Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kabel selber bauen bzw. crimpen

Frage Netzwerke ISDN & Analoganschlüsse

Mitglied: Raven90

Raven90 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.02.2015 um 08:10 Uhr, 1988 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe zwei Y-Kabel 1x RJ11 zu 2x TAE. Nun möchte ich aber ein Kabel mit 1x RJ11 und 2x RJ45 bauen. Kann ich das Kabel verwenden? Wenn ja wie muss ich die Adern auflegen?

LG Raven
Mitglied: 117643
13.02.2015 um 08:38 Uhr
Auch Hallo

Kommt drauf an was du da fü Geräte anchließt ;)
Google hilft da recht schnell z.B. http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritzbox-7390/wissensdatenbank/public ...

Grüße der Michael
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.02.2015 um 09:12 Uhr
Ist das für Telefonie oder willst du damit 220V anschliessen ??
Die Frage ist eigentlich so völlig sinnfrei, denn die Belegung der RJ Stecker ist IMMER abhängig vom Dienst der darüber geht ?
Sollte man eigentlich auch wissen

Vermutlich ist es also für Telefonie und da werden immer die mittleren Pins verwendet.
Also entweder holst du den Lötkolben raus und lötest das Kabel zusammen oder du nimmst ne kleine Crimpzange:
http://www.reichelt.de/CRIMPZANGE-MOD/3/index.html?&ACTION=3&LA ...
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
13.02.2015 um 09:32 Uhr
Wir kennen die Stecker von denen du sprichst.
Aber die Belegung von Sonderkabeln ist absolut abhängig von der Hardware, die du anschließt.

Es macht einen Unerschied, ob du eine Fritzbox an einen Splitter oder einen All-IP-Anschluß anschließt. Und die Kabel dafür sind in jedem Falle anders belegt.
Von der Idee könntest du die Kabel verwenden, da sie vermutlich nur vier Adern nutzen.
Aber mit Vermutungen ist die nicht gedient.
Du musst schon sehr genau recherchieren, mir welcher Hardware du arbeitest und was dran soll.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Raven90
13.02.2015 um 11:42 Uhr
Wir haben ein neues Modem (Technicolor tg670s) erhalten uns möchten dies an unsere Telefonie (TK-Anlage) hängen.
Bitte warten ..
Mitglied: Raven90
13.02.2015 um 11:44 Uhr
Zitat von aqui:


Die Frage ist eigentlich so völlig sinnfrei, denn die Belegung der RJ Stecker ist IMMER abhängig vom Dienst der
darüber geht ?
Sollte man eigentlich auch wissen

Könnte man wissen. Aber ich habe nur Informatikkauffrau gelernt und war in der Ausbildung kaum in der IT-Technik eingesetzt. Neues Unternehmen neue Herausforderung. Quasi Neuling auf dem Gebiet.
Bitte warten ..
Mitglied: 117643
13.02.2015 um 11:53 Uhr
Kannst du uns das mal aufzeichnen was du vorhast? Mir fehlt gerade noch die vorstellung wofür das sein soll und was damit bezweckt werden soll..
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.02.2015, aktualisiert um 18:37 Uhr
Wir haben ein neues Modem (Technicolor tg670s) erhalten
Bist du dir ganz sicher das das ein reines Modem ist ?? Oder ist das ein Router ??
Oder kennst du nicht den Unterschied von Modem und Router und verwechselst das wie leider so oft hier laienhaft ??

Nur so viel:
Ein reines Modem ist nur ein medienwandler. Daran schliesst du dann selber einen Router oder eine Firewall an die auf die Provider Zugangsdaten enthalten und dahinter ist dann dein privates IP Netz.
Bei einem Router ist das alles in einem. Der hat dann also Modem und Router in einer Box, macht das IP Forwarding, NAT Firewall und du schliesst nur noch dein Hausnetz an den Ethernet Port an.
Wenn man auf letzteren keinen Zugang zur Konfiguration hat sollte man dort Vorsicht walten lassen, denn der Provider hat dann freien Zugriff auf persönliche Daten über das System, das sind dann die sog. Zwangsrouter !
Hier ist man immer gut beraten, wenn einem die eigene Sicherheit wichtig ist, IMMER einen eigenen Router unter seiner Hoheit dort anzuschliessen oder eine kleine eigene Firewall
So ein Szenario ist hier beschrieben:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-2-routern-dsl-port-48713.ht ...
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
14.02.2015 um 16:55 Uhr
Das Modem ist ein Business Access Gateway
http://www.technicolor.com/en/solutions-services/connected-home/busines ...
Luxusrouter oder so.
Aber abhängig vom anschluß eben unterschiedlich angebunden. SHDSL, ADSL, ADSL+ ....

Dazu gibt es auch ein Handbuch. In diesem steht auch wie das Gerät angeschlossen wird. Oder es liegt gar ein Kabel bei.
Also der normale Tip: RTFM installieren und weiter machen.

schönes Wochenende
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Raven90
16.02.2015 um 10:40 Uhr
An dem Technicolor tg670s (SDSL-Modem) sind zwei Anschlüsse für DSL. An jedem soll laut dem Hersteller ein Y-Kabel (1xRJ11 und 2xTAE) mit der TAE-Dose verbunden werden. Weiterhin wird dort eine Baugruppe von Avaya angeschlossen, die wiederum mit unseren Switchen verbunden sind auf denen die Telefone gepatchet sind.

Ich habe nun den Auftrag bekommen Kabel mit 1x RJ11 und 2x RJ45 zu bauen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
16.02.2015, aktualisiert um 10:57 Uhr
Auf der TAE-Dose werden uimmer nur zwei Adern verwendet. Wenn diese auf einen RJ45 gehen, sind das die Kontakte 4 und 5.
Aber was wirklich in der Patchung, die nicht dokumentiert ist passiert, ist unbekannt.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Igel selber bauen bzw. Windows "abspecken" (6)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
Multimediadose (Unitymedia) - F-Stecker RJ45 Kabel Alternative (8)

Frage von naekobest zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 7 keine Internetverbindung über Kabel, LAN und Wifi OK (7)

Frage von kochi09 zum Thema Windows Netzwerk ...

Grafikkarten & Monitore
Wie schliesst man ein RGB Kabel an und wo gibt es sowas noch? (20)

Frage von winIT3264 zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
iOS
16 iPads zentrall verwalten (16)

Frage von simonlohr zum Thema iOS ...

Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (15)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Zusammenarbeit
Administrator Verhalten nach Vertragskündigung (13)

Frage von sysbone zum Thema Zusammenarbeit ...

Microsoft Office
gelöst VBA Excel Problem mit UserForm, ListBox und TextBox (12)

Frage von abuelito zum Thema Microsoft Office ...