Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kabel- und DSL-Anschluss im Vergleich - Meinungen

Frage Internet Flatrates

Mitglied: Curb47

Curb47 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.08.2011, aktualisiert 06.08.2011, 5039 Aufrufe, 22 Kommentare

Hallo zusammen,

ich stehe Aufgrund eines Umzugs vor der Wahl ob ich mich für einen DSL- oder Kabelanschluss (Internet) entscheiden soll.

Momentan bin ich der Ansicht dass ich mit Kabel wohl die bessere Wahl treffen würde, da Kabel die höheren Datenraten mit sich bringt und DSL immer einen Telefonanschluss mit sich bringt den ich nicht benötige.

Mit DSL hatte ich aber eigentlich immer eine unanfällige und stabile Verbindung ohne jegliche Einschränkungen. Kabelanschluss hatte ich vorher noch nicht.

Hat ein Kabelanschluss denn die selben Eigenschaften? Und wie sind denn die Verzögerungen? Sind die mit DSL vergleichbar?

Hat hierzu irgendjemand Erfahrungen und/oder Anweisungen?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
Mitglied: mischn1980
05.08.2011 um 07:03 Uhr
Hi,

also ich hatte bisher DSL und jetzt kabel.

Habe bei Kabel in fast 2 Jahren nur einen kleinen Ausfall weil ein LKW in einen Verteiler gedonnert ist. Ansonsten ist Kabel für mich die bessere Lösung.

Es ist von der Übertragung schneller sei es Dwonload oder Upload und es ist wesentlich günstiger als DSL.

Gruss

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: Centauri
05.08.2011 um 07:07 Uhr
Hallo Curb47,

Ich bin seit über 10 Jahren Inhaber eines Kabelanschlusses und damit sehr zufrieden. Es ist quasi wie eine Standleitung. Die Kosten sind geringer, das einzige was bei mir Ärger gemacht hat, war das Kabelmodem ansonsten läuft mein Anschluss über Jahre ohne Unterbrechung. Die Pingzeiten sind bei mir so um die 26 ms. Ich bin bei Tele Columbus. Auch von Kabel Deutschland kann ich nur gutes sagen. Was auch wichtig ist, die Up-/Downloadraten sind sehr stabil, ich habe es noch nie erlebt, dass ich die nicht voll ausnutzen konnte.
Noch ein Grund fällt mir gerade noch ein. Man braucht es zwar selten, aber die Einrichtung ist Kinderleicht und das war sie schon 1997, wo ich angefangen habe.

Ich hoffe das hilft dir. Ich würde immer Kabel wählen.

Gruß

Centauri
Bitte warten ..
Mitglied: Chris85
05.08.2011 um 08:08 Uhr
Hallo Curb47,

ich bin auch im Besitz eines Kabelanschlusses bei Kabel Deutschland. Ich bin mit den Leistungen des Anschlusses absolut zufireden. Auch der Support ist meiner Meinung nach sehr gut. ich hatte auch schon ADSL bei Telekom, 1&1, Alice ... welche ich auch vertrieben und aufgebaut habe.

Meiner Meinung nach geht es im privaten Sektor hauptsächlich um den Preis. Dieser ist Aufgrund der Technik und der Verfügbarkeit bei Kabel deutlich geringer als bei ADSL bzw. Telekom, 1&1 ... (bei vergleichbaren Übertragungsgeschwindigkeiten)

Störungen kannst du sowohl bei "normalem DSL" sowie auch über Kabel haben.

Meiner Meinung nach solltest du den Internetzugang über Kabel wählen, wenn er verfügbar ist.

Gruß Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten-MD
05.08.2011 um 08:22 Uhr
Kann meinen Vorrednern nur zustimmen
ich habe einen Kabelanschluss seit über 10 Jahren und bin damit sehr zufrieden
Störungen kann es bei jedem Anbieter mal geben

Ich könnte auf eine 33 MBit Leitung aufrüsten, die wäre immer noch günstiger wie bei DSL
Was teuer ist sind die digitalen TV - Anschlüsse im Kabelnetz, da greifen einem die Kabelanbieter richtig tief in die Tasche
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
05.08.2011 um 08:23 Uhr
Einen Punkt hätte ich immer noch gern angesprochen:

Wieviel Gewichtung bekommt die interne Infrastruktur? Wenn bsp der Elektriker alle Dosen in Reihe geschaltet hat, etc.?

Sowas ist auch wichtig, für manche!

Grüße
Midi
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
05.08.2011 um 08:25 Uhr
Aloha Centauri,

ich grüble gerade wie die Kosten geringer sein können, wenn ich
  • den monatlichen Kabelanschluss an sich bezahlen muss (waren das 8€ bei der Tele Columbus?)
  • den monatlichen Internetdienst zusätlich bezahlen muss (15€ für 16Mbit)

Da bin ich dann bei einer standard-ADSL-Leistung von 16Mbit bei ~23€, was teurer ist als viele DSL-Anbieter.

Oder habe ich etwas übersehen?

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
05.08.2011 um 09:21 Uhr

Was hat jetzt die Kombi mit Telefon damit zu tun? Das wären dann ja 20€ + 8€ ... naja, mir auch egal vielleicht läuft die Politik auch inzwischen anders, vor einigen Jahren musste man erst einmal den Kabelanschluss an sich haben (vorwiegend für's Fernsehen), welcher 8€ im Monat kostete und nur dann konnte man sich weitere Sachen zuschalten lassen - vielleicht läuft das auch inzwischen anders, so wirklich sehe ich dazu keine Information. Und wenn ich schon Kabel wählen würde, dann nur um mehr als bei ADSL zu haben, bei uns ist selbst bei Tele Columbus 16Mbit das Einzige, was sie anbieten ^_^ und das nennt sich dann Hauptstadt
Bitte warten ..
Mitglied: Centauri
05.08.2011 um 09:29 Uhr
Zitat von Skyemugen:
ich grüble gerade wie die Kosten geringer sein können, wenn ich
  • den monatlichen Kabelanschluss an sich bezahlen muss (waren das 8€ bei der Tele Columbus?)
  • den monatlichen Internetdienst zusätlich bezahlen muss (15€ für 16Mbit)

Da bin ich dann bei einer standard-ADSL-Leistung von 16Mbit bei ~23€, was teurer ist als viele DSL-Anbieter.

Oder habe ich etwas übersehen?

Du musst halt alles rechnen. Ich bezahle für TV+Festnetz+Internet+Handy mit Flat runde 45€ und das habe ich bisher nicht im DSL-Bereich gesehen ohne in die Billiganbieterbranche abzuwandern.
Bitte warten ..
Mitglied: Chris85
05.08.2011 um 09:33 Uhr
Hallo Skyemugen,

bei vielen Wohnungen in einem Mehrparteienhaus bist du dazu genötigt den Preis für die Grundinstallation zu zahlen. Von duieser Sicht aus betrachtet sind dies also Kosten, die man sowieso hat.

Gruß

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Centauri
05.08.2011 um 09:34 Uhr
Zitat von Skyemugen:
Was hat jetzt die Kombi mit Telefon damit zu tun? Das wären dann ja 20€ + 8€ ... naja, mir auch egal vielleicht
läuft die Politik auch inzwischen anders, vor einigen Jahren musste man erst einmal den Kabelanschluss an sich haben
(vorwiegend für's Fernsehen), welcher 8€ im Monat kostete und nur dann konnte man sich weitere Sachen zuschalten
lassen - vielleicht läuft das auch inzwischen anders, so wirklich sehe ich dazu keine Information. Und wenn ich schon Kabel
wählen würde, dann nur um mehr als bei ADSL zu haben

Wenn du reines Internet willst ohne TV und Telefon dürften einige DSL-Anbieter günstiger sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
05.08.2011 um 09:57 Uhr
bei vielen Wohnungen in einem Mehrparteienhaus bist du dazu genötigt den Preis für die Grundinstallation zu zahlen

Damals war es auch so, dass man sich die Bandbreites eines Zugangs mit dem ganzen Haus teilen musste (...)

Die Infrastruktur ist immer wichtig!
Bitte warten ..
Mitglied: Curb47
05.08.2011 um 12:38 Uhr
Perfekt, danke für die vielen Antworten, somit hat sich meine Idee gefestigt und ich werde den Kabelanschluss wählen.

Da das Haus recht Neu und keine riesiges Gebäude ist, sollte die Infrastruktur definitiv den wünschen entsprechen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
05.08.2011 um 12:56 Uhr
Kannst du noch die Überschrift suchmaschinenfreundlicher machen?

alá "Kabel-BW vergleich DSL-Telefonanschluss Meinungen"


Merci!
Bitte warten ..
Mitglied: Curb47
06.08.2011 um 07:12 Uhr
Habe mal statt Kabel-BW verallgemeinert, da es ja generell um den Anschluss selbst geht.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.08.2011 um 23:02 Uhr
Kabel ist ein "shared medium", mit allen Vor- und Nachteilen.

  • Die Daten alle Nutzer, die an demselben Segment hängen, werden an alle "herausposaunt".
  • Wenn alle gleichzeitig "saugen" sinkt die nutzbare Bandbreite drastisch. Wichtig ist daher, nachzufragen, auf wieviele Teilnehmer maximal der Anschluß/die Bandbreite sich verteilt.


lks
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
08.08.2011 um 23:36 Uhr
was ich natürlich noch nicht erwähnt habe (...)

Die 33M muss man sich mit den anliegenden Häusern bis zum Verteiler dann teilen.

Wie bei einer Funkzelle LTE, HSDPA, ... EDGE, etc.


Bei DSL hast du bis zum BRAS eine garantiere Leistung.

Also, die 16M bei DSL sind nur in der Synchronisation garantiert, mehr nicht ^^
Bitte warten ..
Mitglied: Centauri
09.08.2011 um 07:35 Uhr
Hallo zusammen,

Bis auf die ersten Jahre, wo der gesamte Ort nur 500kbit hatte, gab es bei mir nie den Fall, das die garantierte Bandbreite nicht erreicht werden konnte. Und war nie alleiniger Nutzer in den Wohnhäusern und berufsbedingt auch nicht gerade einer mit geringem Durchsatz.

Tschüss

Centauri
Bitte warten ..
Mitglied: Komplize
30.10.2013 um 10:31 Uhr
Seid gegrüßt,

für was hast du dich denn damals entschieden? Ich steh vor einem änhlichen Problem.
Komme aus Leipzig und bin mir unsicher ob ich mir vom Kabelanbieter http://www.primacom.de/ Internet bestellen soll, oder doch lieber klassisches DSL von z.b. 1&1. Ist für mich auch eine Kostenfrage.

Komplize
Bitte warten ..
Mitglied: Curb47
30.10.2013 um 10:48 Uhr
Hallo Komplize,

habe mich persönlich damals dann für Kabel entschieden. Das Preis/Leistungs Verhältnis war einfach besser mit Kabel.
Höhere Übertragungsraten und Telefon/Fernsehen gab es für einen Bruchteil noch mit dazu. Und man hat am Ende einen Anbiete für alles.

Über die Telefonleitung war damals keine so große Datenrate möglich, hätte aber genau so viel gekostet. Also war es eigentlich klar für mich.

Aber bisschen aufpassen bei der Anbieterwahl: Je nach Anbieter das etwas kleiner gedruckte mitlesen. Wie z.B. Drosselungen ab bestimmtem Volumen, etc...

In Sachen Leitungszuverlässigkeit war ich positiv angetan von Kabel. Es waren meist sehr konstante Raten ohne große Schwankungen oder Unterbrechungen. Ich kann aber nicht sagen ob dies bei anderen Anbietern vielleicht anders ist.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
30.10.2013 um 10:52 Uhr
Ich möchte hier nur eines erwähnen:

Die CuDa (= Kupferdoppelader) kostet grundsätzlich ~11,70€ Brutto, was man dann von der Monatsrechnung abziehen müsste.
So kann dann ein DSL-Provider im ländlichen Raum überhaupt nicht mit der Datenrate mithalten.

Dies nur als Querinfo.
Bitte warten ..
Mitglied: Komplize
30.10.2013 um 11:34 Uhr
Hey Curb,

danke für die Rückmeldung, klingt ja alles sehr positiv.
Das Kleingedruckte les ich mir auf jedenfall durch.

Komplize
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Cisco887 VAW - Kabel Deutschland Anschluss (28)

Frage von Serial90 zum Thema Router & Routing ...

DSL, VDSL
Sinkende SNR-Margin beim T-DSL-Anschluss mit Lancom-Router (13)

Erfahrungsbericht von knuddel256 zum Thema DSL, VDSL ...

Router & Routing
gelöst CISCO C886VAJ-K9 an einem Telekom Annex J DSL 16000 RAM IP Anschluss (16)

Frage von nik-me zum Thema Router & Routing ...

DSL, VDSL
DSL Kabel, Switch, LAN Kabel Fritzbox (29)

Frage von Protected zum Thema DSL, VDSL ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...