Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ISA Server unter Linux erstellen

Frage Linux

Mitglied: roland123

roland123 (Level 2) - Jetzt verbinden

05.03.2008, aktualisiert 17:26 Uhr, 5281 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,
ich wollte unseren Mitarbeitern gerne Ermöglichen ins Internet zu kommen. Leider ist es so, dass die Mitarbeiter nur auf die Seiten rauf sollen die ich ihnen freigegeben haben. Dafür erhalten Sie dann ein Benutzernamen und ein Kennwort um sich an zu melden. Es ist übrigends ein Windows XP Netzwerk mit einem Windows 2003 DC. Da nun Virensoftware und Firewalls für alle PC´s etwas teuer sind wollte ich gerne einen sog. ISA Server unter Linux einstellen. Ein ISA Server unter Windows laufen zu lassen würde ja auch wieder unmengen Geld kosten daher meine Frage. Kann ich einen Suse Linuxrechner ins Netzstellen und den praktisch als "ISA Server" laufen lassen? Bisher hatte ich für das Internet immer den Jana Server 2 verwendet aber da ist ja auch wenig bis gar kein schutz mit drin.
Hat jemand eine Idee oder kann mir da einen Tipp geben?
Mitglied: SlainteMhath
05.03.2008 um 11:52 Uhr
Stichworte nach denen Du googeln solltest:

- squid => Proxy
- Dansguardian => URL-Filter

lassen sich eigentlich auf jeder gängigen Distribution installieren und erfüllen alle Deine Anforderungen.
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
05.03.2008 um 12:08 Uhr
und wie sieht es mit den Viren und der Firewall aus? Gibt es die Möglichkeit die aufgerufenen Seiten durch einen Antivirus zu filtern?
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
05.03.2008 um 12:22 Uhr
Die Firewall ist in Bestandteil von Linux. Virenscanner lässt sich m.W. in Dansguardian integrieren. Du kannst dir auch mal "fertige" Firewall/Proxy lösungen auf Linuxbasis ansehen. z.B. IPCOP. Smoothwall oder Monowall.

/edit: typo
Bitte warten ..
Mitglied: VW
05.03.2008 um 12:27 Uhr
Moin,

was ich sehr empfehlen kann ist ein IPCop (Link zum offiziellen deutschen IPCop-Forum).

Folgende Addons sind dann für dich nötig bzw. empfehlenswert:
  • AdvProxy
  • URL-Filter
  • BOT (BlockOutTraffic)
  • MidnightCommander
  • eventuell weitere

MfG,
VW

[Edit]
Da waren wohl mal wieder 2 Leute schneller als ich ...

@SlainteMhath:
Ich gehe mal davon aus, dass du "IPCop" statt "IPCAP" meintest.
[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
05.03.2008 um 12:55 Uhr
Ja, IPC_O_P sollte das heissen.. habs korrigiert
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
05.03.2008 um 13:02 Uhr
IPcop wäre auch meine Empfehlung, der kann auch noch einiges mehr (so benötigt), z.b. VPN.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
05.03.2008 um 17:26 Uhr
Virenscanner der on-the-fly funktioniert ist auch mit Squid möglich, jedoch etwas Bastelarbeit. Die Anleitungen finden sich ab und an in Zeitschriften und natürlich auch im Internet.

Wenn du etwas fertiges willst, schau dir mal Collax Security Gateway an. Mit der entsprechenden Lizenz kannst du das Virenscanner-Plugin aktiveren. Es funktioniert, habe es getestet, als es das noch mit einer Privatlizenz funktionierte.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Sticky Notes - Autostart unterbinden

Tipp von Pedant zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst Rdnssd DNS Server Linux (4)

Frage von NeuRechnernetze zum Thema Linux Netzwerk ...

RedHat, CentOS, Fedora
Red Hat Enterprise Linux Server GPT-Festplatten aus Windows Server (5)

Frage von xxlukasxx zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Linux
Linux Server Alternative zu Windows Server 2012 R2 (11)

Frage von Stefan007 zum Thema Linux ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Base64 Decode (Batch,VBS) (26)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Flatrates
DeutschlandLAN der Telekom - welche internen IPs? (19)

Frage von qualidat zum Thema Flatrates ...

Linux
gelöst Schmaler Scrollbalken in Python-Anwendung (14)

Frage von indi955 zum Thema Linux ...