Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kaufberatung IP-SAN

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: germic

germic (Level 1) - Jetzt verbinden

16.04.2013 um 16:51 Uhr, 1758 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo, ich brauche eine Storage-Lösung und habe sie auf 3 Anbieter eingegrenzt. Dazu würde ich gerne Eure Meinung haben.

Ich muss neuen Storage bereitsstellen und möchte ein IP-SAN anschaffen, das Volumes per ISCSI zur Verfügung stellt.
Den Platz will ich für Backups und VMs nutzen, sowie die vorhandenen Server erweitern. D.h. es sollen sowohl SAS als auch SATA-Platten rein. Angebunden werden soll es über mehrere 10GbE-Ports an einen Switch, der mit 1 GbE-Ports an die Server verteilt. Insgesamt werden 80-100 Nutzer über ein 1 GbE-LAN darauf zugreifen, die Server sind bisher nur mit 1 GBit angebunden.

In die nähere Wahl kommen:
EonStor "ESDS-S16E-R2240" (http://www.infortrend.com/de/products/models/ESDS%20S16E-R2240) mit einem Netgear Switch "GSM7328S" (http://www.netgear.de/products/business/switches/fully-managed-switches ...),

N-Tec "Icebox-RiX6S" (http://www.ntecgmbh.de/de/enterprise-san/icebox-2-x-10gbe-iscsi-host-.h ...) mit Cisco Switch "SG500x-24" (http://www.cisco.com/cisco/web/solutions/small_business/products/router ...)

QSAN "P500Q" (http://www.qsantechnology.com/en/raidsystem_view.php?RSTID=AQ000003) mit Netgear Switch wie oben.

Da ich in diesem Bereich noch keine Erfahrungen habe, würde ich mich über Eure Meinungen im Allgemeinen (Firmen/Produkte sind generell gut/schlecht) und natürlich im Speziellen sehr freuen.


Mitglied: Dobby
16.04.2013, aktualisiert um 21:45 Uhr
Hallo,

Angebunden werden soll es über mehrere 10GbE-Ports an einen Switch,
Ich denke das ist nicht die richtige Wahl bei dem Netgear Switch, denn der hat lediglich 2 SFP+ Ports!
Da wäre der Netgear XSM7224S mit einer Layer3 Lizenz die weit aus bessere Wahl bzw. die richtige Wahl für Dein Vorhaben!


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
16.04.2013 um 20:16 Uhr
Moin,
wie viele vServer sollen darauf laufen? Das ist doch erstmal wichtig.
Danach wirst du du evtl. merken das 1GBit zu wenig ist. Wir haben ein Teilnetzwerk wo jeder Server mit 4x1GBit angebunden. Aus Redudanz aber auch Lastverteilung.
Willst auch CIFS darüber abwickeln?

Mit den Switches ist wichtig, dass die Buffersize groß genug ist. In einem Projekt von mir war das nämlich schon der Flaschenhals.

Wichtig ist auch immer der Support. Wie siehts da aus? Wie lange darf das Storage stehen bis ihr Pleite seit? Ist Deutscher Support Pflicht? Etc...

Zu der Hardware kann ich nicht viel sagen, da deine Rahmenbedingungen einfach schwammig sind.


Grüße,
DAni
Bitte warten ..
Mitglied: germic
17.04.2013 um 09:32 Uhr
Er hat 2 integrierte 10GbE-Ports und 2 optionale.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
17.04.2013 um 10:37 Uhr
Er hat 2 integrierte 10GbE-Ports und 2 optionale.
Wer, bitte hat die?
- Das SAN (habe ich mir noch nicht angeschaut)
- Eure Server können es ja nicht sein die sind ja laut Deiner Aussage nur mit 1 GBit/s angebunden.
- Der Netgear GSM7328S Switch schon gar nicht, denn der hat nur 2 x 10 GBit/s SFP+ Ports und die anderen beiden von denen nur die Rede sein kann sind Stackports in den "Stackingmodulen" (Stapelmodule), das ist aber nicht zum Anbinden von Hardware gedacht sondern zum bilden von einem "Switchstack" (Stapeln) mit maximal 6 Geräten in einem Stack (Stapel) entweder als Ring oder Kette!

Alternativ und wie immer des Preises wegen, klar das Du Dir das garantiert nicht selber aussuchst,
wäre da noch der Netgear M7100 zu nennen, der preislich wohl eher passt und auch einen Speicher für 32.000 MAC Adressen mitbringt, andere Switche sollten es dann aber wohl eher nicht sein!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: germic
17.04.2013 um 14:04 Uhr
Sowohl das SAN (2 pro Controller) als auch der Switch (2 integriert + 2 optional). Wegen dem Switch habe ich die Info vom Netgear-Support, dass alle 4 für den Anschluss an das Storage-Array genutzt werden können.
Der M7100 ist sicher toll, der Preis im Gegensatz zum GSM7328S dazu aber nicht. Wäre aber zur Not machbar...

Trotzdem vielen Dank für Dein Interesse, freut mich sehr!
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
17.04.2013 um 14:32 Uhr
Sowohl das SAN (2 pro Controller) als auch der Switch (2 integriert + 2 optional). Wegen dem Switch habe ich die Info vom Netgear-Support, dass alle 4 für den Anschluss an das Storage-Array genutzt werden können.
Jo stimmt wahr ein Fehler von mir! Sorry

Der M7100 ist sicher toll, der Preis im Gegensatz zum GSM7328S dazu aber nicht. Wäre aber zur Not machbar...
Dann schau Dir den Preis für den Netgear XSM7224S bitte erst gar nicht an!

Es kommt halt auch ein bisschen drauf an was Du/Ihr nun machen wollt, könnt oder dürft!
Hast Du schon viele Server die über 1 GBit/s via Kupfer Ports angebunden sind und möchtest diese
auch so weiter betreiben ist das sicherlich keine Thema.

Sollten diese aber alle via SFP Ports angebunden sein, also via Glasfaser was ja auch nicht unüblich ist heute zu Tage wäre der Netgear XSM7224S die bessere Alternative denn der unterstützt nicht nur
1 GBit/s sondern eben auch 10 GBit/s und ob man die Server nun via LAG (LACP) anbindet oder eben
gleich mit einem oder zwei 10 GBit/s ist schon ein Unterschied!

und Du hast halt nur geschrieben dass die Server alle via 1 GBit/s angebunden sind, aber eben nicht
wie sie angebunden sind, also via Kupfer oder LWL!

Der GSM7328S ist in der Regel ein "Stackmaster" oder "Top of the Rack" Switch
der ist Layer3 und dann schließt (stapelt) man eben bis zu 5 andere Layer 2 Switche mit diesem zusammen und dann fängt man den neuen Stack (Stapel) an!

Die M7100 ist schon eher für Dein Vorhaben ausgelegt, gerade wenn man nicht gleich die gesamte Netzwerk Infrastruktur ändern möchte!

Und der XSM7224S mit einer Layer 3 Lizenz zusammen sowohl als Core Switch als auch wieder als "Top of the Rack" Switch gerade zum anbinden von Servern und SANs genutzt werden, nur halt mit dem Unterschied das dieser eben auch in einer ganz anderen Preisliga mitspielt, aber eben auch ganz andere Leistung bringt.

Ich wollte nur nicht das sich jemand wieder einen "falschen" Switch holt und dann das Forum füllt mit den Bemerkungen das der Switch ja nun nicht das Gelbe vom Ei ist und nicht für das eigentliche Vorhaben ausreicht! Denn bloß weil der Switch 10 GBit/s Schnittstellen hat heißt das noch lange nicht das dort auch ein SAN oder der halbe Server Park ran soll, kann, darf und es alles schön glatt laufen
wird wie man sich das halt so vorstellt!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
IP-Einstellungen werden falsch angezeigt (5)

Frage von schlumpf90 zum Thema Windows Server ...

Firewall
gelöst Site-to-Site-VPN und Cisco VPN-Client von gleicher IP (2)

Frage von TripleDouble zum Thema Firewall ...

Erkennung und -Abwehr
Backdoor in IP-Kameras von Sony (5)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...