Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kaufberatung CAD Rechner

Frage Hardware

Mitglied: xSpiritx

xSpiritx (Level 1) - Jetzt verbinden

17.05.2010 um 15:43 Uhr, 5320 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich bin gerade am Zusammenstellen von einem PC der hauptsächlich für CAD-Arbeiten und Office benutzt wird. Budget liegt so zwischen 1.000€ – 2.000€. Habe mir jetzt mal bei Alternate was zusammengestellt und wollte mal eure Meinungen und Tipps dazu hören:

Gehäuse: Cooler Master Elite 334
Mainboard: Asus P6X58D-E
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro P8 750W
Prozessor: Intel® Core™ i7-920 Prozessor
Grafikkarte: PNY Quadro FX 1800
Arbeitsspeicher: 2x OCZ DIMM 4 GB DDR3-1066 Kit
Festplatte: 1x G.Skill Phoenix 2,5" SSD 100 GB
3x Seagate ST3750528AS 750 GB (im RAID 5?)
DVD Brenner: Sony Optiarc AD-5240S-01

Mit CardReader und Einbaurahmen wären das insgesamt ca. 1.900€
Wo wäre da noch Einsparpotenzial vorhanden?

Als Betriebssystem soll Windows 7 64bit Professional installiert werden.
Verwendete Programme sind unter anderem:
ArchiCAD 13
ArchiGlazing
Artlantis 4.0
AutoCAD Architecture 2008
Nemetschek Allplan 2006
BECHMANN AVAScript
PrintForm 2008

Meine Fragen:
Sind 8GB DDR3-1066 ausreichend oder lieber gleich auf 12GB gehen?
Netzteil mit 750Watt wird wohl ausreichend sein oder?
Die Quadro FX1800 hat „nur“ 768MB RAM, lieber eine „normale“ nVidia mit > 1GB RAM nehmen (GTX470 oder GT240)? Ist es wichtig auf CUDA zu achten?
Habe jetzt eine SSD fürs System und ein 3er RAID5 für Daten, lieber 4 Festplatten im RAID10 laufen lassen oder ist die SSD wirklich so viel schneller?
Der Prozessor dürfte ja ausreichend sein oder? Habe gelesen, dass AMD für CAD nicht unbedingt so toll sein kann. (Hatte mir mal kurzfristig überlegt einen X6 einzubauen)
Ist ein externer RAID-Controller zu empfehlen oder reicht der auf dem Mainboard?
Mitglied: LotPings
17.05.2010 um 17:36 Uhr
Hallo xspritx,

bis auf die 4GB Kits fällt mir da nichts negativ auf (bringt zwar laut Messungen von c't nicht viel aber ich würd 3er Kits nehmen also 6 oder 12GB),
mein System sieht ähnlich aus (mit GTX 285)

Inwieweit die Software CUDA oder OPEN-CL unterstützt kann ich dir nicht sagen, da arbeiten aber wohl alle dran.

Ich würd ggfs noch einen 3,5 Wechselrahmen wie diesen einbauen und mit einer günstigen 1,5-2TB Platte wie dieser eine Gesamtsicherung fahren.

Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Mitglied: affabanana
17.05.2010 um 17:37 Uhr
Hallo xSpiritx

Wir haben hier die HP Z200 Workstation mit der Quadro FX1800

Bei CAD solltest Du schon die Quadro oder FireGL nehmen wegen dem OpenGL.
Das haben die Krücken GTX4xx nicht.
Würde eh generel von den nVidias abraten für Private.

nimm doch 4 SSD im RAID 10

Dann hast er richtig Leistung
Bitte warten ..
Mitglied: dog
17.05.2010 um 20:20 Uhr
Die Festplatten würde ich nicht nehmen.
Das sind Desktop-HDs und eine Workstation hat eigentlich schon Server-HDs verdient - so viel teurer sind die ja nicht.

http://www.seagate.com/www/de-de/products/enterprise-hard-drives
Bitte warten ..
Mitglied: xSpiritx
18.05.2010 um 10:57 Uhr
Zitat von affabanana:
Bei CAD solltest Du schon die Quadro oder FireGL nehmen wegen dem OpenGL.
Das haben die Krücken GTX4xx nicht.
Hm, aber rein von den technischen Daten wäre z.B. http://www.alternate.de/html/pcbuilder/productDetail.html?searchClass=g ... ja eigentlich besser? Und CUDA sowieso OpenGL 4.0 unterstützt Sie auch. Wäre dann trotzdem die Quadro besser?



nimm doch 4 SSD im RAID 10
Hehe Schön Wärs. =)
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
18.05.2010 um 11:39 Uhr
Hi
Thema RAID: die onboard sind sog fakeRAIDController, sprich Ärger ist vorprogrammiert (ein einfacher 3ware 4 Port kostet etwa 200EUR)
NT: BeQuiet würde ich nicht nehmen, eher Seasonic oder Enermax. Die selbe CPU habe ich bei mir verbaut; die X58 Boards sind nun halt schon 1.5 Jahre alt und das merkt man an den Features.
RAM: wenn dann triple Channel ansonsten arbeitet dein Board nur mit 64Bit RAM Breite was deutlich merkbar ist.
HDs: nimm welche aus der NS oder ES Serie (wenn schon Seagate) und bevorzugt die 1-2TB Serien da sie eher üblich sind.
VGA: Die Quadro ist die richtige Wahl gerade für Allplan und ArchiCAD (ich habe nur Catia/ProE im Einsatz). Je nach Komplexität deiner Modelle dürfte da mehr Geld rein fließen.
CPU Kühler: ich habe einen Scyteh Orochi B bzw vorher einen Noctua P20 im Einsatz gehabt; der Originallüfter war lächerlich und hat die CPU bei allen vier Kernen Last (Videoraytracing) ständig runtergeregelt.
Da ich bereits mehrere defekte SSDs hatte (OCZ und Samsung und Patriot) bin ich mittlerweile bei Velociraptors angelangt (wegen der Größe und Sicherheit brauche ich aber 8 Stück davon als R1+0), warte ich lieber bis sie das Wort Industrial Strength führen. Solange man keine Kleinstleseoperationen (das ziehen die Vorteile deutlich) hat und wie ich häufig schreibt sind die SSDs (meine SSDs bzw mein OS kannten noch kein Clean Funktionen; deine lt Hersteller auch nicht) in einigen Operationen durchaus langsamer als eine einzelne Velociraptor. Ich hatte 4 Stück im Einsatz von jeweils der gleichen Marke (R0) um auf min 1TB zu kommen.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: xSpiritx
18.05.2010 um 18:11 Uhr
Hi Sam, danke für deine Antwort.

Aktuelle Konfiguration:

Cooler Master Elite 334
Zotac GeForce GTX 470
Asus P6X58D-E
Intel® Core™ i7-920 Prozessor
Scythe Kabuto SCKBT-1000
Enermax EPG600AWT Pro87+
G.Skill DIMM 6 GB DDR3-1333 Tri-Kit
Super Talent UltraDrive GX 128 GB
OCZ Solid State Drive 3.5" Adapter
2x Samsung HD103SJ 1 TB (RAID 1)
takeMS TMS-CRE-M1B 64in1
LG GH-22NS

Habe mich nun doch für eine GTX470 entschieden, da die rund 100€ billiger ist und meine Anforderungen wohl immer noch gerecht wird.
Mit Acronis möchte ich täglich (differentiell) ein Backup auf den 1er Verbund machen.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
18.05.2010 um 19:56 Uhr
Hi
es kann dir mit AutoCAD passieren das du keine 3D Unterstützuing bekommst da das openGL vom den Geforce Serien nur vorgegaukelt wird via Treiber. Schau einfach nach was deine Apps jeweils unterstützen. Solange CUDA nur eine Programmoption ist, wäre es eher wichtig das deine App das direkt unterstützt. Die GTX470 ist eine nette Gamerkarte (habe selbst 2*GTX295 in einem Präsentationsrechner), mein Catia liefe damit aber im Softrendermodus, bei der man dann deutlich merkt wofür es 3D Support gibt (zoomen geht dann so mit 0.3fps, von drehen ganz zu schweigen). Evrtl solltest du mal sehen ob eine Spacemouse unterstützt wird; die macht viel "Spaß" mit solchen Programmen.
Samsung würde ich nicht mal mehr in Betracht ziehen, dafür habe ich einfach zu viele Defekte damit gehabt (von 16 in einem array nach 1 Jahr 12 Defekte... und das mit RAID Editions). Das NT habe ich als 500W Edition und bin gerade wegen des hohen Wirkungsgrades sehr zufrieden, mußte aber gut 2 Monate warten bis es lieferbar war auch wenn Alternate 2-3 Tage nannte...
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...