrator.de/forum/-dhcp-ip-reservierung-%c3%bcber-namen ... hat jemand genau das gleiche gefragt.

Ich verstehe auch gar nicht was das bringen soll. Entweder man hat statische Adressen oder aber man bezieht sie per DHCP.

Gruß,
Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
DHCP IP-vergabe erst nach 1-2 Minuten (11)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Netzwerkmanagement
Verbindung über IP nicht, jedoch über Hostnamen möglich (10)

Frage von t0mmIX zum Thema Netzwerkmanagement ...

Voice over IP
gelöst IP-Telefonie priorisieren in Mikrotik Router (9)

Frage von coltseavers zum Thema Voice over IP ...

Windows Userverwaltung
gelöst Ausnahmen für FSRM pro User oder für jede Situation möglich? (5)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Virenschutz - Meinungen (29)

Frage von honeybee zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows 10
gelöst Welches OS für Firmengeräte? (20)

Frage von MarkusVH zum Thema Windows 10 ...

Netzwerke
Abisolierwerkzeug (18)

Frage von SarekHL zum Thema Netzwerke ...

Exchange Server
SBS2011: POP3-Connector 10 MB Grenze Email Benachrichtigung (17)

Frage von bogi1102 zum Thema Exchange Server ...