Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke

iSCSI mit Softwarelösung?

Mitglied: Vanles

Vanles (Level 1) - Jetzt verbinden

29.09.2009 um 11:08 Uhr, 3317 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich beschäftige mich gerade mit iSCSI und finde nur Artikel im Netz, die 2-3 Jahre alt sind.

Ist für den Einsatz von iSCSI noch Speziale Netzwerk-Controller im eigentlichen Server System nötig,
um das gesamte Potenzial von iSCSI zu nutzen, oder ist die aktuelle Hardware mittlerweile in der Lage
die Daten zu verarbeiten, wenn ich die Softwarelösung zB. von Windows Server 2008 in Betracht ziehe.

Ich möchte mit der Lösung gern 3-4 Server mit einem Storage verbinden, das ein hohen Lese-
und Schreibzugriff hat.

Meine Frage:
- Reichte eine Softwarelösung mittlerweile aus.
- Wenn Hardware erforderlich ist, hättet Ihr einen Vorschlag für mich.
- Gibt es eine bessere alternative als iSCSI

Gruß,
Marco
Mitglied: maretz
29.09.2009 um 11:16 Uhr
Moin,

ob etwas für dich ausreicht kann man so nicht beantworten. Für einen 1-User-Server @home reicht das locker aus (habe selbst ne Buffalo Terastation per iSCSI mittels GBit an meinen Server angebunden). Für einen 10.000-User-Server dürfte das dagegen ein wenig knapp werden...

Wenn du wirklich hohe Zugriffsraten hast dann würde ich jedoch eher auf Fibre-Channel-SANs gehen (sofern mehrere Server auf ein Plattensystem zugreiffen sollen).

Was verstehst du bei iSCSI unter einer "Software-Lösung"? Es gibt z.B. FreeNas (oder opennas?) -> das läuft recht gut. Benötigen tust du dabei nur einen Rechner mit Netzwerkkarte für das Free/OpenNAS und eine Netzwerkkarte in deinem Server die die Daten holt...
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
29.09.2009 um 11:37 Uhr
ein NAS aus dem mittleren bereich könnte es auch tun, z.b. synology 409+ oder 509, die haben iSCSI support ab werk.
Bitte warten ..
Mitglied: Vanles
29.09.2009 um 11:41 Uhr
Hi,

zB. bieten Intel Netzwerk-Controller extra für iSCSI an, damit die CPU im System entlastet wird. Nur diese ganzen Produkte
sind schon einige Jahre alt und darum die Frage, ob sowas noch erforderlich ist.

Fibre-Channel ist natürlich auch noch eine Lösung, die ich in Betracht ziehe. Bis jetzt erschien mir die iSCSI
Eine recht einfache Lösung, da es Windows Server 2008 direkt unterstützt.

Benötige wirklich eine hohe Zugriffsrate auf das Plattensystem von den Server-System aus.

Gruß,
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
29.09.2009 um 11:52 Uhr
Moin,

Benötige wirklich eine hohe Zugriffsrate auf das Plattensystem von den Server-System aus.
Dann kommt m.E. eh nur FibreChannel in betracht. Ist aber letztendlich auch eine Geldfrage.
FC ist schneller als iSCSI, kostet aber auch das x-fache.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
29.09.2009 um 11:52 Uhr
  • ... per iSCSI mittels GBit ...
per iSCSI ran an den Server und dann per GBit ans LAN, oder?

  • ... Netzwerk-Controller extra für iSCSI ...
welcher Controller, der ein LAN- und einen iSCSI-Anschluss hat, soll das sein?

wir haben hier eine Storage, die sowohl iSCSI (Server1) als auch Fibrechannel (Server2) kann
nach ein paar Tagen sind wir komplett auf Fibrechannel umgestiegen, weil es einfach performanter ist
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
29.09.2009 um 11:53 Uhr
Mit Freenas funktioniert es recht einfach (Anleitung hier im Forum (Aqui)), habe ich gerade durchexerziert. Wenn Du eine professionellere Lösung suchst, dann etwa open-e. Die Liteversion kann bis 2 TB verwalten und ist sehr leicht zu installieren. Ansonsten sind die oben genannten NAS-Laufwerke eine gute Wahl.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
ISCSI oder FC
gelöst Frage von Philipp711SAN, NAS, DAS5 Kommentare

Hallo Leute, wir Konzipieren gerade eine neue Cluster-Infrastruktur. Zur Zeit nutzen wir einen Hyper-V-Cluster (2012R2) mit Hardware aus dem ...

Windows Server
Server 2003, iSCSI, WorstCase
Frage von aditzWindows Server1 Kommentar

Hallo liebe Mitstreiter, ich brauche mal Eure Hilfe, damit ich mit gutem Schlaf über's Wochenende komme. Gegeben ist ein ...

Samba
ISCSI Laufwerk erweitern
Frage von D1Ck3nSamba9 Kommentare

Hallo zusammen, folgende Situation: Wir haben an einem unserer physischen Server (Ubuntu 12.04LTS) über die ISCSI-Schnittstelle Storage Speicher lokal ...

SAN, NAS, DAS
NAS4Free oder FreeNAS für iSCSI
gelöst Frage von hijacker99SAN, NAS, DAS6 Kommentare

Hallo Leute Ich möchte ein Storage-System bei uns im Betrieb implementieren mit den folgenden Eckdaten: - Server-Chassis 8 Einschübe ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...