Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

isdn router und dsl router in einem netz

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: neutrino2k

neutrino2k (Level 1) - Jetzt verbinden

30.12.2006, aktualisiert 02.01.2007, 5079 Aufrufe, 11 Kommentare

hallo,

ich habe ein problem mit zwei routern im gleichen netz.

möchte mich von unterwegs mit meinem laptop in mein heimnetz einwählen.
(laptop mit isdn-fritz und heimnetz d-link di-300 isdn-router)
um dann über den dsl-router(speedport w 500v) ins internet zu gelangen.

konfiguration:

laptop: 192.168.1.5 / 255.255.255.255 <= submask durch isdn-router zugewiesen
isdn-router: 192.168.1.2 / 255.255.255.0
dsl-router: 192.168.1.1 / 255.255.255.0

ich habe dem laptop als gateway, über route add, 192.168.1.1 und dns 192.168.1.1 gegeben.
wenn ich mich jetzt einwähle, habe ich verbindung zum heimnetz(ping auf alle router mit antwort).
aber, wenn ich ins internet will, geht der dsl-router zwar online, doch es tut sich nix und irgendwan bringt der browser dann den timeout.

kann es sein das die datenpakete des dsl´s zu groß für isdn ist? stichwort: mtu
oder stimmt da was mit der submask des laptops nicht?



danke
Mitglied: Dani
30.12.2006 um 16:28 Uhr
Hi,
also das der VPN-Client die 255.255.255.255 bekommt, passt so schon. Ansonsten von den Adresse her passt auch alles. Wie wählst du dich auf den ISDN-Router ein.

Wenn du eingewählt bist, könntest du dann mal auf dem Notebook folgendes ausführen und posten:

01.
ipconfig /all
und
01.
route print
Danke...

Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.12.2006 um 16:41 Uhr
Mit dem Browser zu testen ist auch erstmal der falsche Weg um nicht wirklich in die MTU Falle zu laufen. Besser ist es erstmal einen Ping auf eine bekannte IP Adresse im Internet auszuführen wie z.B. den Heise Server: 193.99.144.85 denn Ping benutzt in der Regel kleinere Packete die erstmal nicht in der MTU Falle hängenbleiben.
Sicherheitshalber solltest du aber die ISDN MTU anpassen auf die des DSL Router also einen Wert wie 1492.
Die 32 Bit Maske ist eine normale Hostroute die der ISDN Router dir verpasst. Etwas ungewöhnlich denn normalerweise ist das ISDN ein separates IP Netz aber dieses Verfahren nennt man IP unnumbered mit der das ISDN Netz gehandhabt wird...und auch das sollte gehen.
Du siehst es ja auch daran das du die lokale IP Adresse des DSL Routers problemlos pingen kannst !!!
Du solltest aber um Routing Probleme auch auszuschliessen einmal bei aufgebauter ISDN Verbindung und aktivem DSL Link einmal die DSL Adresse des Routers die du vom Carrier bekommen hast anpingen.
Einfach im Setup des DSL Routers nachsehen welche Adresse der bei der Einwahl bekommen hat und diese dann pingen.
Klappt das, ist es vermutlich doch ein MTU Problem. Leider nicht unüblich beim Billigheimer D-

@Dani
Es ist scheinbar kein VPN (sowas kann D-*** normalerweise nicht) sondern ein normaler ISDN PPP Dialin.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
30.12.2006 um 18:29 Uhr
Ich tippe ja eher auf ein Problem mit der Backroute. Der DSL vermutet den Laptop im lokalen Netz und geht deshalb nicht auf den ISDN-Router raus.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.12.2006 um 19:52 Uhr
Das hätte man als ersten Gedanken auch vermuten können und wäre der richtige Ansatz !
"neutrino2k" schreibt aber ganz klar das der ISDN Router aber scheinbar PPP unnumbered vom lokalen Ethernet macht oder er eine VPN Verbindung realisiert hat da er eine IP aus dem lokalen Netz bekommen hat was wir ihm dann auch mal so glauben wollen...
Sein Laptop hat ja wie er selbst schreibt oben die 192.168.1.5 mit einer 32 Bit Hostmaske vom Router bekommen.
Das spricht eher für eine PPP Verbindung als VPN ist aber egal denn ein Ping auf alle lokalen IP Adressen im 192.168.1.0er Netz scheinen ja problemlos zu klappen.
Mein Verdacht ging aber auch in die gleiche (Routing) Richtung, deshalb mal die Aufforderung eine IP Adresse im Internet oder die zugewiesene DSL Adresse am Router zu pingen oder mit tracert <ip> zu verfolgen...
Bitte warten ..
Mitglied: neutrino2k
01.01.2007 um 14:47 Uhr
sorry, das ich mich jetzt erst melde. war über neujahr weg.


ja, es ist eine ppp verbindung, keine vpn. gebe dem laptop manuel eine ip unter dfü-einstellungen.

wenn ich z.b. den dns der t-com(194.25.2.129) traceroute, komme ich nur bis zum isdn-router, welcher dann sagt: zielhost nicht erreichbar.

aber merkwürdig ist, dass ich auf das webinterface(konfiguration) des dsl-routers zugreifen kann.
somit ist doch ein routing-problem ausgeschlossen, oder? der dsl-router findet ja den laptop, hinter den isdn-router.

der isdn-router ist zwar alt, kann aber statische routen einträge
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.01.2007 um 15:53 Uhr
Kannst du die WAN/DSL Adresse des Routers pingen wenn der einen aktiven Link hat ? Was passiert wenn du den DNS Server von T-Online pingst statt traceroutest ???
Klingt doof aber ggf. auf dem DSL Router mal eine statische Hostroute auf den Laptop eintragen. Kann sein der der mit unnumbered und PPP nicht klarkommt also:
192.168.1.5 255.255.255.255 Gateway: 192.168.1.2
Bitte warten ..
Mitglied: neutrino2k
01.01.2007 um 17:53 Uhr
also, wenn ich die wan ip anpinge, kommt: antwort von 192.168.2.2: Zielhost nicht erreichbar.
das gleiche wenn ich den t-com dns anpinge.
und der eintrag 192.168.1.5 255.255.255.255 Gateway: 192.168.1.2 bringt auch kein erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: neutrino2k
01.01.2007 um 19:21 Uhr
also, wenn ich die wan ip anpinge, kommt:
antwort von 192.168.2.2: Zielhost nicht
erreichbar.
das gleiche wenn ich den t-com dns
anpinge.
und der eintrag 192.168.1.5 255.255.255.255
Gateway: 192.168.1.2 bringt auch kein erfolg


aber wenn ich ping www.google.de mache, dann löst er mir die ip auf aber sagt dann, dass der isdn-router den zielhost nicht erreicht
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.01.2007 um 14:14 Uhr
Also doch ein Routing Problem denn der ISDN Router soll den Zielhost ja gar nicht erreichen.
Ggf. musst du eine Default Route nochmal auf dem ISDN Router angeben, denn der wird vermutlich mit seiner default Route auf sein ISDN Interface zeigen und nicht auf den DSL Router wo er eigentlich hin muss.
Also dann auf dem ISDN Router als default Route:
Netz: 0.0.0.0 Maske 0.0.0.0 Gateway: 192.168.1.1
eintragen, das sollte das Problem fixen !

Eine Frage noch zu deiner Antwort: Du schreibst:
"...wenn ich die wan ip anpinge, kommt: antwort von 192.168.2.2: Zielhost nicht erreichbar."

Woher bitte kommt die 192.168.2.2 ??? Das kann niemals die vom Provider übergebene DSL/WAN Adresse am DSL Port des DSL Routers sein !! Dies muss eine öffentliche Adresse sein und keine RFC 1918 Adresse !! Woher kommt sowieso die 192.168.2.2 ? Das Netzwerk hast du bei dir ja gar nicht vergeben ???
Die übermittelte DSL Adresse siehst du im Setup deines Routers oder indem du einfach mal auf diese:
https://www.grc.com/x/ne.dll?bh0bkyd2
Seite surfst !
Im letzten Block unten siehst du deinen aktuellen Hostnamen und IP im Netz...
Bitte warten ..
Mitglied: neutrino2k
02.01.2007 um 19:09 Uhr
cool, es funkt

also lag es nur an diesem einen routen eintrag(isdn-router zeigt auf dsl-router)

die ip 192.168.2.2 war ein schreibfehler, sollte heißen: 192.168.1.2 (isdn-router).
der isdn-router sagte, dass er den zielhost nicht erreicht, als ich die wan-ip, welche natürlich mir 84 anfing, anpingte.

vielen, vielen dank an aqui und alle anderen auch
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.01.2007 um 22:15 Uhr
Klasse, dann kannst du den Thread ja hier mit "gelöst" schliessen !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
2 Router - 1 DSL Zugang - Netz 1 darf nicht in Netz 2
gelöst Frage von mksadmRouter & Routing10 Kommentare

Guten Abend, vorab zur Problemstellung: Wie oben in der Überschrift beschrieben, möchte ich meine beiden Router zusammenhängen/hintereinanderschalten, um 2 ...

DSL, VDSL
DSL und ISDN über 20m Cat5 Leitung
gelöst Frage von mtaiitDSL, VDSL6 Kommentare

Guten morgen, ich möchte beim Kunden aus Verkabelungs- und WLAN Gründen eine FritzBox im 2. OG positionieren, das Amt ...

Switche und Hubs
Router mit ISDN S0 gesucht
Frage von trallerSwitche und Hubs17 Kommentare

Hallo, eine Frage: Welche Geräte gibt es, die einen S0 für ISDN anbieten und dieser S0 für Voip genutzt ...

TK-Netze & Geräte
DSL-VoiP-Leitung an FritzBox 7490, ISDN-Out an ISDN-Telefonanlage, Systemtelefone
Frage von EdisonHHTK-Netze & Geräte14 Kommentare

Hallo in die Runde! Bei Neuanschlüssen bekommt man jetzt immer VoiP-Anschlüsse, ISDN ist weggefallen. Möchte ich ISDN-Telefonanlagen und Systemtelefone ...

Neue Wissensbeiträge
Apple

IOS 11.2.1 stopft HomeKit-Remote-Lücke

Tipp von BassFishFox vor 15 StundenApple

Das Update für iPhone, iPad und Apple TV soll die Fernsteuerung von Smart-Home-Geräten wieder in vollem Umfang ermöglichen. Apple ...

Windows 10

Windows 10 v1709 EN murkst bei den Regionseinstellungen

Tipp von DerWoWusste vor 20 StundenWindows 10

Dieser kurze Tipp richtet sich an den kleinen Personenkreis, der Win10 v1709 EN-US frisch installiert und dabei die englische ...

Webbrowser

Kein Ton bei Firefox Quantum über RDP

Tipp von Moddry vor 20 StundenWebbrowser

Hallo Kollegen! Hatte das Problem, dass der neue Firefox bei mir auf der Kiste keinen Ton hat, wenn ich ...

Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 1 TagInternet4 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registrierung von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server18 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Windows XP
Windows XP Aktivieren geht nicht
Frage von tetikmiroWindows XP13 Kommentare

Hallo Ich habe einen Windows XP mit einen vCenter Converter umgezogen auf eine ESXI. Soweit funktioniert dies auch ohne ...

Blogs
Immer wiederkehrende PHP Fehlermeldung bei Wordpress UTF-8 - ASCII
gelöst Frage von vcdweltBlogs11 Kommentare

Hi, seit einiger Zeit wird mein error_log meines Wordpress Blogs mit immer der gleichen Fehlermeldung überschwemmt. 14-Dec-2017 08:18:05 UTC ...

Switche und Hubs
Redundante L2 LWL Leitung über 2 Standorte - Spanning Tree - HP Equipment
gelöst Frage von ResolvSwitche und Hubs10 Kommentare

Hallo, ich stehe vor der Herausforderung eine Redundante L2 LWL Leitung über 2 Standorte herzustellen. Grundsätzliches Switching Know How ...