Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ipad Internetproblem im Wlan und Dlan Verbund

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: frecherkaktus

frecherkaktus (Level 1) - Jetzt verbinden

25.06.2011, aktualisiert 13:42 Uhr, 4859 Aufrufe, 4 Kommentare

Internet bricht nicht reproduzierbar nach einigen Minuten zusammen. Ipad, DLAN, WLAN

Hallo,

Ich habe einen Kunden dessen Ipads (2Stück) haben das Problem, dass die Internetverbindung nach einiger Zeit (10- 30 Minuten) zusammenbricht und erst nach dem Neustart der Pads wieder funktioniert.

Der Router steht im 3. OG und Funkt von dort aus ein g Netz, klappt wunderbar, bis zum 1.OG. Ein Dlan Adapter überbrückt eine LAN Verbindung bis ins EG. dort steht ein WLAN Accesspoint, an dem sich die Ipads anmelden.

Klappt auch dort wunderbar, aber nur für ca. 30 Minuten in günstigen Zeiten mal 2 Stunden.

Ich habe die Dlanadapter ausgetauscht, einen neuen Accesspoint verwendet, die Pingzeiten des Funknetzes liegen bei maximal 50ms bis zum Router (Laptop- WLAN- DLAN- Router)

Die Probleme tauchten laut Kundenaussage erst mit der Einrichtung eines DLANs auf, bzw vorher wurde mittels Netzgear WLAN extender eine Erweiterung des WLANs aus dem 1 OG versucht. Dies scheiterte aufgrund zu vieler WLANs in der Umgebung mit höherer Sendeleistung und überlappenden Kanälen.

Hat jemand eine Idee woran es noch liegen könnte? - Mein Windows XP Laptop funktionierte 80 Minuten beim Kunden tadellos.

Ein Ping-Test wärend der Internetstörung zum Router konnte ich bisher nicht durchführen, da die Störung nicht wärend meiner Anwesenheit auftrat.

Danke.

Gruß
K.F.
Mitglied: aqui
25.06.2011 um 22:05 Uhr
Sind beide APs mit einem entsprechenden Funk Kanalversatz von 5 Funkkanälen konfiguriert ??
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907031.htm --> Kanalaufteilung !
Andernfalls stören die sich durch Überlappung. Das muss auf alle Fälle sichergestellt sein ! Übrigens gilt das auch für ggf. vorhandene Nachbar WLANs !
Mit einem freien WLAN Sniffer wie dem inSSIDer
http://www.metageek.net/products/inssider
kann man die lokale Kanalbelegung sichtbar machen und seine APs ggf. entsprechend darauf einstellen.
Die nächsten wichtigen Punkte:
  • Die APs müssen beide die gleiche SSID (WLAN Kennung) haben. Die sollte KEINE Sonderzeichen haben und unverfänglich sein. Also beides mal sowas wie "Bitschleuder" oder "Wurstsemmel" vergeben !
  • Beide APs müssen die gleiche Verschlüsselung eingestellt haben (WPA-2) und ebenfalls das gleiche WLAN Passwort !
So können beide iPads problemlos roamen zwischen beiden APs und das funktioniert dann auch absolut fehlerfrei wenn du diese Punkte strikt beachtest !
Bitte warten ..
Mitglied: frecherkaktus
26.06.2011 um 00:02 Uhr
>>Sind beide APs mit einem entsprechenden Funk Kanalversatz von 5 Funkkanälen konfiguriert ??
http://www.elektronik-kompendium.de/sites ... --> Kanalaufteilung !
Andernfalls stören die sich durch Überlappung. Das muss auf alle Fälle sichergestellt sein ! Übrigens gilt das auch für ggf. vorhandene Nachbar WLANs !
Mit einem freien WLAN Sniffer wie dem inSSIDer
http://www.metageek.net/products/inssider
kann man die lokale Kanalbelegung sichtbar machen und seine APs ggf. entsprechend darauf einstellen. <<

Genau das habe ich bereits getan.

inSSIDer habe ich dazu sogar benutzt. und die WLANS haben exakt die Selbe SSID, Verschlüsselung und WPA Passwort.

Leider habe ich auf die Nachbar WLANs keinen Einfluss. Habe aber die Kanäle versucht so geschickt wie möglich zu verteilen.

Das Log des T-online Routers zeigt auch keine Auffälligkeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.06.2011 um 11:14 Uhr
Was noxh wichtig ist: Beide APs sollten als Schlüsselprotokoll AES (CCMP) only ! eingetragen haben. also keinen Mischbetrieb mit TKIP sondern nur reines AES (WPA2).
Was noch hilft ist beide APs zwingend in den 802.11g Modus ONLY zu konfigurieren. Also KEINEN Mischbetrieb mit 802.11b machen !
Damit klappt es in jedem Falle völlig problemlos.
Wenn es weiterhin Abbrüche geben sollte müsste man mal rausfinden bei welcher BSSID das passiert, also welcher AP dafür verantwortlich ist. An den iPads liegt es de facto nicht sofern die die neueste IOS Version geflasht haben !
Ggf. Hilft dann wohlmöglich nur ein Austausch dieses APs um das Problem final zu lösen.
Bitte warten ..
Mitglied: frecherkaktus
26.06.2011 um 16:30 Uhr
OK, werde ich alles noch ein weiterss mal kontrollieren und auf die Reaktion des Kunden warten *grummel*

Danke für die Hinweise... ich melde mich, ob es erfolgreich war oder nicht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Kompatibilität Devolo dLAN 85 HSmini (6)

Frage von Agilolfinger zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst VLAN mit Devolo DLAN 500 pro Wireless+ und OPNsense (26)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Kein Zugriff auf Netzwerk über WLAN Windows 10 (mit iPad und iPhone schon) (3)

Frage von mimaxx zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

iOS
16 iPads zentrall verwalten (18)

Frage von simonlohr zum Thema iOS ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Link: Neues Botnetz über IoT-Geräte

Information von certifiedit.net zum Thema Viren und Trojaner ...

Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Externe IP von innen erreichbar machen (15)

Frage von Windows10Gegner zum Thema Router & Routing ...

Windows Installation
Windows 10 neu installieren (11)

Frage von imebro zum Thema Windows Installation ...

Windows Server
Frage zu Server Rack (11)

Frage von rainergugus zum Thema Windows Server ...