Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

javac Problem

Frage Entwicklung Java

Mitglied: Bierkistenschlepper

Bierkistenschlepper (Level 2) - Jetzt verbinden

02.11.2006, aktualisiert 04.11.2006, 10377 Aufrufe, 4 Kommentare

Habe nirgends im Internet etwas gefunden das mir hilft. Scheinen zwar viele das gleiche Prob zu habe aber ich kriegs einfach ned weg:

Ich habe die JDK 1.5 installiert und den PATH auch richtig gesetzt auf das bin Verzeichnis. Auch nach einem Neustart kommt immernoch bei jeder eingabe von javac in der Kommandozeile die Meldung, dass der Befehl falsch geschrieben wurde oder nicht gefunden werden konnte! Was mache ich bloß falsch?

Das ist mein Path: C:\Programme\Java\jdk1.5.0_09\bin
Die gesamte Zeile: %SystemRoot%\system32;%SystemRoot%;%SystemRoot%\System32\Wbem;C:\Programme\ATI Technologies\ATI Control Panel;C:\Programme\QuickTime\QTSystem\;C:\Programme\Microsoft SQL Server\90\Tools\binn\; C:\Programme\Java\jdk1.5.0_09\bin

Normalerweise müsste es doch jetzt klappen?m Oderr muss man noch was eingeben? CLASSPATH? EPROGS? <-wat is das überhaupt?

Will den Textpad verwenden, der kompiliert manchmal, aber nur manchmal (jaja das Lied von den Ärzten). Liegt vielleicht auch an mir, (Erstsemester)

Aber wenn ich einfach ne Kommandozeile starte und javac eingebe, dann sollte es doch gehen? dann muss er doch was anzeigen (Hilfe oder so). Mit dem Befehl Java klappts auch...

BitteBitte helft mir, ich muss endlich programmieren, sonst komme ich nimmer mit in der Vorlesung!
Mitglied: wakko
02.11.2006 um 14:34 Uhr
Moin,
probier mal, noch nen Backslash hinter den jdk-Pfad zu schreiben.
Ansonsten probie rmal den Aufruf mit kompletter Pfadangabe, also:
C:\Programme\Java\jdk1.5.0_09\bin\javac
aus der Kommandozeile.
Wenn das nicht geht, haste dein jdk evt. woanders installiert...

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
02.11.2006 um 20:52 Uhr
Moin Corni,

also, um Deine Frage zuerst zu beantworten:
Nimm das Leerzeichen vor dem angehängten Java-Pfad raus.

FALSCH: Path=.......sülz di bülz.....; c:\j2sdk1.5.0_09\bin
BESSER: Path=.......sülz di bülz.....;c:\j2sdk1.5.0_09\bin

Dann kannst Du javac auch vom Prompt aufrufen.

Jetzt das, was ich eigentlich loswerden wollte.
1) diese Mimik mit java-Installationspfad zum Pfad hinzufügen ist was für Mädchen veraltet.
Ist Bullshit suboptimal.
Eine Java.exe ist zwar immer im Suchpfad, und zwar im %windir%\System32-Ordner.
Aber der Pfad der Java-Installation wird normalerweise nicht so (über die %path%-Variable)ermittelt.
Wie sollte das gehen?
Die meisten von uns Java-Entwicklern haben vier oder fünf (unterschiedliche) JRE's installiert, und was wir neu entwickeln, wird natürlich mit eine 1.5.0_xx-Version gemacht.
In Produktion (also produktive Anwendungen) sind zum Teil noch 1.4.2.x-Applets im Einsatz, an denen auch Änderungen und Wartungen passieren müssen.
Diese müssen wir natürlich auch vorher lokal zum Fliegen bringen und durchtesten, jeweils mit der JRE, die dem späteren produktiven Environment entspricht.

Kurz gesagt, es ist normal, wenn zwar beim Durchsuchen des Pfades eine Java.exe und keine JavaC.exe gefunden wird.
Ist bei mir auch so.
01.
(=20:40:21  D:\temp=) 
02.
>which java 
03.
C:\WINDOWS\system32\java.exe 
04.
 
05.
(=20:40:32  D:\temp=) 
06.
>which javac 
07.
{nothing} 
08.
(=20:40:35  D:\temp=)
Wichtig ist eigentlich nur, dass
- entweder eine (aktuelle) Java-Version in der Registry steht.
Das kannst Du bei Dir überprüfen mit "FType" ...denn *.jar muss ja erkannt werden.
01.
(=20:45:02  D:\temp=) 
02.
>ftype jarfile 
03.
jarfile="C:\Programme\Java\jre1.5.0_06\bin\javaw.exe" -jar "%1" %*
-oder/und-
Du steuerst das selbst über eine Umgebungsvariable %JAVA_HOME%.
Siehe die Sun-Doku auf den ersten Metern.

Und nein, %JAVA_HOME% sollte nicht auch noch in den %path%.

Und drittens, so sehr ich TextPad liebe (arbeite ich seit Jahren mit):
Für Java und alles, was moderner ist als Batchdateien lade Dir Eclipse 3.x von www.eclipse.org herunter.
Damit kannst Du wirklich java-gerecht entwickeln und beliebig viele JRE's händeln.

Wenn Du das nicht kennst, dann ruf mal laut in der Mensa: "Wer von Euch kennt Eclipse?" und lass Dich von den ersten 20 beraten, die angerannt kommen.

Gruß
Biber

[Edit] Nachtrag
Solltest Du allerdings weiter mit TextPad entwickeln wollen, musst Du wohl diese Mimik mit dem Pfad-Anhängen machen, falls es sich nicht in TextPad hinterlegen lässt.
[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
03.11.2006 um 11:41 Uhr
Also Eclipse sagt mir sogar was, aber ich finde es als Anfänger nicht so gut mit einer IDE zu programmieren, denn da wird einem erstens viel abgenommen und zwotens wachsen die Fehlerquellen überproportional an.

Ich steige sicher mal auf eine IDE um, wenn ich Java richtig kann. Solange das aber nicht der Fall ist, werde ich munter weiter mit TextPad coden.

Sagt mal: Kann es echt sein, dass man in Java sooo viel Code braucht nur um eine Tastatureingabe auszulesen? Dieses ganze Stream-Dingsdabums und System.in....da stehen einem ja die Haare zu Berge, ich denke da ein C++ wo es ein simples cin<< tut!!!???
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
04.11.2006 um 10:37 Uhr
Danke für den Tipp, endlich gehts! Naja mir raten viele zu Eclipse aber ich bin da den bisherigen Erfahrung nach noch etwas vorsichtig!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Multi NAT Problem (8)

Frage von Gr33n93 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (17)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Drucker und Scanner
Problem mit Konica Minolta bizhub C754e mit EFI - Wegen Fehlern gelöscht (4)

Frage von StefanKittel zum Thema Drucker und Scanner ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(8)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte