Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Für jeden benutzer ein Connector

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Speedysurf

Speedysurf (Level 1) - Jetzt verbinden

10.04.2005, aktualisiert 11:17 Uhr, 3705 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich habe einen exchange server 2003 eingerichtet und kann per Popcon E-Mails empfangen und verteilen.
Dann ahbe ich unter system manager einen Conector eingetragen und die E-Mails werden nun über mein Freenet Konto verschickt.

Jetzt hat aber ein Benutzer z.B. ein Konto bei web.de oder auch bei Freenet nur unter einem anderen Namen.
Wie kann ich dem exchange server sagen, dass er für den Benutzer die E-Mails über z.B. web.de verschickt?

danke euch
Mitglied: yumper
10.04.2005 um 01:07 Uhr
Das stellst bei Eigenschaften des Connectors - Adressraum ein
dort die Absende Domainen reinschreiben für die der Connector gilt.

Normalerweise steht da ein * drin

Nun installierst halt einen SMTP Connctor mit dem Namen Freenet und einen mit Web.de
dann siehst gleich in der Baumstruktur die zuständigkeit
Bitte warten ..
Mitglied: Speedysurf
10.04.2005 um 09:22 Uhr
Das mit dem * hab ich auch gesehen? Aber wieso denn Domaine? Ich habe doch nur eine und in der sind meinetwegen 5 Benutzer.
Schreibe ich dann dort den benutzer rein? Aber in welchem Format?

Danke dir
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
10.04.2005 um 09:25 Uhr
Hallo Speedysurf,

nur mal so interessenhalber: Wofür soll der eigene Connector dienen?

Gundsätzlich:

Falls Du beabsichtigst, dass jeder Versender auch seinen externen Account mitsendet (also nicht den Eures Company-net), das sollte mit nur einem Connector gehen (der dann auf z.B. den Provider xy zeigt).

Wenn Du einen externen SMPT-Provider hast, der den SMTP-Login via Username und Passwort abfragt und KEIN "Pop befor SMTP" verlangt, dann ignoriert er meist auch die Userdaten im Mailheader.

Kurz gesagt: Wenn Dein SMTP-Provider lediglich Username und Passwort verlangt, dann kannst Du als Absender in der E-Mail auch (z.B.) "micky@comicefte.de" (hoffentlich landet das in den Harvester*-DB´s) stehen haben, das interessiert die Provider dann nicht.

Warum nicht?: Der Login via Passwortdaten langt dem Provider als Authentifizierung.

Sollte aber weder Freenet, noch Web.de das zulassen, weil sie Pop-before-SMTP verlangen, dann würde ich mir einfach einen Webhoster suchen (z.B. 1&1 oder Domainfactory) und mir dort das günstigste Web-Paket (schon ab 0,99 EUR/mtl.) buchen. Dann hast Du einen solchen SMTP automatisch dabei.

Bei den beiden vorgenannten Providern kann ich die Funktionalität bestätigen!

Die Absender-daten jedes USers werden dann in den Clients eingestellt.

Gruß, Rene

*Harvester = Robots, die ständig die WebSites im Internet nach lesebaren E-Mail-Adressen absuchen, um diese in einer Datenbank zu hinterlegen. Diese dienen dann SPAMmern.
Bitte warten ..
Mitglied: Speedysurf
10.04.2005 um 09:31 Uhr
Also es ist so, dass ich z.b. einen Account habe der bei web.de liegt, ein weiterer bei Freenet usw.
Woher soll die Mail denn wissen über welchen sie versendet wird?
User A soll z.B. über Freenet senden und User B über web.de?
Bei Outlook kann ich ja auch einstellen über welches Konto er senden soll.
So habe ich mir das ungefähr vorgestellt.

Wurde ich jetzt ein wenig mehr verstanden


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
10.04.2005 um 10:22 Uhr
Moin,

Wurde ich jetzt ein wenig mehr verstanden

Nicht so ganz ( oder stehe ich so sehr auf der Leitung?)

Daher auch meine erste Frage: "nur mal so interessenhalber: Wofür soll der eigene Connector dienen?" ==> Die war wichtig!

Wenn die beantwortet ist, dann kann man genauer auf das "Problem" eingehen.

Mittlerweile habe ich die Vermutung, es ist kein Firmennetzwerk (wurde ja auch nicht geschrieben, wäre aber wichtig gewesen), sondern ein "privates"?

Also, folgende Fragen:
? Wo ist das NW eingerichtet (Company, privat?)
? Hast Du eine feste IP?
? Müssen die User parallel zu einer bestehenden Netzwerk-Domain Ihre E-Mails über einen "externen Account"versenden?

Lies doch auch mal die Postings, insbesondere das von yumper. Im Grunde wurde doch schon alles geschrieben ... - oder bist Du beratungsresistent?

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: Speedysurf
10.04.2005 um 11:17 Uhr
Danke dir erstmal für deine Ausführungen.

Auf die Antwort von Yumperhabe ich ja noch eine Frage geschrieben.

Also es handelt sich um ein privates Netzwerk und da bastle ich gerade ein wenig rum.
Ich habe keine feste IP.

Wenn ich in der AD bei dem benutzer SMTP z.B. keine@ahnung.de reinschreibe, dann wird die auch so beim Empfänger angezeit wenn ich über Freenet versende.

Ich werde es einfach so machen, dass ich für jeden benutzer einfach dort bei SMTP seinen Provider reinschreibe und dann reicht das aus. Ist ja eigentlich egal worüber das versendet wird.
Manchmal sollte man überlegen bevor man schreibt

Jetzt habe ich noch ein problem Adressen und E-Mails von meinem bestehenden Outlook auf mein Exchange Server zu bekommen.

Wie kann man das machen?

Danke für deine Hilfe!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Doppelte GPOs priorisieren oder Benutzer excluden (5)

Frage von staybb zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
Lokal gespeicherte Benutzer auf Terminalserver vollständig löschen (3)

Frage von TiTux zum Thema Windows Userverwaltung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...