Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ISA Server 2006, 5 Netze, Routing zu Fileserver herstellen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: justify

justify (Level 1) - Jetzt verbinden

11.12.2007, aktualisiert 15:58 Uhr, 3673 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo zusammen,
Folgendes Szenario:
ISA Server 2006 auf 2003 Server mit 6 NICs und den folgenden Adressen für die 5 Netze:

6 Netze:

192.168.1.*
192.168.2.*
192.168.3.*
192.168.4.*
192.168.5.*
192.168.50.*

Die NICs am ISA haben folgende Belegung und bilden gleichzeitig den Proxy sowie das Gateway für die einzelnen Netze.

192.168.1.254
192.168.2.254
192.168.3.254
192.168.4.254
192.168.5.254
192.168.50.250 ? DSL Router: 192.168.50.1

Eine Client Config. Von Netz 2 zum besseren Verständnis:

IP: 192.168.2.10
SUB: 255.255.255.0
GW: 192.168.2.254

Proxy: 192.168.2.254 Port: 8080

Das ganze läuft wunderbar, Jedes Netz kann auf das Internet zugreifen, entsprechenden Netzwerke, Netzwerkregeln und Zugriffsregeln hab ich erstellt.

Nun möchte ich hintern den ISA einen Fileserver (Windows 2000 Server) Installieren. Das ganze soll so ablaufen, dass jeder aus den 5 Netzen durch eingaben der Fileserver IP: \\192.168.50.251 auf bestimmte Freigaben zugreifen kann. Ich versuche nun mittlerweile seit 2 Tagen ein funktionierendes Routing hinzubekommen. Irgendwie verwirrt mich der ISA mit den vielen Zugriffsregeln und Netzwerkregeln. Ich bekomme es einfach nicht hin, das der ISA die Anfragen aus den Netz 192.168.1-5.* auf das 192.168.50.* Netz legt.

Hoffentlich konnte ich mein Problem verständlich darlegen und natürlich hoffe ich auf Hilfe.
Im voraus vielen Dank
Mitglied: aqui
11.12.2007 um 15:58 Uhr
Du brauchst gar kein Routing, jedenfalls keine statischen Routing Einträge oder sowas !! Wozu auch, denn alle Netze sind ja am ISA Server direkt dran so das der problemlos die Packete forwarden kann. RAS/Routing muss nur aktiviert sein, damit der ISA auch wirklich IP Packete forwardet.

Der zusätzliche Server der im .50er Netz liegt darf als Standardgateway natürlich NICHT den Router im gleichen Segment haben sondern MUSS den ISA Server haben als Gateway also die 192.168.50.250
(Warum du hier nicht deinem Nummernschema folgst und dem ISA Server auf diesem Segment auch die 192.168.50.254 gibst wie bei allen anderen Segmenten ist schleierhaft ??) Aber egal das ist kosmetisch...
Damit ist der Fileserver dann aus allen Segmenten erreichbar. Nur der ISA Server hat eine default Route auf den DSL Router am .50er Netz. Alle anderen NICs im ISA haben nur IP Adresse und Maske konfiguriert keine Gateway Adressen und DNS !

Ob sowas Sinn macht 6 NICs in einen Server zu stecken zum Segmentieren ist doch höchst fraglich ?? Professionell ist das nicht !
Normalerweise löst man sowas mit einem Layer 3 (Routing) Switch und unterschiedlichen VLANs.
Mindestens aber mit einem VLAN fähigen Switch, einem GiG Link zum ISA Server und 802.1q Routing mit der entsprechenden GiG Karte um nicht 6 Karten im Server zu haben. Das bedeutet meist Interrupt Sharing und eine grottenschlechte Performance...
Wie das geht kannst du z.B. hier nachlesen:
http://www.administrator.de/VLAN_Routing_%C3%BCber_802.1q_Trunk_auf_MS_ ...

Wie bereits bemerkt: Technisch besser wäre in jedem Falle ein Layer 3 Swich und 6 VLANs als so eine Bastellösung.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
PPoE Server für DSL in Routing und RAS möglich (2)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkgrundlagen
Server und Clients in getrennte Netze (2)

Frage von canlot zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
Routing Problem (Windows Server Routing und RAS) (5)

Frage von filou204 zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (17)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...