Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

IPs im Netzwerk auslesen

Frage Netzwerke

Mitglied: xenophon

xenophon (Level 1) - Jetzt verbinden

30.04.2008, aktualisiert 03.05.2008, 12369 Aufrufe, 6 Kommentare

GUMO,

was wäre die zuverlässigste / schnellste Methode um alle (vergebenen bzw. freien) IPs im Netzwerk auszulesen?

Habe DHCP und DNS (Windows 2003).

Ist die Liste in den Forward-Lookup-Zones im DNS zufällig eine gute Möglichkeit?

Das ganze Netz durch zu pingen - ist das wirklich nötig?

Danke und einen erfolgreichen Tag!
Mitglied: Superschaf
30.04.2008 um 08:46 Uhr
Naja eine Kombination aus beidem vielleicht.
Mal n Blick in deine DCHP-Leases und DNS Tabelle werfen.
Parallel dazu könntest du, z.B. mit Angry IP Scan mal dein Netzwerk durchforsten.

Nehme mal an, du wollst das ganze dann irgendwo dokumentieren, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: xenophon
30.04.2008 um 08:54 Uhr
Genau - ich muss einige feste Adressen vergeben und brauche (zumindest aus dem Bereich der nicht per DHCP vergeben wird) somit noch freie Adressen.
Bitte warten ..
Mitglied: Superschaf
30.04.2008 um 09:05 Uhr
Dann musst du dir leider die Mühe machen und dein Netzwerk auf allen möglichen Wegen nach IP-Adressen durchforsten, weil voll automatisiert wird das nie klappen.

Ich hab mir das alles in ne Excel Tabelle gepackt. Man könnte natürlich zur Dokumentation ein ganzes Inventory-System benutzen, aber das vielleicht n bisschen dick.
Bitte warten ..
Mitglied: Netzheimer
30.04.2008 um 09:09 Uhr
Schau mal auf Softonic dort gibt es einen kostenlosen IP-Scanner mit guten Funktionen.
Bitte warten ..
Mitglied: Zool
02.05.2008 um 23:05 Uhr
Du kannst einen Ping auf sämtliche IP Adressen durchführen um nicht vergebene Adressen aufzutreiben. Allerdings antworten nicht alle Geräte auf einen Ping. Dann musst du nach bem Ping die ARP Tabelle der Rechners von dem aus du pingst durchsehen, ob er eine MAC Adresse zu der jeweiligen IP Adresse bekommt. Wenn er keine gültige MAC bekommt ist die IP nicht vergeben. Ist ne blöde Arbeit aber vielleicht kannst du das mit nem Script (Perl, Bash,...) automatisieren.

Gruß,

F.
Bitte warten ..
Mitglied: arngue
03.05.2008 um 21:07 Uhr
Hallo,

wenn du nur die IP's brauchst, um dir einen schnellen Überblick zu verschaffen, empfehle ich Dir "TCPNV.EXE" ein kleines schnelles Tool von Alexander Gorlach, das dir ein einer art Textfenster die IP's , Windws Netzwerknamen MAC Adressen usw. anzeigt.
Diese Info kannst du dann auch als File abspeichern.
ist Schnell und Zuverlässig, geht aber nur, wenn die Clients auch zurückpingen, und nur in deinem Subnet.

LG aus Tirol.

P.S.: Das Freeware-Tool gibt es hier: http://gorlach.etype.net/netview/index-e.html
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
2 Router, 2 IP-Bereiche, Geräte im Netzwerk sehen sich nicht (8)

Frage von Paderman zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Telekom CompanyConnect mit 27er-Netzwerk an Sophos UTM (18)

Frage von denny86 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...