Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Java 1.7 Cache per GPO umleiten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: listigerTeppich

listigerTeppich (Level 1) - Jetzt verbinden

02.05.2013 um 17:26 Uhr, 3735 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo beisammen,

mein Problem ist folgendes:

Auf einem provisionierten Terminalserver (Windows 2008 R2 System) soll eine java webstart Anwendung gestartet werden. Da vor dem Start eine größere Datenmenge gedownloaded werden muss, wäre es sinnvoll wenn dies für jeden User nur beim ersten Start der Anwendung geschieht. Hierzu will ich den Java Cache vom lokalen auf das Servergespeicherte Profil mitnehmen lassen. Da sich der Java Cache aber unter AppData\LocalLow befindet, wird dieser nach dem Abmelden verworfen und nicht ins servergespeicherte Profil übernommen. Wenn ich den Ordner AppData\LocalLow aus der Exclusion-List in der ntuser.ini nehme, wird der Wert nach Beendigung der Anwendung einfach neu gesetzt, und der Java Cache nicht übernommen. Auch wenn ich einen Schreibschutz auf die .ini lege und die Ausschluss-Werte so gesetzt bleiben wie ich sie will (AppData\LocalLow nicht ausgeschlossen), wird der Java Cache nicht mitgesichert.
Das verbiegen des Java Cache Ordners über die deployment.properties wäre eine mögliche Lösung. Jedoch habe ich hier das Problem, dass Java keine Wildcards bzw. Systemvariablen wie %profilename% auflöst und somit für alle User nur ein Ordner verwendet werden würde. Dies macht spätestens beim 2. Anwender Probleme, da dieser auf Ressourcen zugreifen will, die vom 1. User bereits benutzt werden (Anwendung nicht TS-fähig).

Hat von euch jemand `ne Idee wie hier eine mögliche Lösung aussehen könnte?
Mitglied: gemini
02.05.2013 um 18:29 Uhr
Hallo listigerTeppich,

in Deployment Configuration File and Properties (der Link bezieht sich zwar auf Java 1.5, an den Config-Files hat sich aber hinsichtlich der Speicherorte nichts geändert) steht 'There is always a User-Level deployment.properties file.'

Somit könntest du, wenn schon keine Umgebungsvariablen aufgelöst werden, zumindest jedem Anwender eine eigene deployment.properties unterjubeln.

Gruß
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: listigerTeppich
02.05.2013 um 18:54 Uhr
Hallo gemini,

ja, das hört sich schon gut an. Wie würde die konkrete Realisierung des Unterjubelns denn in etwa aussehen? Wenn du an ein Startskript gedacht hast, hättest du evtl. ein Code-Beispiel an dem ich mich orientieren könnte?

Danke schonmal

Gruß
Listiger
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
02.05.2013, aktualisiert um 19:53 Uhr
Hallo listigerTeppich,

sorry ein Script dafür habe ich nicht parat. Ich setze nur eine System deployment.properties ein und die wird per GPP mit der selben Richtlinie verteilt die das Java auch installiert.

Um sowas userspezifisch zu machen hast du versch. Möglichkeiten.
Entweder du erstellt für jeden Anwender eine Datei <username>.properties in einer Netzwerkfreigabe und kopierst sie bei der Anmeldung als deployment.properties in das entspr. Verzeichnis
oder du machst ein Script, das bei der Anmeldung die Datei erstellt aber eben mit einer jeweils angepassten Zeile deployment.user.cachedir=<.....>.

Als allererstes solltest du aber prüfen, ob der Parameter deployment.user.cachedir in der User-properties auch wie erhofft funktioniert.

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Jnlp Endungen mit Java automatisch verknüpfen über GPO (10)

Frage von staybb zum Thema Windows Server ...

Microsoft
gelöst Lokale Intranet Site im IE wird nicht über GPO hinzugefügt (1)

Frage von Hanuta zum Thema Microsoft ...

Windows Server
Teamviewer downgrade mittels GPO? (12)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (13)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...