Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welchen Job könnte man machen nach 15 Jahren IT. Job sollte nicht Technisch sein !

Frage Weiterbildung Ausbildung

Mitglied: itgugus

itgugus (Level 2) - Jetzt verbinden

02.09.2012 um 23:56 Uhr, 3422 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

möchte mich in 2 oder 3 Jahren mal umorientieren. Welchen Job könnte man machen nach 15 Jahren IT. Job sollte nicht Technisch sein ! Auch nicht gerade IT Manager etc....
Mir kam so Personal Büro für IT in den Sinn. Was wäre noch eine Alternative ?

Gruss
Ralf
Mitglied: tikayevent
03.09.2012 um 00:04 Uhr
Ein Abteilungsleiter von dem Unternehmen, wo wir einige Sachen hin outgesourced haben, hat sich ganz der IT abgewandt (auch nach etlichen Jahren, er hat die entsprechende Abteilung mit aufgebaut und diese Abteilung ist nicht gerade unwichtig) und ist jetzt in die Architektur gegangen.

Soll heißen: Nur weil man Jahre lang in der IT unterwegs war, heißt es nicht, dass man da bleiben muss. Es kommt auch immer dadrauf an, was einem steht. Ich bin gerne in der IT, aber für den Fall, dass ich da mal die Nase vollhabe, würde ich in die Elektrotechnik gehen, aber definitiv niemals so nen reinen Bürojob anfangen. Setz mich in ein ein Büro, gib mir nen Stapel Papierkram und keine fünf Minuten später sitz ich da nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: itgugus
03.09.2012 um 00:14 Uhr
Hallo,

ja ich war mal in Ausbildung nebenher bei einer Immobilienfirma (Machte einen Einstiegskurs dort gratis). War auch interessant. Mir fehlte die Zeit. Leider habe ich als System Engineer immer eine 70 , 80 Stunden woche.
Dauerstress etc.. Und egal wiebviel man arbeitet. "Die Kacke ist immer am dampfen". Oder es ist immer 5 vor 12
Bin nun 39 . Denke so mit 45 sollte es aufjedenfall was im Büro sein und 40 Stunden.

Gruss
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
03.09.2012, aktualisiert um 03:45 Uhr
Hallo Ralf,

lass den Kopf nicht hängen, klar dieses Wochenende ist "geschasst" für Dich.

Aber es kommt auch immer drauf an wo Du hin kommst und nicht nur als was Du arbeitest!!!!
Guck mal die Dienstleistungsunternehmen an, da arbeiten die Leute auch 60 - 70 Stunden in der Woche
im Büro und drehen durch, ist doch überall das selbe. Entweder Du hast Glück und den Hauptgewinn oder Du bist in den Arxxx gekniffen und buckelst für umme, egal welche Branche, Glück musst Du haben.

Vielleicht brauchst Du auch nur eine richtig große "Bude" wo 5 - 10 SysAdmin´s arbeiten und wo jeder mal der "Wochenendkiller" ist.
Geld ist ja nun auch wichtig, es sei denn Du hast einen Herzinfarkt und kippst um.

Darf ich mal ganz offen Fragen wo Du arbeitest, nicht zu verwechseln mit "Bei wem Du arbeitest!"
Als SysAdmin in einer Spedition, Versicherung oder gar bei Lufthansa ;)

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: itgugus
03.09.2012 um 06:49 Uhr
Hoi,

bei einem IT Dienstleister. Mir halt halt auh wichtig in einer Bracnhe zu arbeiten, wo gegenseitiger Respekt selbstversändlich ist. In IT ist das nicht der Fall. Ist ja schlimmer wie auf der Baustelle. Egal wo man ist.

Gruss
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
03.09.2012 um 07:20 Uhr
Morgen,

also ich Arbeite im Mittelstand als einziger Betreuer der IT in unserer Firma.
Gut die letzten 4-5 Jahre Stress ohne Ende. Aber jetzt da alles soweit geordnet ist und sauber läuft hab ich eigentlich einen ruhigen Job.
Fast keine Überstunden, gut das man mahl ab abend Zuhause vor etwas Fachlektüre hockt oder sich mal das eine oder andere Testet nur gehört das für mich zur Weiterbildung.

Zum Respekt es wird immer Reibungspunkte geben egal welche Firma und welcher Beruf. Aber ich sitze sehr gerne mal nach der Arbeit mit meinen Kollegen irgendwo auf ein Bier.

Sprich ich kann mich in der IT nicht beschweren. Früher war ich Konstrukteur im Maschinenbau, da kann Stress auch schnell zu Regel werden. Sprich ein neuer Job bedeutet nicht unbedingt Ruhe.
Bitte warten ..
Mitglied: bioperiodik
03.09.2012 um 07:27 Uhr
Guten Morgen,

Also wie ich das so rauslese gehts dir hauptsächlich um die Arbeitszeiten?

Dann schau doch einfach mal ob ein Job in einer Firmeneigenen IT-Abteilung was für dich wäre. Da hast du meistens feste Arbeitszeiten, Gleitzeit und oft kein Wochenenddienst. Ich hab z.B. ne 40h Woche und das Ganze auch recht flexibel. Kommt natürlich auch immer auf die Firma und die Kollegen an, aber wenns wirklich nur um die Zeit geht, wär das womöglich ne Alternative für dich.
Und nach 15 Jahren IT solltest du ja einiges an Fachwissen bieten können das viele mittelständische IT-Abteilungen gut gebrauchen können

Nur so als Anregung, muss ja nicht immer gleich ein kompletter Branchenwechsel sein.
Bitte warten ..
Mitglied: vonBuckow
03.09.2012 um 15:57 Uhr
Werde Politiker!

Sorry, aber der Vorschlag ist ernst gemeint!

von Buckow (von wo sonst?)
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
03.09.2012 um 16:29 Uhr
Zitat von vonBuckow:
Werde Politiker!
Nein mach das bloß nicht, dann werde lieber ein guter Rechtsanwalt!
Da muss man nicht so viele Leute belügen und wenn was schiefgeht ist meist alles eine Sache der Ansicht und der Auslegung, der Kunde muss aber immer bezahlen ob Du gewinnst oder nicht ich meine in welchem Job gibt es das denn heute noch. Und wenn ein Politiker "fällt" dann ist das in den Nachrichten überall zu sehen, was doch sehr peinlich ist.

Sorry, aber der Vorschlag ist ernst gemeint!
Ich auch.

von Buckow (von wo sonst?)
Gruß von Dobby aus Hogwarts (auch von wo sonst)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer (2)

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...