Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Jumbo Frames und Dell Powerconnect 5548P

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Coreknabe

Coreknabe (Level 2) - Jetzt verbinden

21.01.2015, aktualisiert 26.01.2015, 1099 Aufrufe, 4 Kommentare

Moin Wissende,

wir haben u.a. Dell Powerconnect 5548P Switche im Einsatz und daran angebunden iSCSI-Targets. Würde ja durchaus Sinn machen, Jumbo Frames für die angeschlossenen iSCSI-Geräte zu aktivieren.
Angeschlossen über iSCSI sind HyperV-VMs.

Frage:
Bei den Dell Switchen kann ich Jumbo Frames nur für alle Ports (oder keinen) aktivieren. Macht das Ärger, wenn ich "normale" Gegenstellen habe, die am Switch angeschlossen sind und bei denen keine Jumbo Frames aktiviert sind?
Wenn ich nach diesem Link gehe, ist das OK, weil die Framegröße auf dem Switch sozusagen nur ein Angebot ist, dass nicht genutzt werden muss? Richtig?
http://serverfault.com/questions/184465/enabling-jumbo-frames-on-an-isc ...

Oder sollte man ohnehin dazu übergehen, für iSCSI einen (bzw. für Redundanz zwei) eigenen Switche zu verwenden? Bisher macht die jetzige Umsetzung keine Probleme, was die Performance angeht, ich rede hier von den letzten Jahren. Was nicht heißt, dass das nicht alles performanter gestaltet werden kann. iSCSI ist aktuell in einem eigenen Subnetz.

Gruß



Mitglied: aqui
LÖSUNG 21.01.2015, aktualisiert 26.01.2015
Macht das Ärger, wenn ich "normale" Gegenstellen habe, die am Switch angeschlossen sind und bei denen keine Jumbo Frames aktiviert sind?
Nein ! Ein Netzwerk Wissender weiss das Endgeräte mit Jumbo Support immer eine sog. MTU Path Discovery beim Session Aufbau machen sofern bei ihnen Jumbo Support auch aktiviert ist.
Dann checken sie die größtmögliche MTU auf dem Pfad und einigen sich daruf. Jumbo MTUs sind pro Hersteller unterschiedlich !
Geräte die Jumbo Support nicht aktiviert haben oder die es gar nicht können, bleiben wei den klassischen 1500 Byte und dem Switch ists so oder so Latte solange es kleiner ist als seine max MTU am Port !
Oder sollte man ohnehin dazu übergehen, für iSCSI einen (bzw. für Redundanz zwei) eigenen Switche zu verwenden?
Nööö, muss man nicht wenn man die richtige HW hat wie Fabric Switches z.B. die eine dediziertes QoS für IP basierten Storage Traffic machen können so das der immer lossless übertragen wird !
Minimal aber natürlich einen Link Redundanz im Netzwerk, das ist klar !
Minimum sollte man aber immer 802.3x Flow Control an den Switchports aktivieren die IP Storage bedienen. Generell sollte man bei Mischbetrieb auch immer IP Storage Traffic priorisieren auf dem Switch. Also in eine höhere Queue senden das er im Congestion Falle am Switch oder Port diesen Traffic priorisiert transportiert um auf Layer 2 möglichst schon wenig Verluste zu bekommen die höhere Schichten (TCP) dann ausgleichen müssten.
Wenn du UDP Encapsulation benutzt ist das so oder so Pflicht...oder sollte es wenigstens sein.
Das sind Dells billigste Taiwan Gurken ohne relevanten Port Buffer oder generell Buffer Space. Für kleine oder Kleinstinstallation mag das dort laufen, da geht dann auch NetGear, Longshine D-Link oder HP aber bei größeren Storage Netzwerken droht Schiffbruch mit solcher Billigsthardware. Da sind die die falsche Wahl...?!
Wenn du jetzt keine Performance Probleme hast ist doch alles gut... Never touch a running system !
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
LÖSUNG 21.01.2015, aktualisiert 26.01.2015
Hallo!

Ich selbst nutze dieses Setup mit den Dell 55xx-Switchen.
Das funktioniert bei mir prima.

Du kannst bedenkenlos Jumbo-Frames aktivieren.

Ein anderes Thema ist die Redundanz. Ich würde _nie_ iSCSI ohne redundantes Netzwerk einsetzen. Am besten dann mit MPIO in zwei Netzen.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
26.01.2015 um 10:36 Uhr
Hi Aqui, hi Phil,

spät, aber doch noch. Vielen Dank für Eure Antworten!

@aqui: Dells billigste Taiwan Gurken, damit meinst Du die 5548P? Habe damit bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Was Ärger gemacht hat, ist unser altes Storage (Netgear ReadyNAS 3100). Da waren zwei iSCSI-Targets eingerichtet, auf denen die HyperV VMs liefen (habe ich jetzt auf Fujitsu Eternus umgezogen). Nach dem letzten ReadyNAS-Firmwareupdate auf die aktuelle Version machten aktivierte Jumbo Packets plötzlich Probleme (HyperV Host über Switch zum Storage), HyperV meldete laufend angebliche doppelte MAC-Adressen... Jumbo Packets deaktiviert, vorbei der Spuk. Eine logische Erklärung habe ich dafür jetzt nicht, wir verwenden die ReadyNAS Orgel aber auch nur noch für SMB-Freigaben.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.01.2015 um 10:55 Uhr
Dell ist ja so ein bischen zwiegespalten... Einerseits haben sie die Billiggurken vom Massenhersteller Accton die sie unter dem Namen "Powerconnect" als OEM verkaufen und einmal die Schiene die durch die Akquise vom Netzwerk Hersteller Force 10 in ihr Portfolio gekommen sind.
Für Dell ist Networking kein strategisches Geschäft mehr entsprechend sieht man auch den mickrigen Support und die vollkommen fehlenden Innoivationen in diesem Bereich. Ist wohl auch nicht wirklich der Fokus mehr von Michael Dell.
Als dumme Switches ala NetGear HP die ohne Features nur Pakete transportieren sollen reichen sie vermutlich aus. Wer etwas mehr vom Netzwerk erwartet sollte die Finder davon lassen.
ReadyNAS (NetGear) und Powerconnect zeigt aber schon in welchem Umfeld du dich bewegst. Klar das du da in puncto Netzwerk an Performance und Zuverlässigkeit keine Erwartungen haben solltest !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Dell Powerconnect 5324 bootfail
gelöst Frage von Havokx23Switche und Hubs5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine wichtige Frage. Es geht um einen Dell Powerconnect 5324-Switch. Nach einem Firmware-Update über einen ...

Router & Routing
Jumbo-Frames über GRE-Tunnel i.V.m. MPLS möglich?
gelöst Frage von LordGurkeRouter & Routing3 Kommentare

Hallo, ich habe hier zwei Standorte, die normalerweise per angemieteter MPLS verbunden sind. Über diesen Transport sind auch Jumbo-Frames ...

LAN, WAN, Wireless
Sind alle Dell powerconnect switche untereinander kompatibel
Frage von helldunkelLAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Hi, ich habe von einem sehr netten Administrator einen Dell powerconnect 5424 geschenkt bekommen. Nun bin ich auf der ...

Router & Routing
Dell Powerconnect 6224 SFP+ Module
Frage von janosch12Router & Routing3 Kommentare

Hallo, ich habe auf meinen Tisch ein Dell Powerconnect 6224 liegen, und habe diesen eben eingerichtet, was allerdings nicht ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 104 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
Frage von HelloWorldBatch & Shell16 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Server
Ping auf einen bestimmten Server nicht möglich
gelöst Frage von a.thierWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. srv-dc1: Ping srv-nav > geht Ping srv-exchange > geht nicht srv-exchange: Ping srv-dc1 > ...

Hardware
Fujitsu Workstation mit K80 und Quadro P5000, Fehlermeldung: Connect Power Adapter
Frage von MachelloHardware7 Kommentare

Hallo Zusammen, ich benötige euren Rat da ich ratlos bin. Folgende Konfiguration im Büro: Fujitsu Workstation Celcius R940 Power ...